3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gyros mit Metaxasoße und Kartoffeln bestes Familienrezept


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Gyros mit Metaxasoße und Kartoffeln bestes Familienrezept

Gyros

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große Zwiebel
  • 20 g Rapsöl
  • 500-750 g Gyrosgeschnetzeltes
  • 800 g Kartoffeln
  • 3 große Paprika
  • 200 g Champignons
  • 500 g Wasser
  • 2 Brühwürfel

Soße

  • 50 g Metaxa (Schnaps)
  • 20 g Speisestärke
  • 200 g Schmand
  • 100 g Tomatenmark
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Gerichtzubereitung






    1. Knoblauchzehe und Zwiebel in den TM geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerhacken.



    2. Mit dem Spatel nach unten schieben



    3. 20 g Öl dazu geben und auf 4 Minuten / Varoma / Stufe 1 dünsten.



    4. Gyros dazu geben und 5 Minuten / Varoma / Rühren auf Links weiter dünsten.



    5. Kartoffeln schälen und in Streifen schneiden. Diese in den Varoma geben



    6. Ebenso Pilze und Paprika schneiden und in den Varoma Einlegeboden geben.



    7. 500 g Wasser, Brühwürfel und Pfeffer in den TM geben und Varoma aufsetzen.



    8. Alles 35 Minuten / Varoma / Rühren im Linkslauf garen.



    9. Danach Varoma zur Seite stellen und Soße anfertigen:



    10. 50 g Metaxa im Messbecher einwiegen und 20 Gramm Speisestärke dazu geben, mischen (mit Gabel), danach in den TM geben.



    11. 130 g Tomatenmark, sowie Schmand zugeben und 2 Minuten / Varoma / Rühren im Linkslauf aufkochen.



    12. Nun eventuell nachwürzen und Gyros mit Soße, Pilze und Paprika in einen Topf füllen.



    13. Kartoffeln dazu servieren.


10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kartoffeln stehen hier mit 800 Gramm, aber das sieht jede Familie anders (wir essen zum Beispiel ziemlich viele Kartoffeln). Bei mehr als 800 Gramm würde ich die Kartoffeln auf dem Herd zusätzlich kochen, weil der Thermomix sonst überfüllt ist.



Zu dem Gericht eignet sich natürlich auch wunderbar Reistmrc_emoticons.).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat uns auch hervorragend geschmeckt. Aber wir...

    Verfasst von Jupa am 7. Oktober 2017 - 11:06.

    Hat uns auch hervorragend geschmeckt. Aber wir finden auch,daß Reis dazu besser passt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! Gibt es auf jeden Fall wieder...

    Verfasst von Schalli76 am 2. Juli 2017 - 16:04.

    Sehr lecker!!! Gibt es auf jeden Fall wieder Smile

    Ich habe einfach 1000g Wasser hinzugegeben und den Reis im Körbchen mitgegart. Danach die Sauce mit den beschriebenen Mengenangaben zubereitet. Hat gut funktioniert.

    Beim Linkslauf habe ich Stufe 1 genommen. War mir unsicher, hat aber funktioniert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr lecker wir haben aber lieber Reis dazu...

    Verfasst von Evelinde am 14. Mai 2017 - 22:36.

    War sehr lecker, wir haben aber lieber Reis dazu gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, fast wie beim Griechen. Allerdings...

    Verfasst von kuschelbaerchen14 am 10. April 2017 - 05:37.

    Sehr lecker, fast wie beim Griechen. Allerdings würde ich beim nächsten Mal doch lieber Reis dazu machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Als Thermomix Anfänger finde ich es etwas...

    Verfasst von Iris Gaßen am 13. März 2017 - 18:58.

    Als Thermomix Anfänger finde ich es etwas schwer beschrieben. hat aber trotzdem geklappt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können