Gyros mit Reis und Champignonsoße Rezept nicht getestet
Benutzerbild Manu´74
erstellt: 23.05.2011 geändert: 10.07.2012

3
  • thumbnail image 1


Druckversion
[X]

Druckversion

Gyros mit Reis und Champignonsoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4

Gyros mit Reis und Champignonsoße

  • 500 gr. Fleisch ( über Nacht marinieren ->
  • selbst gemacht -> siehe Gyrosmarinade)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 10 - 15 gr. Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Glas Gemüsefond
  • 500 ml Wasser
  • kleine Dose Champignons
  • 250 gr. Reis
  • Für die Soße:
  • 1/2 Tl. Curry
  • 1/2 Tl. Pizzagewürz
  • 1-2 Eßl. Senf mittelscharf
  • 20-25 gr. Stärke
  • evtl. noch etwas Brühe
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen 40min
  • 7
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch 5 Sek. / Stufe 5-6 zerkleinern. Olivenöl zugeben und 3 min. /Varoma / Stufe 1 andünsten. Mit Gemüsefond und Wasser ablöschen, Champignons zugeben, Gareinsatz einsetzen und Reis zu wiegen.

    Gyros in den Varoma geben und aufsetzen. Nun 30 min. /  Varoma / Counter-clockwise operation / Stufe 1 garen lassen. Reis rausnehmen und warm stellen.

    Curry, Pizzagewürz, Senf, evtl. noch Gemüsebrühe, Stärke( je nach gewünschter Konzestens), in die restliche Garflüssigkeit geben -> das Gyros ebenfalls zur Soße geben. Noch einmal 5 min / 100 C / Counter-clockwise operation / Stufe 1 kochen. Fertig!

    Viel Spaß beim Nachkochen und Gutes gelingen!

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leider hat das Rezept bei mir nicht funktioniert,...

    Verfasst von Engelchenhase am 25. März 2017 - 21:14.

    Leider hat das Rezept bei mir nicht funktioniert, der Reis - obwohl ein 10-Minutenreis war nur im unteren Bereich gar, der Rest fast roh. Beim Originalrezept "Reis gekocht" verwende ich 1l Flüssigkeit und so erreicht diese auch den Reis, zudem gare ich da mit dem Messbecher und nicht mit eingesetztem Varoma! Ich habe daher die Flüssigkeitsmenge auf 1l erhöht, das im Varoma gegarte Gemüse zum Fleisch in die Pfanne gegeben, gewürzt mit Gyrosgewürz, Paprika edelsüss und engl. Curry...etwas Sahne dazu (ca. 75ml - wir essen gerne Sosse), habe das für mich nicht stimmige Pizzagewürz weggelassen und anstatt Champignons Möhren und Spitzpaprika verwendet - uns hat es so geschmeckt und der Reis war dann mit der geänderten Flüssigkeitsmenge und Rühren auf Stufe 4 gar! Trotzdem danke für die Anregung - was jedes Rezept ja eigentlich auch ist, auch die getesteten von Thermomix! Da stelle och z.B.fest, dass die ersten Chipbücher passen, die neuen nach Freigabe des Cookkey ganz oft nicht! Hab das Gefühl, dass da einige Rezepte mit der heissen Nadel gestrickt wurden, damit es viele gibt und der Cookkey darüber noch mehr verkauft werden soll! Der Thermomix ist für mich ein tolles Gerät, das mir eine grosse Vielfalt beim Essen bietet und mir den Alltag erleichtert da ich meinen Mann alleine Pflege und das Kochen ohne Thermomix oft ein grosser Stressfaktor war! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr einfach nachzukochen. Ich habe noch einen...

    Verfasst von hexe-katy am 19. März 2017 - 13:18.

    Sehr einfach nachzukochen. Ich habe noch einen Schuss Sahne an die Soße gegeben - das war schön sämig Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker,lecker! Ich habe

    Verfasst von lecker71 am 17. November 2015 - 10:16.

    Lecker,lecker!

    Ich habe allerdings mehr Wasser genommen, damit anschließed mehr Flüssigkeit für die Soße vorhanden ist.

    Außerdem habe ich noch Brocoli dazu gemacht.

    Auf jeden Fall ist das mal Gyros auf einer anderen Art!

    Ich werde das Gericht wieder kochen.

    Grüße von lecker71 Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  super lecker

    Verfasst von Angelheart 21 am 20. September 2015 - 18:41.

    Love  super lecker Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es war sehr lecker! Wir

    Verfasst von Sunny124 am 23. Februar 2015 - 19:08.

    Es war sehr lecker! Wir hatten Naturreis dazu gehabt und das Gyros statt im Varoma in der Pfanne angebraten.

    Geschmacklich schön würzig, gut sättigend ... Einfach lecker!!!

    Sogar meinem Sohn hat's gut geschmeckt, der nicht so gern neue Sachen probiert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War gar nicht unser . Alles

    Verfasst von Thermomary68 am 10. Februar 2015 - 20:41.

    War gar nicht unser . Alles zu verkocht u geschmacklich fad .  tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geklappt und uns

    Verfasst von ZaBiene am 21. März 2014 - 13:08.

    Hat super geklappt und uns wirklich gut geschmeckt! 

    Wirds bestimmt öfter mal geben  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo oribora, Basmatireis

    Verfasst von LarryB am 23. Februar 2014 - 09:57.

    Hallo oribora,

    Basmatireis braucht nicht so lange wie normaler Langkornreis. Hier sind 17 bis 20 Minuten ausreichend. Bei Rezepten mit Reis passe ich das Rezept daher an meinen Reis an.

    Viele Grüße

    LarryB

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wir fanden das Essen nicht so

    Verfasst von oribora am 10. Februar 2014 - 21:18.

    wir fanden das Essen nicht so lecker. Die Gyros-Marinade ist aus dem Varoma, trotz Backpapier, in den Reis gelaufen, das ganze war ein bisschen scharf, ich hatte Basmatireis, ich fand ihn zu matschig.... Fazit...... werde ich nicht wieder kochen... Aber wie immer, einfach nur Geschmacksache

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Das gibt's

    Verfasst von dnielsen62 am 31. Oktober 2013 - 18:05.

    Sehr lecker! Das tmrc_emoticons.) gibt's jetzt öfters! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker!   Volle

    Verfasst von Honey1013 am 20. September 2013 - 20:47.

    Sehr sehr lecker!

     

    Volle Punktzahl! 

    Liebe das Leben - es ist zu kurz zu jammern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und einfach! Ich

    Verfasst von Nine2301 am 14. August 2013 - 11:05.

    Super lecker und einfach! Ich habe das Rezept jetzt das Zweite mal ausprobiert und meine Männer (1,5 und 37 Jahre alt) fanden es toll. Ich habe allerdings frische Pilze genommen und für meinen Mann im Varomaaufsatz zusätzlich Kartoffeln gemacht. 

    Danke für das Reinstellen des Rezeptes!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das geniale Rezept.

    Verfasst von domato am 17. Juli 2013 - 22:04.

    Danke für das geniale Rezept. Super lecker und Kids waren voll begeistert.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!! Und echt

    Verfasst von Nine2301 am 27. Juni 2013 - 23:00.

    Super lecker!!! Und echt einfach!! Werde ich weiterempfehlen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, du hast bestimmt das

    Verfasst von britta20032005 am 12. Juni 2013 - 21:43.

    Hallo, du hast bestimmt das Glas Gemüsefond nicht mitgerechnet, damit kommen ja auch nochmal 300ml Flüssigkeit mit hinzu. amit dürfte dir nichts anbrennen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wirklich sehr einfach und

    Verfasst von mysticandsweet am 27. Februar 2013 - 07:04.

    wirklich sehr einfach und schnell zubereitet, und total lecker! Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker. Habe

    Verfasst von Ricky66 am 15. Januar 2013 - 10:54.

    Wirklich sehr lecker.
    Habe die doppelte Menge Fleisch genommen, 5 Min. länger gegart und
    2-3 mal das Fleisch umgerührt und da bei immer paar Schlitze frei gemacht.
    Für die Sosse habe ich dann noch mal zum Schluss 1/2 l Gem. Brühe dazu gegeben..
    Dazu gab es grüne Bohnen.

    LG
    Ricky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich ist es gut,

    Verfasst von ben_leni0812 am 9. November 2012 - 14:36.

    Geschmacklich ist es gut, hatte jedoch Probleme beim Nachkochen! tmrc_emoticons.( Habe fertig gewürztes Gyros vom Metzger genommen, damit es schneller geht sowie frische Champignons! Leider war die Wassermenge von 500g bei mir nicht ausreichend! Nach den 30min war alles komplett verkocht und im Topf unten alles angebrannt! tmrc_emoticons.~ Habe dann nochmals mit 400g Wasser aufgefüllt und 2 EL Gemüsefond von M*gg* dazu getan! Zusätzlich habe ich noch etwas nachgewürzt und mit Sahne verfeinert!Bei anderen scheint es ja geklappt zu haben...was habe ich denn falsch gemacht??? tmrc_emoticons.((

    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen, habe gerade dieses

    Verfasst von Thermifee am 30. Juli 2012 - 17:09.

    Hallöchen,

    habe gerade dieses interessante Rezept gefunden. Kann mir jemand sagen, wieviel Inhalt in 1 Glas Gemüsefond ist? Den Fond kann man sich doch sicherlich auch mit Gemüsebrühe oder selbstgem. Gemüsepaste und Wasser machen oder? Nur die Menge eines Glases kenne ich nicht. Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, heute gab es bei uns

    Verfasst von pooly am 29. Juni 2012 - 16:11.

    Hallo,

    tmrc_emoticons.;) heute gab es bei uns das leckere Gericht - mit frischen Champignons, dazu einen gemischten Eisbergsalat mit Oliven und Fetakäse. Das hatte echt Klasse. Danke für die Veröffentlichung.

    Liebe Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin immer wieder überrascht

    Verfasst von bodie37 am 3. August 2011 - 15:52.

    Bin immer wieder überrascht wie gut gedämpftes Fleisch schmeckt. Volle Punktzahl! Auch wenn ich wohl etwas zu großzügig beim Nachwürzen war! tmrc_emoticons.8)  Die Gyrosmarinade bekommt auch noch die volle Punktzahl!

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag!  - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • AAhh jetzt hab

    Verfasst von Gast am 29. Juli 2011 - 23:51.

    AAhh jetzt hab ich´s!!!

    Vielen Dank für den Tipp!!! Jedenfalls wird dieses Gyros bald ausprobiert hört sich wirklich lecker an!

    Also nochmals Grüße

    herzdame

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Marinade

    Verfasst von Fischdrea am 29. Juli 2011 - 23:46.

    Klick doch einfach auf "mehr Rezepte dieses Mitgliedes". Dann erscheint die Marinade für Gyros.

    Oder gib in der Suche "Marinade für Gyros" ein.  

    VG

    Fischdrea

     

      LG   DREA

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Manu´74 habe gerade

    Verfasst von Gast am 29. Juli 2011 - 23:42.

    hallo Manu´74

    habe gerade dein Rezept gefunden und würde es gerne ausprobieren finde aber leider

    das Rezept für die Gyrosmarinade nicht. Wenn ich "Gyrosmarinade" eingebe kommt nur 

    dieses Rezept! Kann mir bitte jemand helfen??

    Vielen Dank und liebe Grüße

    herzdame

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Das Rezept ist

    Verfasst von Infiziert am 6. Juli 2011 - 14:54.

    Hallo!

    Das Rezept ist wirklich oberlecker! Auch die Marinade dazu ist spitze. Vielleicht kannst du sie noch in dieses Rezept mit eintragen, dann hat man alles zusammen!

    Ich habe heute Schweinegeschnetzeltes genommen.

    Vielen Dank! Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hi manu, hatte noch keine

    Verfasst von julius 1969 am 20. Juni 2011 - 19:46.

    hi manu,

    hatte noch keine sterne vergeben und wollte dies unbedingt noch nachholen.

    mehr als 5 geht ja leider nicht

    lg jutta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nikola31

    Verfasst von Manu´74 am 24. Mai 2011 - 12:06.

    ich hatte dieses mal Schweinefleisch. Mit Pute oder Hähnchen geht es natürlich auch und ist dann natürlich noch leichter. Gerade jetzt im Sommer!

    Wünsche Guten Appetit

    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • was für Fleisch

    Verfasst von Nikola31 am 24. Mai 2011 - 10:59.

    welches Fleisch nimmt man darfür am bestenCooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Manu´74 von meinen

    Verfasst von julius 1969 am 23. Mai 2011 - 21:36.

    Hallo Manu´74

    von meinen Kindern mit sehr lecker ausgezeichnet worden und das von beiden..... (kommt eher selten vor)

    Danke fürs einstellen lg Jutta

    PS Rezeptfoto find ich immer klasse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kallemops, oh, die hab

    Verfasst von Manu´74 am 23. Mai 2011 - 15:27.

    Hallo Kallemops,

    oh, die hab ich wohl unterschlagen, SORRY. Die Champignons kommen gleich mit in die Garflüssigkeit und sicherlich kannst du auch frische nehmen oder ganz andere Pilze. Mit Gerichten muss man spielen können, sonst macht das Kochen doch keinen Spaß!!!

    Cooking 7 Viel Spaß beim ausprobieren!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt lecker und leicht

    Verfasst von kallemops am 23. Mai 2011 - 12:59.

    Das klingt lecker und leicht gemacht, ich habe nur zwei Fragen: Wann kommen die Pilze ins Spiel und kann man nicht auch frische Champignons verwenden?

    Vielen Dank im Vorraus,

    kallemops

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können