3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Hackfleischkuchen


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Teig:

  • 1 Becher Schmand
  • 1/2 Becher Sahne
  • 100 g Margarine (geschmolzen)
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • Salz
  • 420 g Mehl

Füllung:

  • 500 g Hackfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • 1 große Kartoffel
  • Salz und Pfeffer

Zum Beschmieren :

  • 1 Eigelb
5

Zubereitung

  1. Erstmal Margarine im Thermomix leicht schmelzen, dann den Rest für den Teig dazu und 3 Min/Dough mode kneten. Teig in 2 gleichgroße Teile teilen. Ein Teil auf Backpapier ausrollen und auf ein Blech legen.

    Backofen schon mal vorheizen auf 180 Grad Ober/Unterhitze. 

    Zwiebel und Kartoffel in Thermomix und 5 Sek/St 5 zerkleinern. Hackfleich und Gewürze dazu und 15 Sek/Dough mode durchkneten und über den Teig verteilen.

    Die 2. Hälfte des Teiges ausrollen und über die Füllung legen. Ränder fest zusammen drücken. Den Teig mit Eigelb bestreichen und 30-40 Min backen (je nach Ofen und Farbe).

    Am Besten gleich warm verzehren und Tzaziki dazu reichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept gibt es auch im "Einfach Köstlich 1",  hab es umgeschrieben für den Thermomix. Wir essen dazu immer einen frischen Salat. Man kann den Hackfleischkuchen später gut aufwärmen im Backofen und er schmeckt immer noch sehr lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr Lecker auch der Teig klebt nicht und...

    Verfasst von Iris66 am 15. November 2016 - 12:51.

    Sehr LeckerSmile auch der Teig klebt nicht und lässt sich super leicht verarbeiten. Bei uns gab es ein Salat dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für eure Sternchen!...

    Verfasst von Winnipooh am 19. September 2016 - 19:01.

    Vielen Dank für eure Sternchen!

    @Susik1985: Also eigentlich hab ich es immer nach Augenmaß gewürzt, aber es wird wohl ein flacher Teelöffel Salz gewesen sein!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! Es ist mir

    Verfasst von Susik1985 am 13. Mai 2016 - 16:05.

    Sehr lecker!!!

    Es ist mir beim lesen schon sehr bekannt vorgekommen. Habe es auch schon öfter gemacht aus dem "Einfach köstlich" Rezeptbuch. tmrc_emoticons.) Schön, dass es dies jetzt in der TM-Versoion gibt!!! Jedoch tue ich mich jedes mal schwer mit der Salzmenge und somit bin ich die ganze Zeit am Abschmecken was ganz schön nervt! Wie viel Salz gibst du ungefähr zu der Fleischmasse? Wäre super wenn ich eine Antwort bekomme das würde mir das Kochen zeitlich sehr vereinfachen!

    Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Tolles Rezept. Hat sehr gut

    Verfasst von Businka am 18. Dezember 2015 - 16:09.

    Cooking 7

    tmrc_emoticons.)Tolles Rezept. Hat sehr gut geschmeckt und war vor allem sehr schnell und ohne probleme nach zu kochen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker Vielen Dank für

    Verfasst von poli0471 am 17. Dezember 2015 - 16:18.

    Super lecker

    Vielen Dank für das Rezept.

    Meine ganze Familie war begeistert. Selbst meinen Kindern hat es geschmeckt . Das gibt es ganz bestimmt wieder. Wir hatten dazu Salat. 

    Der Teig läßt sich super bearbeiten. Obendrauf habe ich Schwarzkümmel und Sesam. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können