3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchenbrust in Schinkenhülle mit Rosmarinreis und Weißweinsoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 4 Hähnchenbrüste
  • 8 Scheiben Schinken, roh
  • 300 g Reis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1/2-1 TL Rosmarin
  • 20 g Öl
  • 700 g Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 200 g Weißwein
  • ca.400 g Champingnonköpfe
  • Sauce:
  • etwas Petersilie
  • 100 g Weißwein
  • 30 g Mehl
  • !00 g Sahne
  • 1/4-1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, jede Brust mit 2 Scheiben Schinken umwickeln und in den Veroma legen. Pilze in den Einlegeboden geben und schließen.

    Reis in den Gareinsatz wiegen.

    Knoblauch, Zwiebel und die Rosmarin in den Mixtopf und 5Sek/ST5 zerkleinern. Öl zugeben und 3Min/Veroma/St2

    Wasser, Gemüsebrühe und Wein zugeben, Gareinsatz einhängen, Veroma aufsetzen und 30min/Veroma/ST2 garen.

    Sauce:

    400g Garflüssigkeit und die übrige Zutaten zugeben 3Min/100°/St3

    Recht guten Appetit

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein sehr leckeres Gericht!

    Verfasst von Lionlady am 17. Oktober 2016 - 05:33.

    Ein sehr leckeres Gericht! Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!!! Wir haben

    Verfasst von niessenrichie am 9. Dezember 2014 - 21:48.

    Sehr lecker!!!! Wir haben heute wohl die Kinderfreundliche Version gemacht, statt Wein haben wir Traubensaft genommen. das war noch nicht das letzte Mal. Sehr zu empfehlen. Die Punkte lasse ich gerne da tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeehr gut das gibts jetzt

    Verfasst von l.bil am 3. April 2014 - 10:13.

    Seeehr gut Love

    das gibts jetzt öfter!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen. Also bei uns gab

    Verfasst von Stupsmaus am 26. Dezember 2013 - 18:51.

    Hallöchen.

    Also bei uns gab es heute dieses Gericht und was soll ich sagen...SUPER. 5 Sterne. Hab die Hähnchenbrust zwar mit gekochtem Schinken umwickelt, aber es war prima so. Den Varoma habe ich mit einem angefeuchteten Backpapier ausgelegt...

    Gab es bestimmt nicht zum letzten Mal. Vielen Dank für das tolle Rezept.

    LG Stupsmaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Guten Abend, das Essen

    Verfasst von Melek am 13. Mai 2013 - 00:38.

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)Guten Abend,

    das Essen schmeckt echt lecker tmrc_emoticons.;) nur die Soße war etwas zu dick, nehme nächstes mal nur 20g Mehl, das reicht völlig aus. Musste nämlich noch etwas Wasser und Sahne zugeben, dann war's perfekt.

    Restlichen Reis mit Soße werde ich morgen essen, freue mich schon drauf tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch von mir fünf Sterne -

    Verfasst von hütchen am 13. November 2012 - 22:15.

    Auch von mir fünf Sterne - vielen Dank für das schöne Rezept! Es war wirklich viel Soße und ich muss mir noch irgendetwas überlegen, weil sie wirklich nicht schön aussieht, aber sooo lecker. Statt Reis hatten wir Drillinge, die ich erst im Garkörbchen gekocht und dann in Kräuterbutter mit Rosmarin noch kurz angebraten habe -das hat uns sehr gut geschmeckt!

    hütchen Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wir haben am

    Verfasst von Daniditt am 13. März 2012 - 23:02.

    Hallo,

    wir haben am Wochenende Dein Gericht nachgekocht und es ist einfach zum reinlegen.

    Sehr lecker. Ich habe statt Reis, Kartoffeln gemacht, tolle Kombination.

    Wird es bestimmt noch öfters geben.

    LG Dani

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Hab statt Reis

    Verfasst von maschenka am 18. Januar 2012 - 18:57.

    Sehr lecker! Hab statt Reis Kartoffeln genommen und die Sahne ersatzlos gestrichen. Ich liebe diese All-in-one-Gerichte!

    Danke fürs Einstellen

    maschenka

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Überraschung

    Verfasst von klappan am 8. Februar 2011 - 19:06.

    Als das Gericht fertig war, bin ich doch ziemlich skeptisch gewesen, denn die Soße sah sehr nach "weißer Pampe" aus, so wie wir Bayern die Soßen überhaupt nicht mögen. Aber ich muß sagen, es hat alles sehr lecker geschmeckt. tmrc_emoticons.)

    Wer allerdings keinen Wein verwenden möchte, dem rate ich von diesem Gericht ab, denn ich finde, der Weißwein gehört unbedingt in die Soße!!!

    Vielen Dank fürs Einstellen des Rezepts, wird bestimmt wieder gekocht, denn es ist auch so schnell zubereitet.

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!!!!!!!!!!!!!!

    Verfasst von Zicke am 5. Februar 2011 - 16:08.

    Das ist wirklich ein superleckeres Essen. Ich habe frische Champingnons genommen und Kartoffeln statt Reis. Oberlecker! Volle 5 Sterne von mir!

    Vielen Dank für das Einstellen dieses Rezeptes!

    Zicke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War super lecker! 5 ***** von

    Verfasst von tati73 am 1. Februar 2011 - 16:32.

    War super lecker! 5 ***** von mir. Ich habe zum Reis nur 100 g Weißwein gegeben, in die Soße selber keinen Wein mehr, dafür 200 g Sahne. Ich hatte keinen Dosenpilze mehr. Habe dafür ca. 200g eingefrorene, in Scheiben geschnittene Champignons genommen und diese dann nach dem Garen in die Soße gegeben. War echt lecker!

    Danke fürs tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacksache

    Verfasst von AnjaN am 1. Februar 2011 - 12:29.

    Hallo,

    ich denke, es ist vom Grundsatz her Geschmacksache, da aber hier direkt Champignonköpfe im Rezept stehen, habe ich die aus der Dose genommen.

    LG Anja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe das Rezept gerade

    Verfasst von robo am 31. Januar 2011 - 18:24.

    Hallo,

    habe das Rezept gerade gefunden.Würde es gerne ausprobieren. Eine Frage: Nimmt mann frische oder Champignons aus der Dose.

    LG robo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Hähnchenbrustfilets

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 25. Dezember 2010 - 13:52.

    Hallöchen Hefekloß,

    zunächst mal wünsche ich Ihnen schöne Weihnachten und gratuliere zum Thermomix.

    Da Sie für 5 Personen sicher auch mit 300 g Reis als Beilage auskommt, müssen Sie die Flüssigkeitsmenge nicht erhöhen. Deshalb können Sie das Gericht ohne Bedenken durch ein 5. Hähnchenbrustfilet ergänzen ohne irgendwas an den angebebenen Zeiten und Einstellungen ändern zu müssen. Voraussetzung, Sie finden den Platz, ich meine Ihre 5 sind nicht zuuuu groß.

    Guten Appetit und viel Erfolg und eine wunderbare Festmahlzeit

    wünscht

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen, ich bin totaler

    Verfasst von Hefekloß am 25. Dezember 2010 - 02:24.

    Ups, Eintrag war doppelt tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen, ich bin totaler

    Verfasst von Hefekloß am 25. Dezember 2010 - 02:23.

    Hallöchen, ich bin totaler Thermomix-Neuling und habe direkt eine Frage zu diesem Rezept. Ich habe es auch in einem älteren Finessenheft einer Freundin gefunden (allerdings mit Kartoffeln statt Reis).

    Ich will das Gericht gerne für 5 Personen kochen. Kann ich einfach ein 5. Hähnchenbrustfilet dazu legen? Wird das dann alles gar? Oder muss ich die Zeiten verlängern?

    Es wäre nett, wenn Ihr mir raten könntet tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!

    Verfasst von Schafschen am 23. November 2010 - 19:49.

    Super! War wirklich lecker!

    Reis war passend gar und auch das Fleisch war weder zäh noch trocken. Hatten zu den Champignons auch noch Leipziger Allerlei und Brokkoli hinzugefügt. Sehr sehr lecker. Durch den Wein bekommt alles einen besonderen Geschmack...

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hitzebeständige Klarsichtfolie nehmen

    Verfasst von Camperlilly am 3. November 2010 - 08:40.

    tmrc_emoticons.p Es gibt übrigens auch "hitzebeständige" Klarsichtfolie, die ist absolut super für sowas. Muß man nicht wässern wie Backpapier und läßt sich perfekt formen - probierts mal aus !

    Lilly

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, in Alufolie würde ich

    Verfasst von nesti am 20. Oktober 2010 - 12:34.

    Hallo,

    in Alufolie würde ich die Fleischstücke nicht wickeln, weil Alufolie nicht dampfdurchlässig ist und deshalb das Fleisch evtl. nicht gar wird.

    Ich nehme immer Backpapier (dieses ist dampfdurchlässig), dann bleibt das Fleisch bzw. der Fisch schön saftig und nichts tropft auf das Gemüse etc. Am besten das Backpapier vorher unter fließendem Wasser abspülen (dann lässt es sich auch besser "formen", dann in den Varoma bzw. den Einlegeboden legen und darauf das Fleisch etc.)

    Dieser Tipp steht im Übrigen (mit Bildern) auch in dem Kochbuch "Volldampf voraus".

    viele Grüße tmrc_emoticons.)

    nesti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo gagg, schön das es dir

    Verfasst von julius 1969 am 19. Oktober 2010 - 18:17.

    Hallo gagg,

    schön das es dir trotz etwas trocken, geschmeckt hat. tmrc_emoticons.)

    ist mir auch schon mal passiert, wenn die Hähnchenbrüste etwas kleiner ausgefallen sind, dann würden 5min weniger Garzeit wohl auch ausreichen, aber bei Geflügel gehe ich auch immer lieber auf nummer Sicher das alles durch ist. Das mit der Folie ist vielleicht gar keine schlechte Idee. tmrc_emoticons.;)

    Lg Jutta

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker auch ohne Wein ! Fleisch aber etwas trocken !?!

    Verfasst von gagg am 16. Oktober 2010 - 15:57.

    Hallo!

    Hatten heute Mittag dieses Gericht und es war wirklich sehr sehr lecker!           tmrc_emoticons.)

    Da unser Sohn mitgegessen hat, habe ich den Wein weggelassen und bei der Flüssigkeit zum Garen einfach den Wein durch Wasser ersetzt und noch einen TL Gemüsebrühe extra dazu.

    Bei der Soße habe ich den Wein dann einfach durch 100 g. Frischkäse ersetzt.

    Ein kleines Problem hatte ich trotzdem und zwar war das Fleisch und der Schinken sehr trocken (hatte Schwierigkeiten beim Kauen und Runterschlucken).

    Was habe ich da evtl. falsch gemacht oder gibt es da vielleicht einen Trick, dass das Fleisch nicht so austrocknen kann (evtl. in Alufolie einwickeln)?

    Würde mich freuen, wenn ich fürs nächste Mal nicht so ein trockenes Stück Fleisch auf dem Teller liegen hätte!             tmrc_emoticons.~

    Gruß

    gagg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe heute das Gericht

    Verfasst von Gast am 8. September 2010 - 17:59.

    Hallo,

    habe heute das Gericht nachgekocht. Den Reis wie Frau Hellermann beschrieben, es schmeckte meiner Familie wunderbar. Ich werde es auf jeden Fall wieder kochen. Danke fürs Rezept.

    Liebe Grüße

    saskerl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles drin

    Verfasst von ichundich am 31. August 2010 - 20:32.

    Prima: Alles drin und gleichzeitig fertig - von uns 5 Sterne!

    Nur die Sahne ist über meine Tastatur gelaufen - ein Laptop in der Küche lebt gefährlich...

    Liebe Grüße,

    ichundich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker danke für das

    Verfasst von nixy am 29. August 2010 - 17:45.

    super lecker tmrc_emoticons.) danke für das rezept... lg nixy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Reis

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 24. August 2010 - 21:54.

    Hallo Anja,

    grundsätzlich wiege ich Reis (meist nehme ich Basmati) in den Gareinsatz ein und spüle ihn unter (ruhig auch warmem) fließendem Wasser gut ab. Dabei "öffnet" sich der Reis, so dass er auch beim Dampfgaren Flüssigkeit aufnehmen und quellen kann. Außerdem spüle ich damit alle Staubpartikel von der Oberfläche ab. Nur wenn mein Garkörbchen mit 300 bis 350 g Reis gefüllt wird, rühre ich so ca. 10 Min. vor Ende der Garzeit einmal mit dem Spatel durch. Der Reis schmeckt immer super lecker. Versuchen Sie es doch mal so.

    Gruß

    Mechthild Hellermann

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Reis nicht gar

    Verfasst von AnjaN am 24. August 2010 - 21:33.

    Hallo,

    dies war mein erstes Komplett-Gericht im TM. Vom Geschmack her prima, aber der Reis war nicht komplett gar, hätte ich zwischendurch Umrühren müssen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein edles "Erwachsenen"-Gericht

    Verfasst von Snowbella am 16. August 2010 - 21:24.

    Es war super lecker und echt ein edler Geschmack und ein "Erwachsenen"-Gericht wegen des Weines. Ich hatte allerdings keine Champignons als Gemüse genommen, sondern Bobby-Bohnen. Die Bohnen habe ich in den Varoma getan und die Hähnchenbrustfilet in den Einlegeboden und alles mit dem Reis zusammen 30 Minuten gegart. Alles war genau auf den Punkt, so wie es sein muß.

    Also, liebe(r) Julius 1969, vielen lieben Dank für das leckere Rezept. Von uns gibts 5 Sterne.

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße Snowbella

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gutes Rezept

    Verfasst von Mim01i am 19. Juli 2010 - 02:54.

    Gericht war sehr saftig und auf den Punkt gegart. Rosmarin kommt besonders gut zur Geltung. Pilze könnte man (hinterher) etwas würzen, z.B. mit Kräuterbutter. Schinken ist natürlich nicht so knusprig wie in der Pfanne, verleiht aber dem Fleisch auch so eine besondere Note. Beim Weißwein sollte man auf Qualität achten, da er dem Gericht eine besondere Note gibt.

    Vielen Dank für das Rezept! Mim01i

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich danke dir julius 1969, na

    Verfasst von ScaniaM am 17. Juli 2010 - 02:32.

    Ich danke dir julius 1969, na dann kanns ja losgehen, Berichterstattung folgt.........tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüße ScaniaM

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weißwein

    Verfasst von julius 1969 am 15. Juli 2010 - 16:17.

    Hallo ScaniaM,

    du könntest den Weißwein bein dämpfen durch Wasser ersetzen, für die Soße würde ich dann Schmand oder Frischkäse nehmen und vielleicht einen kleinen Schuß Wein nur für den Geschmack.   Es schmeckt wirklich sehr, sehr lecker sogar mein Vater war begeistert und der mag normalerweise kein gedämpftes Fleisch Cooking 2

    Lg Jutta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo julius 1969, das Rezept

    Verfasst von ScaniaM am 15. Juli 2010 - 01:15.

    Hallo julius 1969,

    das Rezept hört sich wirklich super an und würde es auch gerne demnächst nachkochen.Das Problem ist nur, unsere kleine Tochter isst auch schon fleißig mit und  kann deshalb keinen Weißwein verwenden. Gibt es da eine evtl. Alternative?

    Liebe Grüße ScaniaM

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können