3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchenbrust mit Basilikum-Knoblauch-Füllung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ Bund Basilikum
  • 150 g Frischkäse, (17 % Fett)
  • 1 Zwiebel, rot, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Olivenöl
  • 1.000 g Wasser
  • 1 ½ TL Gemüsebrühe, npulver
  • 200 g Reis (ich habe Basmatireis genommen)
  • 50 g Sahne
  • 20 g Speisestärke
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zitrone dünn in kleinen Stückchen abschälen und auspressen, Schale beiseite stellen.

    In die Hähnchenfilets mit einem scharfen Messer eine Tasche einschneiden und diese innen mit Salz und Pfeffer würzen.

    Basilikum und Knoblauch in den Mixtopf geben, 4 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.

    Zitronenschale und Frischkäse zugeben und 10 Sekunden / Stufe 2 verrühren. Jeweils 2 – 3 EL der Frischkäsefüllung in die Tasche geben und diese mit Holzspießchen feststecken. Nasses und ausgedrücktes Stück Backpapier in den Varoma legen und die Hähnchenbrustfilets daraufgeben. Mixtopf spülen.

    Zwiebel in den Mixtopf geben und 6 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Öl zugeben und 2 Minuten / Varoma / Stufe 2 dünsten und umfüllen.

    Wasser und Gemüsebrühe in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 15 Minuten / Varoma Stufe 1 garen.

    Varoma zur Seite stellen, Gareinsatz einhängen, Reis einwiegen, Zwiebeln auf den Reis geben, Varoma wieder aufsetzen und 15 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen. Varoma und Gareinsatz zur Seite stellen und warm halten.

    Sahne und Stärke in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 100° / Stufe 2 aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

    Gefüllte Hähnchenbrustfilets mit Reis und Soße servieren.

     

    Bemerkung:

    Reste der Frischkäsefüllung können gemeinsam mit Sahne und Stärke in den Mixtopf gegeben werden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super leckeres Rezept.Selbst

    Verfasst von Kräuterfreund am 7. Januar 2014 - 22:29.

    Super leckeres Rezept.Selbst ich als totaler Neuling in Sachen Wunderkessel konnte es super nachkochen.Hhhhmmmmm lecker kann ich nur sagen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich fand es mit der

    Verfasst von nicicco am 7. Januar 2014 - 21:05.

    Also ich fand es mit der Zitrone viel zu viel, sollte ich dieses Rezept nochmal machen würde ich nur noch den abrieb einer Zitrone nehmen!

    Alles in allem eine Tolle idee und das mit der Zitrone ist eben Geschmacksache!

    Trotzdem danke fürs Rezept einstellen!

    LG Nina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super leckeres Gericht.

    Verfasst von Puyo am 17. Mai 2013 - 01:11.

    Ein super leckeres Gericht. Sogar mein Mann war begeistert tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, das war mal was ganz

    Verfasst von Wasserkocher am 2. September 2011 - 14:19.

    Also, das war mal was ganz besonderes! Einfach und super lecker! Ich fühle mich schon wie ein Gourmetkoch Big Smile

    Vielen Dank für das tolle Rezept, das gibt es sicher bald wieder.

    Viele Grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Reis

    Verfasst von Ciena am 13. August 2011 - 19:02.

    Hallo, ich habe das Gericht letzte Woche gekocht, sehr lecker. Von mir auch 5*

    Colette, Vollkornreis braucht wirklich länger als Basmatireis.

     

     

      Wofür leben wir, wenn nicht, um einander das Leben zu erleichtern. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Reis

    Verfasst von AnjaN am 4. August 2011 - 11:33.

    @Colette

    Ich habe Basmatireis genommen und er war für uns nach den 15 Minuten perfekt. Wenn ich den 30 Minuten aus dem Gareinsatz nehme, ist das eine Matsche.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt lecker.  Aber ist der

    Verfasst von Colette am 3. August 2011 - 12:26.

    Klingt lecker.  tmrc_emoticons.) Aber ist der Reis nach 15 Minuten wirklich gar? Meist brauche ich die doppelte Zeit für den Reis, wenn ich Vollkornreis habe, sogar noch länger. 

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mmh, das liest sich ja

    Verfasst von El Ni Lu am 3. August 2011 - 12:01.

    mmh, das liest sich ja lecker. Werd ich ausprobieren. Rezepte mit Knoblauch sind nach der ganzen Stillerei der letzten Monate ein muß. Hab das Gefühl, daß ich das ganze Defizit wieder rein holen muß. Big Smile

    LG El Ni Lu

    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können