3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchenschlegel provenzialisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 4 Hähnchenschlegel, aufgetaut
  • 3 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1/8 Liter Weißwein
  • 100 g Creme fraiche.
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Würzpaste
  1. 3 EL Butter in den Closed lid geben und 1 Min / 37 Grad Stufe 2 zerlassen.

    1 Knoblauchzehe und

    1 EL Kräuter der Provence zugeben und 30 Sek/Stufe 2 vermischen

    Die Hähnchenschlegen salzen und pfeffern und mit der Paste einreiben.

    1/8 Liter Weißwein, mit den Hähnchen zusammen in die Auflaufform geben.

    Die Hähnchen nun bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca 45 Minuten im Ofen knusprig backen. (Umluft 180 Grad ca 45 Min.) 

  2. Soße:

    Den Bratenfond aus der Auflaufform in den Closed lid geben und mit der Creme Fraiche 1 Min/Stufe 3 verrühren. Mit den Hähnchen zurück in die Auflaufform geben und servieren.

10
11

Tipp

Dazu gibt es bei uns Fächerkartoffeln, die gleich zu Anfang mit in den Ofen geschoben werden.

Dazu einfach

8 große Kartoffeln, schälen, halbieren, auf die Schnittfläche legen und fächerförmig ein-, aber nicht durchschneiden.

Nun mit Öl bepinseln und salzen.

Zusammen mit dem Hähnchen in den Ofen. Beides ist zur selben Zeit fertig.


Viel Spaß beim nachkochen und Guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wow. Ein super Gericht. Und wie das duftet!!!...

    Verfasst von Saskia71 am 28. März 2017 - 19:00.

    Wow. Ein super Gericht. Und wie das duftet!!! Großartig.
    uns hat es allen geschmeckt. Super würzig. Und nach kindergeschmack!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr einfach und super

    Verfasst von alexis_B20 am 26. September 2015 - 21:16.

    Sehr einfach und super lecker!

    BD: 03.01.2015, ED: 03.01.2015, SN: 26.03.2015, Mixingbowl closed Einzug: 31.03.2015

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolles Rezept! wirklich

    Verfasst von Ilsekraft am 21. September 2013 - 12:29.

    Cooking 7tolles Rezept!

    wirklich lecker. Sogar die Haut der Hähnchenschlegel waren knusprig. Ich habe das Ganze mit Apfelsaft gemacht. Wirklich total lecker. Von uns gibt es 5*****. Danke für dieses wirklich leckere und schnelle Gericht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ihr Lieben,    habe das

    Verfasst von Michaela0705 am 29. Januar 2013 - 10:02.

    Hallo ihr Lieben, 

     

    habe das Rezept nochmal schnell geändert. Der Weißwein kommt gleich zu Anfang der Garzeit in die Auflaufform, aus diesem entsteht dann auch der Bratenfond.

     

    Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen und einen Guten Appetit, 

    Liebe Grüße,

    Micha

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme statt Weißwein nur

    Verfasst von Herzlinde am 28. Januar 2013 - 20:40.

    Ich nehme statt Weißwein nur Apfelsaft und rühre in der Glasform zum Schluss die Creme fraiche unter.

    Schmeckt köstlich (auch aufgewärmt am nächsten Tag)!

    Herzlinde

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es ist im Rezept nicht extra

    Verfasst von erikay am 28. Januar 2013 - 17:41.

    Es ist im Rezept nicht extra erläutert, aber die Hähnchenschenkel werden ja im Ofen, mit den Kartoffeln,gebacken und dabei entsteht natürlich auch der Bratenfond. Mit dem  Weiswein löscht man den Bratenfonds ab. Dann würde ich das  Cr.-fraiche gleich in der Bratenform einrühren. Spart man sich 1x abwaschen tmrc_emoticons.)

    LG Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • was machen ich mit dem

    Verfasst von stanie am 28. Januar 2013 - 16:41.

    was machen ich mit dem Weißwein kommt der gleich mit in den Ofen oder erst später oder nur zur Soße?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich hätte gerne dieses

    Verfasst von renatede am 28. Januar 2013 - 15:01.

    Hallo, ich hätte gerne dieses Rezept ausprobiert, da es sich lecker anhört. Nur weis ich nicht wo ich den Bratenfond hernehmen soll (Den Bratenfond aus der Auflaufform in den Topf), davon wurde vorher nichts erwähnt. Wenn Sie das Rezept noch dahin gehend ändern, werde ich die provenzialischen Hähnchenschenkel umgehend zubereiten und dann berichten.

    LG

    Renate

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können