3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Herzhaft gefüllter Kürbis (Hokkaido)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 2 Stück Hokkaidokürbisse, je ca. 1500 g
  • 400 g Hackfleisch vom Rind, wer will kann auch gem. Hackfleisch nehmen
  • 1 Stück Lauch und Sellerie, in Stücken
  • 2 Stück Tomaten, in Würfeln oder Ersatzweise Dosentomaten gestückelt
  • 1 Bund Petersilie, auch TK möglich
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 g Schmand, oder Cremé fraiche
  • 200 g Fetakäse, in Wüfeln
  • 2 TL Cayennepfeffer, (nach Belieben auch mehr)
  • 1/2 TL Salz
  • 30 g Butter
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C/Ober- Unterhitze vorheizen.

     

    Die Kürbisse aufschneiden, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch bis auf eine 1 cm dicke Wand herausnehmen. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden und zur Seite stellen.

    Die abgeschnittenen Deckel kann man entweder aufheben und vor dem Backen auf die Kürbise setzen oder das Fruchtfleisch (mit Schale - denn diese kann man beim Hokkaido mitessen) in Stücke schneiden und mit zum beiseite gestellten Fruchtfleisch geben.

     

    Die ausgehöhlten Kürbise auf einem Backblech 15 Min. bei 180 °C in den vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) schieben.

     

    In der Zwischenzeit den Lauch putzen, in grobe Stücke schneiden und zusammen mit den Knoblauchzehen in den Closed lid geben und 5 Sek/Stufe 5 klein hacken. Wem die Stücke noch zu groß sind, kann nochmals 2 Sek. zugeben.

     

    Die Butter zugeben und 2 Min./100°C/Stufe 1 andünsten.

     

    Jetzt das Hackfleisch zugeben und 6 Min./Varoma/Stufe 1/Counter-clockwise operation anbraten.

     

    Nun die Tomatenwürfel (oder die Dosentomaten), das Kürbisfleisch, Tomatenmark, Salz und Cayennepfeffer zugeben und nochmal 5 Min./100 °C/Stufe 1/Counter-clockwise operation aufkochen.

     

    1 Min. vor Schluss den  Schmand durch die Deckelöffnung geben und mit unterrühren lassen. 

     

    Die Kürbisse aus dem Backofen nehmen (Backofen nicht ausschalten) und bis zum Rand mit der Hackfleischmischung befüllen. Zwischendurch immer wieder Schafskäsewürfel einfüllen. (Oben auf sollten ebenfalls ein paar Schafskäsewürfel liegen)

    Wer die Deckel der Kürbisse aufgehoben hat, kann diese nun noch oben draufsetzen.

    Nun die Kürbisse 20 Min.-25 Min. bei 180 °C im Backofen backen.

    Wer will kann dazu Weißbrot oder Reis servieren. Schmeckt aber auch ohne Beilage sehr lecker!

     

10
11

Tipp

Den Kürbis kann man komplett mit Schale essen...also nicht nur die Füllung tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr sehr lecker, danke für das tolle Rezept,...

    Verfasst von Onyeiwu am 11. November 2017 - 11:10.

    Sehr sehr lecker, danke für das tolle Rezept, habe das Hack aber angebraten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und schnell gemacht....

    Verfasst von CaJue am 8. November 2017 - 11:45.

    Einfach und schnell gemacht.
    Die Füllung mit Reis als Beilage ist bei uns auch gut angekommen.
    Wir stellen aber fest, dass Kürbis nur als Suppe oder sauer eingelegt unser Fall ist.
    Dafür kann aber das Rezept nicht wirklich was. Optisch war es super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker,...

    Verfasst von Lila lecker77 am 3. November 2017 - 20:50.

    Sehr sehr lecker,
    habe das Hackfleisch angebraten, getrocknete Datteln, Tomatenmark und etwas Zimt mit in die Pfanne, weil wir das mögen.

    in den TMX dann frischen Koriander und etwas Majoran,

    sehr lecker.
    hatten Reis dazu

    gibt es bald wieder, sehr schnell,
    danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow...sehr lecker und schnell gemacht....

    Verfasst von joschi2003 am 19. Oktober 2017 - 14:56.

    Wow...sehr lecker und schnell gemacht.
    Habe noch Reste von Couscous mit rein....von mir einen Sternenhagel 🌟🌟🌟

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz tolles Rezept! Sehr lecker Volle 5 Sterne !

    Verfasst von bluejeany am 8. Oktober 2017 - 16:49.

    Ganz tolles Rezept! Sehr lecker Smile Volle 5 Sterne !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und total schnell gemacht. Wird es...

    Verfasst von teddyundine am 6. September 2017 - 09:56.

    Sehr lecker und total schnell gemacht. Wird es öfter geben. Da unser Kürbis größer war, habe ich nur einen gefüllt und dann geteilt, ging prima.
    Gerne vergebe ich 5 Sterne.
    Werde aber in Zukunft etwas weniger vom Cayennpfeffer nehmen. Staune über den Tipp, dass es eventuell manchen zu wenig scharf sein könnte, wir fanden es total scharf, so verschieden ist das, tut ja aber dem Rezept keinen Abbruch. Jeder mag es eben anders.



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach köstlich!!!! Habe dieses Rezept schon...

    Verfasst von 8robbie am 3. Februar 2017 - 14:24.

    Einfach köstlich!!!! Habe dieses Rezept schon öfter gemacht-nun endlich auch die Bewertung von mir. Brate das Mett allerdings auch in der Pfanne....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist das nicht etwas zuviel Kürbis...

    Verfasst von trixi8762 am 27. Oktober 2016 - 10:00.

    Ist das nicht etwas zuviel Kürbis (3kg)für 4 Personen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, mal was anderes. Gibt es bald wieder....

    Verfasst von HahnerZwerge am 24. September 2016 - 17:01.

    Sehr lecker, mal was anderes. Gibt es bald wieder.

    Ich brate das Hackfleisch beim nächsten Mal in der Pfanne, da bleibt es größer. Der Geschmack war trotzdem super.

    Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe es berichtigt. 2

    Verfasst von Tschulsn am 4. November 2015 - 00:25.

    Habe es berichtigt. 2 Min./100°C/Stufe 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!

    Verfasst von Irina Luks am 3. November 2015 - 23:21.

    Super lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage, im Rezept steht :  

    Verfasst von Escada45 am 13. September 2015 - 14:24.

    Frage,

    im Rezept steht :   Die Butter zugeben und 2 Min./Stufe 100 andünsten.

     

    Wie müsste es richtig heissen ???

     

    LG

    Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe dieses Rezept schon zum

    Verfasst von Sunny152 am 25. Januar 2015 - 13:40.

    Habe dieses Rezept schon zum zweiten Mal gemacht und ist immer wieder was Besonderes.  Love  Da mir noch etwas Füllung übrig geblieben ist, habe ich dazu noch ein paar Nudeln gekocht. Passt auch hervorragend. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo vielen Dank für das

    Verfasst von marmelädchen am 3. September 2014 - 23:38.

    Hallo vielen Dank für das tolle Rezept

    ich werde es kopiern und verteilen - für mich gilt im moment nur die sparversion da ich eine easylife diät mache also ohne Käse und Butter - aber damit geht es bestimmt auch Top - die andern Sachen sind erlaubt bezw. erwünscht - freue mic h schon auf´s nachkochen nächste woche -  melde mich dann nochmals -

    aber trotzdem dafür ein Herzel  und sternchen

    tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..das ist der

    Verfasst von Schnegge11 am 3. September 2014 - 23:01.

    Love ..das ist der Oberhammer!..habe nur für mich einen kleinenKürbis gemacht und alles andere halbiert...das is sooo lecker...wirds auf alle Fälle wieder geben...natürlich volle Sternezahl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super Rezept, danke!

    Verfasst von Bobolino am 11. Oktober 2013 - 16:21.

    Ein super Rezept, danke! Schmeckt hervorragend durch den Schafskäse.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an. Habe ich

    Verfasst von babysky am 29. Oktober 2012 - 13:49.

    Hört sich gut an. Habe ich abgespeichert.  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können