3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Hühnchen-Gemüse-Curry


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Hühnchen-Gemüse-Curry

  • 2 Hühnerbrustfilets, in kleinen Würfeln
  • 2 EL Teriyakisoße, oder Sojasoße
  • 1/2 TL Worcestersoße
  • 1 Zwiebel, geschält, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 15 g Olivenöl
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Dose Kokosmilch, 400 g
  • 3 TL gelbe Currypaste
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 TL Kurkuma, gemahlen
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 150 g gemischtes Gemüse, TK oder frisch
  • 6
    1h 25min
    Zubereitung 1h 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Hühnerbrüste mit Teriyaki- und Worcestersoße marinieren, danach eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen.
  2. Zwiebel und Knoblauch im Mixtopf 5 Sek./Stufe 5,5 zerkleinern. Anschließend mit dem Spatel runter schieben.
  3. Olivenöl dazu geben und 5 Min./120°C/Stufe 1 dünsten.
  4. In der Zwischenzeit Fleisch mit Rapsöl in einer Pfanne scharf anbraten und danach in den Mixtopf zu den angedünsteten Zwiebeln und dem Knoblauch geben.
  5. Restliche Zutaten des Currys auch in den Mixtopf geben und 15 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 kochen.
  6. Curry in einen Topf oder eine Schüssel umfüllen, gegebenenfalls warm halten und den Mixtopf ausspülen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich koche den Reis nach diesem Rezept von Ivellia:

https://www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/reis-kochen-jasminreis-basmatireis-thailaendischer-reis/blpydcjv-2da69-469710-cfcd2-kgw9f7mi

Beim Basmatireis Rezept nehme ich nur 200 g Reis, lasse aber die Wassermenge gleich. Der Reis wird trotzdem super.

Für das Gemüse verwende ich die TK-Mischung "Buntes Puszta-Gemüse".


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare