3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Huhn Kung Pao


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Zutaten

  • 2 TL Sojasoße
  • 2 TL Reiswein o. Sherry
  • 1 EL Stärke
  • 1 gestr. TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 750 g Hänchenfleisch
  • 200 g Basmatireis
  • 20 g Sambal Olek
  • 3 Frühlingszwiebeln

Die Soße

  • 3 gestr. TL Stärke
  • 50 g Wasser
  • 20 g Ingwer
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 rote Chilischoten entkernt
  • 200 g Hühnerbrühe,aus selbstgemachter Geflügelpaste
  • 50 g Sojasoße
  • 50 g Reiswein oder Sherry
  • 30 g Zucker
  • 30 g Apfelessig
  • 2 EL scharfe chilisoße
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Sojasauce,Reiswein,Stärke,Salz ,Pfeffer und Sambal Olek in den Closed lid geben und 10 Sek./Stufe 3 vermengen

    2. Hähnchenwürfel dazugeben und 3 Sek./Counter-clockwise operation/stufe 3 mischen und ca. 30 min. Ziehen lassen

    3. Erdnüsse in einer Pfanne leicht anrösten

    4. Reis in das Garkörpchen einwiegen und 800 g Wasser einfüllen,dadurch wird der Reis gewässert

    5. Frühlingszwiebeln schräg in Ringe schneiden.Davon das Weiße zusammen mit dem Fleisch in den Varoma geben.Das Grüne auf die Seite stellen.

    6. Den Varoma aufsetzen und das Ganze 20-25 min/Varoma/Stufe 1 garen.

    7. Nach Ende der Garzeit die Garflüssigkeit weggießen und Sauce zubereiten

    8. Stärke und Wasser in einer Tasse verrühren und beiseite stellen

    9. Ingwer,Knoblauch und Chili im Closed lid 5 sek./Stufe 6 zerkleinern und dann nach unten schieben.

    10. Restliche Zutaten für die Sauce 4 min/100 grad/Stufe 2 aufkochen,bei 1 Minute Restlaufzeit das Stärkegemisch durch die Deckelöffnung schütten.

    11. Das Fleisch dazugeben und 3 sek./Counter-clockwise operation/ Stufe 3 vermengen.

    12. Auf Tellern anrichten und mit den Erdnüssen und dem Grün der Frühlingszwiebeln bestreuen und dann schmecken lassen.

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man gerade keine Erdnüsse hat, ist das nicht schlimm,kann man auch weglassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, das nächste Mal

    Verfasst von blomstermylife am 29. Juni 2015 - 01:09.

    Sehr lecker, das nächste Mal werde ich es mit noch ein bißchen mehr Schärfe versuchen, aber da ist ja jeder Geschmack verschieden.

    Danke für das Rezept

    Liebe Grüße Claudia


    Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum! Carl Zuckmayer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)

    Verfasst von 2vaterservice am 18. Juni 2015 - 15:36.

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine 2 Männer waren

    Verfasst von sandra1508 am 9. Juni 2015 - 22:23.

    Meine 2 Männer waren begeistert und sagten,das kann es öfter geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich total lecker

    Verfasst von as140897 am 9. Juni 2015 - 21:40.

    Hört sich total lecker an...

    Wird auf jeden Fall getestet!!! Sterne gibt es dann auch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können