3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kalbstafelspitz mit Meerrettichsauce und Kartoffeln (Sansibar Kochbuch)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 30 g Meerrettich, frisch, in Scheiben
  • 2 - 3 Pastinaken o. Petersilienwurzeln, halbiert o. geviertelt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zweig Liebstöckel
  • 1200 g Kalbstafelspitz
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 1000 g Wasser
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • 750 g Kartoffeln, in Stücken
  • 500 g weiße Grundsauce
  • 1 - 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Meerrettich in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

    Pastinaken oder Petersilienwurzeln so im Varoma verteilen, dass, wenn das Kalbfleisch darüber gelegt wird, viele Schlitze im Varomaboden frei bleiben.

    Lorbeerblätter und Liebstöckel darauf legen.

    Kalbstafelspitz kräftig salzen und pfeffern und auf die Wurzeln und Gewürze legen. Wasser und Brühwürfel in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 60 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren.

    Varoma abnehmen, Gareinsatz einhängen, Kartoffeln einwiegen, Varoma wieder aufsetzen und weitere 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Varoma und Gareinsatz zur Seite stellen, Mixtopf leeren und Brühe auffangen.

    Wurzeln aus dem Varoma und weiße Grundsauce in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 10 pürieren.

    Je nach gewünschter Konsistenz etwas von der aufgefangenen Brühe, Zitronensaft, Zucker und 3 Teelöffel geriebenen Meerrettich zugeben, 3 Min./100 °/Stufe 2 erhitzen und mit den Gewürzen und Meerrettich abschmecken.

    Fleisch in dünne Scheiben schneiden, mit den Kartoffeln auf Tellern anrichten, Fleisch mit geriebenem Meerrettich bestreuen, Sauce angießen und sofort servieren.

10
11

Tipp

Die weiße Grundsauce findet ihr bereits eingestellt unter: weiße Grundsoße

Das Rezept ist spitze, das Fleisch wird superweich und es schmeckt alles prima. Unbedingt probieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Nur die Sauce

    Verfasst von Kassiopaia am 8. April 2012 - 16:11.

    Sehr lecker!


    Nur die Sauce habe ich aus der Garflüssigkeit, Milch, den Pastinaken und Meerrettich hergestellt.


    Wird es mal wieder geben!


    LG Kassiopaia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wir hatten heute dieses

    Verfasst von Ruthly62 am 13. November 2011 - 21:31.

    Love

    wir hatten heute dieses Gericht - allerdings mit einem mageren Kalbsbraten - was aber sicher genauso gut im Geschmack war. Das Fleisch wurde superzart und köstlich im Geschmack, die weiße Soße habe ich bei dieser Gelegenheit auch ausprobiert und auch diese wird es künftig öfter geben.

    Von uns 5 * und Danke für das Einstellen des Rezepts.

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept

    Verfasst von ewahanna am 31. Oktober 2011 - 15:17.

    Ich habe das Rezept ausprobiert und es ist alles super gut gelungen. Es konnte etwas meher von der Sause sein. Einfach, schnell, lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab´ heute das rezept mit

    Verfasst von schnuerfel am 22. Oktober 2011 - 01:27.

    hab´ heute das rezept mit rindertafelspitz gekocht und wurde genauso weich. grüße schnuerfel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke dusty, wird bestimmt

    Verfasst von schnuerfel am 16. Oktober 2011 - 13:30.

    danke dusty, wird bestimmt super gelingen. auch dir einen schönen sonntag

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mach Dir mal keinen Kopf

    Verfasst von dusty am 16. Oktober 2011 - 13:25.

    Mach Dir mal keinen Kopf schnuerfel, hier ist irgendwie noch der Wurm drin glaube ich bei vielen Rezepten. Ich habe mir das schon gedacht, dass hier beim Eiinstellen wieder was schief ging. Werde das Rezept auch dem nächst ausprobieren, da es sich sehr sehr lecker anhört. Danke für Deine Mühe und einen schönen Sonntag.

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo trix, ich bins nochmal.

    Verfasst von schnuerfel am 16. Oktober 2011 - 13:13.

    hallo trix,

    ich bins nochmal. ich glaube, ich weiß woran es gelegen hat. bei meine kommentare ist nach einstellen des rezeptes einmal pastinaken o. petersilienwurzeln und einmal kalbstafelspitz erschienen und diese zwei positionen unter meine kommentare habe ich gelöscht. damit wurden sie wohl auch aus dem rezept gelöscht. was das für einen zweck hat, weiß ich aber nicht. ich vermute, wenn zutaten eingegeben werden, die so nicht in der liste vorhanden sind, werden sie in meine kommentare verschoben. werd mal meine anderen rezepte durchsehen, ich glaube das ist mir bei einem anderen auch passiert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo trix, tut mir leid,

    Verfasst von schnuerfel am 16. Oktober 2011 - 13:07.

    hallo trix,

    tut mir leid, dass nicht alles im rezept erschienen ist. ich habe alles eingegeben. als ich jetzt bearbeitet habe, waren genau die spalten frei, wo die zutaten gefehlt haben. warum weiß ich nicht. hab aber jetzt alles noch mal eingefügt. ich hoffe es bleibt auch drinnen. viele grüße schnuerfel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Trix, bin zwar nicht

    Verfasst von dusty am 16. Oktober 2011 - 10:50.

    Hallo Trix, bin zwar nicht die Einstellerin, aber ich habe das Kochbuch. Also 1000-1200 g Kalbstafelspitz, 2-3 Pastinaken oder Petersilienwurzel je nach Größe halbiert, oder geviertelt, 500 gr. weisse Grundsoße - das müßten die Zutaten sein die fehlen. Hoffe ich konnte Dir helfen.

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schnuerfel, Danke für

    Verfasst von trix am 16. Oktober 2011 - 10:42.

    Cooking 1Hallo Schnuerfel,

    Danke für das Rezept. Wie viel Fleisch?

    Danke und LG Trix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können