3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelpüree mit Sauerkraut und Kassler


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 800 g Wasser
  • 1 EL Gemüsepaste oder Brühe
  • 1000 g Kartoffeln
  • 800 g Sauerkraut
  • 8 Scheibe Kassler
  • 500 g Milch
  • 60 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gartenkräuter, z.b von Knorr
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kartoffeln und Sauerkraut garen
  1. Das Wasser und die Gemüsepaste in den Closed lid geben. 

     

  2. Garkörbchen einhängen und Kartoffeln einwiegen. 

  3. Varoma aufsetzen und das Sauerkraut einfüllen. Darauf achten, das genügend Luftschlitze offen sind. 

  4. Das ganze 20 Min / Varoma/ Stufe 1 garen.

  5. Kassler garen
  6. Vorsichtig den Varomadeckel öffnen und den Kassler auf den Einlegeboden und dem Sauerkraut verteilen. 

    Und alles 25Min/ Varoma/ Stufe 1 weiter garen. 

  7. Den Varoma zur Seite stellen und das Garkörbchen mit Hilfe des Spatels herausnehmen. 

    Und den Closed lid leeren. 

  8. Kartoffelpüree zubereiten
  9. Die Milch in den Closed lid geben und 5 Min/100°/Stufe 1 aufkochen

  10. Die Kartoffeln in Closed lid geben und 1 Min/ Stufe 6 pürieren. 

  11. Zum Schluss die Butter und die Kräuter dazu geben und alles 20Sek/ Stufe 4 vermischen. 

  12. Anrichten
  13. Den Kartoffelpüree, das Sauerkraut und den Kassler auf Tellern verteilen und den frischen Schnittlauch in Röllchen auf dem Kartoffelpüree verteilen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Am besten eignen sich mehlige Kartoffeln für das Püree. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es war sehr lecker nur das Kartoffelpüree zu...

    Verfasst von Sheep 90 am 13. November 2016 - 15:08.

    Es war sehr lecker nur das Kartoffelpüree zu flüssig ! Nehme beim nächsten mal weniger Milch ! Sonst klasse Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider nicht so unser Fall,

    Verfasst von JackTill am 21. Juli 2016 - 15:54.

    Leider nicht so unser Fall, ich mag den Sauerkraut lieber angeschmorrt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen, ich fand das

    Verfasst von Mandy2801 am 12. Juni 2016 - 20:53.

    Hallöchen,

    ich fand das Kartoffelpüree viel zu flüssig, es erinnerte eher an eine Kartoffelsuppe und das Sauerkraut war mir persönlich zu sauer, da Lob ich mir doch das Rezept aus dem GKB. 

    Mandy Wczasek

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super!!! Ich bin erstaunt wie

    Verfasst von Wilba am 9. Juni 2016 - 21:11.

    Super!!!

    Ich bin erstaunt wie lecker der Kartoffelbrei ist.

    Meinr zwei kleinen Kämpfer sagten sie wollen nur noch den ganzen Tag von der " Thermohexe" ( Big Smile)

    essen. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gemacklich gut, nur der

    Verfasst von elena49 am 8. Juni 2016 - 16:47.

    Gemacklich gut, nur der Kartoffelpü sehr düdünnflüssig.

    Werde das nächstes Mal weniger Milch nehmen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können