3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrabi mit Kartoffeln und Mettbällchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 2 große Kohlrabi
  • 1 Garkörbchen voll Kartoffeln
  • 500 g Mett
  • 500 g Wasser
  • 1 Gemüse, brühwürfel
  • Soße:
  • Garflüssigkeit
  • 100 g Frischkäse
  • 2 EL Schmand
  • 2 EL Kräuterschmelzkäse
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • Pfeffer
  • ca. 30 g Mehl, schwitze
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 500 g warmes Wasser

    1 Brühwürfel

    Kartoffeln ins Garkörbchen in den Closed lid

    kleine Mettbällchen in den Varoma-Einlegeboden und auf den Closed lid setzen --> 15 Min./Varoma/St.1

    Kohlrabistifte in den Varoma und weitere 15 Min./Varoma/St.1

     

    Soße:

    restliche Zutaten in die Garflüssigkeit kurz Stufe 10 und dann 2 Min./100°/st.3-4

    abschmecken....fertig...

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sauce war ein Gedicht! Die

    Verfasst von cabriojackie am 27. Mai 2015 - 12:07.

    Sauce war ein Gedicht!

    Die Mettbällchen waren geschmacklich und von der Konsistenz überhaupt nicht gut aus dem TM. Das nächste Mal nehmenich dafür wieder die Pfanne. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. habe heute dein

    Verfasst von Beate-Anna am 14. Oktober 2014 - 15:50.

    Hallo.tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.-) Smile" src="https://www.rezeptwelt.de/sites/all/modules/contrib/smileys/packs/Roving/smile.png" alt="tmrc_emoticons.)" height="19" width="19">

    habe heute dein Kohlrabigemüse gekocht und was soll ich noch groß dazu sagen von mir natürlich gerne volle Punktzahltmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.-) Smile" src="https://www.rezeptwelt.de/sites/all/modules/contrib/smileys/packs/Roving/smile.png" alt="tmrc_emoticons.)" height="19" width="19">

    LG Beate-Anna winke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker  

    Verfasst von redanja am 29. April 2014 - 20:19.

    Super lecker Cooking 9

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • UUUUULTRA suuuper lecker. Ich

    Verfasst von Jungfrau_70 am 5. Mai 2013 - 22:23.

    UUUUULTRA suuuper lecker.

    Ich hatte zwar am anfangs etwas Probleme um die Zubereitung zu verstehen, aber nach 3-4 mal durchlesen hab ich es kapiert  Big Smile

    Ich habe anstatt  Mett, Bratwürstchen genommen und aus dem Dahm gedrückt- Es war einfach unheimlich gut, vielen Dank für das tolle Rezept !!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses

    Verfasst von Calla1206 am 1. November 2012 - 09:25.

    Vielen Dank für dieses leckere Rezept! Die Soße schmeckt wirklich klasse! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja suuuuuuuuuuuuper

    Verfasst von Asteria87 am 9. Juni 2012 - 21:01.

    Das ist ja suuuuuuuuuuuuper lecker. Das wird es jetzt öfters bei uns geben Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns sehr gut geschmeckt,

    Verfasst von Damalu am 9. Oktober 2011 - 21:22.

    Hat uns sehr gut geschmeckt, danke für das Rezept!

    Habe auf Wunsch meines Mannes Tartar genommen und dieses, da schon gestern gekauft, im Backofen zubereitet (geht schnell, man benötigt kein zusätzliches Fett und die Küche stinkt nicht tmrc_emoticons.;) . Heute dann nur noch ca. 6 Minuten vor Ende der Garzeit zum Erwärmen mit in den Varoma gegeben und fertig.

    Da ich keinen Kräuterschmelzkäse hatte, habe ich normalen genommen und noch Kräuter der Provence sowie ein wenig Muskatnuss dazugegeben. 

    Wird es sicherlich häufiger bei uns geben!

    VGDamalu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich klasse das

    Verfasst von anna86 am 5. Oktober 2011 - 10:54.

    Wirklich klasse das Rezept.


    Ich habe anstatt des Metts einfach Hackfleisch genommen und wie Hackbällchen zubereitet. Soße und Kohlrabi dazu war wirklich super! Danke fürs Einstellen. 5 * von mir.


    Weiter so! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Habe anstatt

    Verfasst von LittleNikita am 23. August 2011 - 19:56.

    Sehr lecker! Habe anstatt Mettbällchen Putendebreziner im Varoma mit warm gemacht. Und da ich nicht alle Zutaten für die Soße da hatte, habe ich wie folgt abgewandelt:

    100 g Creme Fraiche, 2 EL Sauerrahm, Prise Muskatnuss, 1 Blatt Emmentaler-Schmelzkäse, 8-Kräutermischung TK, etwas Kräutersalz, Pfeffer und Speisestärke.

    Gibt es auf jeden Fall wieder!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne... Ganz klar

    Verfasst von Nenalein am 6. Juli 2011 - 10:21.

    Hatten gestern dieses tolle Gericht. War einfach lecker und wenig arbeit. Das wird es noch ganz oft bei uns geben.

    Beim nächsten mal will ich die Mettbällchen vorher ne halbe Stunde in Sojasoße einlegen, dann schmecken die bestimmt noch besser!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • war gut

    Verfasst von Andrea207 am 5. Juli 2011 - 15:24.

    War heute unser Mittagessen, hat uns mit einigen Abwandlungen gut geschmeckt. Nur die Kohlrabi waren noch etwas zu knackig, obwohl ich die volle Zeit mitgegart habe.

    Mit Mehlschwitze ist wohl sowas wie Soßenbinder gemeint, oder? Hab ich nicht im Haus, ich hab einfach etwas Reismehl nach Gefühl dazu gegeben, hat gut gebunden.

    Außerdem hab ich den ganzen Becher Frischkäse genommen, also 200 g. Perfekt.

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Dank an eigenart

    Verfasst von Citrus am 5. Juli 2011 - 01:02.

    Herzlichen Dank an eigenart und Lounali - das mit der Soße hat prima geklappt!! Je 1 Eßlöffel Mehl und Butter zu den übrigen Zutaten - genau richtig!! Habe noch Karotten dazu gemacht und ebenfalls Sahneschmelkäse verwendet - könnte ich ständig essen, soooo lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPERLECKER

    Verfasst von Connerl am 4. Juli 2011 - 12:14.

    Bei uns gab es gestern Dein Gericht. Wir waren total begeistert. War ja so was von lecker,auch die Soße HERVORRAGEND. Werde ich sicherlich bald wieder machen und auch nochanderes Gemüse testen. Vielen herzlichen Dank für das SUPER REZEPT. Natürlich von uns5 STERNE *****. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ASTREIN!!! 5Sterne von mir!!

    Verfasst von Lady88 am 30. Juni 2011 - 20:54.

    ASTREIN!!! 5Sterne von mir!! tmrc_emoticons.D

    Anstatt Kreuterschmelzkäse hab ich Sahneschmelzkäse genommen und Kreutersalz durch 2 Spritzer Maggi ersetzt. Wunderbar! Danke für dieses tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freu mich dass es Euch allen

    Verfasst von Lounali am 28. Juni 2011 - 16:53.

    Freu mich dass es Euch allen so gut schmeckt... Die Soße nehme ich auch mittlerweile für alles Mögliche...

     

    Mit Mehlschwitze meine ich "klassische Mehlschwitze" z.B. von M*ndamin... Kannst es aber auch so machen wie unten beschrieben... Butter, Mehl vermischen usw....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker

    Verfasst von eigenart am 28. Juni 2011 - 16:28.

    Mmmmm , das war super lecker !

    Auch die Sauce - Oberhammer . Bei mir waren knapp 300g Garflüssigleit über die ich auch komplett für die Sauce genommen habe . Als Mehlschwitze habe 1 Eßl. Halbfettbutter und 1 Eßl. Mehl in einer Tasse miteinander verrührt und zu den anderen Saucenzutaten gegeben . Sauce war perfekt .

    LG

    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, meine Soßen sind in

    Verfasst von Citrus am 26. Juni 2011 - 18:55.

    Hallo, meine Soßen sind in der Regel leider auch ein wenig flüssig - muss ich noch ein wenig üben  tmrc_emoticons.8) Ich wollte daher mal fragen, wieviel Garflüssigkeit ihr nehmt, damit es gelingt. Und was ist mit 30 g Mehlschwitze gemeint? Das muss ich doch dann zuvor zubereiten, oder??

    Vielen vielen Dank vorab und Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lounali!! Die Soße ist

    Verfasst von martina.bress@gmx.de am 26. Juni 2011 - 18:13.

    Hallo Lounali!!

    Die Soße ist der Kracher!!!!  Hab`es auch mit TK- Rosenkohl gemacht. An der Garzeit ändert sich nichts. Für mich ein MUSS bei Kohlrabi und Rosenkohl ist eine ordentliche Prise Muskatnuss, aber das ist ja Geschmacksache. tmrc_emoticons.)  !!! Von mir auf jeden Fall 5*****  !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super super lecker.Die Soße

    Verfasst von Güldi am 18. Juni 2011 - 16:35.

    Super super lecker.Die Soße ist ein Gedicht.Habe noch etwas Muskatnuss an die Soße gerieben,ansonsten aber genau nach Anweisung.Hatte statt Mettbällchen Bratwurst dazu gebraten.Von mir volle 5 Sterne.

    Gruß GüldiCooking 2

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Lounali,

    Verfasst von phoebeminou am 18. Juni 2011 - 15:32.

    auf der Suche, was ich mit den beiden geschenkten Kohlrabe von den Nachbarn anstellen kann, bin ich auf den Rezept gestoßen. Da ich alle Zutaten zur Hand hatte, habe iches gleich ausprobiert und muss sagen: super schnell, echt lecker. Die Soße war klasse. Vielen Dank fürs einstellen. 5 ***** sind schon vergeben.

    LG

     


    phoebeminou


    "Geh' deinen Weg und lass die Leute reden"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Große Begeisterung!

    Verfasst von Kalela2011 am 17. Juni 2011 - 23:04.

    Der ganzen Familie hat es super geschmeckt. Die Konsistenz der Soße war genau richtig und super im Geschmack. Dieses Gericht wird es bei uns jetzt öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich auf jeden Fall

    Verfasst von FrauAntje am 14. Juni 2011 - 21:32.

    Geschmacklich auf jeden Fall absolut lecker. tmrc_emoticons.)

    Ich koche gerne - und mit dem TM macht es noch mehr Spaß


    Liebe Grüße aus Duisburg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe letztes Mal auch

    Verfasst von Lounali am 13. Juni 2011 - 22:46.

    Ich habe letztes Mal auch mehr Mehlschwitze dabei getan... Muss man dann entsprechend nochmal nachbinden oder eben wirklich was vorher abschütten...je nach dem wieviel Soße man gerne möchte...

    Schön dass es trotzdem geschmeckt hat!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Im Großen und Ganzen sehr

    Verfasst von FrauAntje am 13. Juni 2011 - 19:29.

    Im Großen und Ganzen sehr lecker. Aber die Soße war sehr flüssig. Da werde ich beim nächsten mal ganz viel Flüssigkeit vorher abgießen.

    Ich koche gerne - und mit dem TM macht es noch mehr Spaß


    Liebe Grüße aus Duisburg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können