3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kräuter-Sahne-Hähnchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Man benötigt:

  • 1 Zwiebel
  • 30 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Sahne
  • 150 Gramm Gemüsebrühe
  • 40 Gramm Öl
  • 1/2 gestr. EL Petersilie
  • 1/2 gestr. EL Basilikum
  • 1/2 gestr. EL Kerbel
  • 1/2 gestr. TL Salz
  • 1/4 gestr. TL Pfeffer
  • 1 Prise Curcuma
  • 400g Hähnchenbrustfilet
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen.

     

    Kräuter in denClosed lid geben und 4 Sek./ Stufe 5 hacken. 

     

    Zwiebel schälen, halbieren, in den Closed lid geben und 3 Sek./ Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spachtel nach unten schieben, 40g Öl hinzugeben und somit die gehackte Zwiebel 3 Min./ 120Grad/ Stufe 1 dünsten.

     

    Nun 30g Mehl, 200g Sahne, 150g Gemüsebrühe, 1TL Salz, 1/4 TL Pfeffer und eine Priese Curcuma in den Closed lid geben und 5 Min./ 100 Grad/ Stufe 3 köcheln lassen.

     

    Gehackte Kräuter hinzu geben und nochmal kurz pürieren. 

     

    Hähnchenbrustfilets in eine Auflaufform legen, Soße gleichmäßig darüber gießen und ca. 30 Minuten backen.

     

    Dazu schmecken Nudeln, Reis oder Spätzle.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Anstatt der frischen Kräuter eignen sich auch sehr gut tiefgefrorene italienische Kräuter.

Diese nach der Zubereitung der Soße einfach hinzugeben und ebenfalls kurz pürieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Habe auch

    Verfasst von Wundermaschine-2015 am 10. Juni 2016 - 00:25.

    Sehr lecker! Habe auch Kräuter der Provence genommen! Die Kinder waren begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • seeeeeehr lecker!! wird es

    Verfasst von melakoop1977 am 10. Mai 2016 - 17:23.

    seeeeeehr lecker!! wird es mit sicherheit öfter geben!! Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker. Die ganze

    Verfasst von Charleen17 am 14. Februar 2016 - 19:58.

    Sehr, sehr lecker. Die ganze Familie war begeistert.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Soße ist etwas

    Verfasst von Sape123 am 1. Februar 2016 - 18:04.

    Sehr lecker! Soße ist etwas dick gewesen, habe sie mit Milch verdünnt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jab... war Bombe 

    Verfasst von djalien am 23. Dezember 2015 - 16:48.

    Jab... war Bombe  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! Es hat uns

    Verfasst von kleine Andrea am 16. Dezember 2015 - 15:42.

    Sehr lecker!!!

    Es hat uns sehr gut geschmeckt. Cursuma kannte ich nicht, hatte ich dafür extra gekauft und schmeckte super. Echt empfehlenswert. Volle Punktzahl dafür. Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Habe die Kräuter

    Verfasst von HeikeTM am 15. Dezember 2015 - 20:59.

    Sehr lecker! Habe die Kräuter durch 1 1/2 EL getrocknete Kräuter der Provence ersetzt und Curcuma hatte ich nicht. Soße ist schnell gemacht. Auflauf kann man gut vorbereiten und dann nur noch in den Backofen schieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können