3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Labskaus à la Mutti


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Labskaus

  • 500 g Kartoffeln, am besten mehligkochend
  • 340 g Corned Beef, aus der Dose
  • 100 g Zwiebeln
  • 30 g Butter
  • 500 g Wasser
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
  • nach Geschmack Milch oder Sahne

Beilagen

  • Rote Bete
  • saure Gurken
  • Spiegelei
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, in gleichmäßige Stücke schneiden und in Varomatopf geben. 500ml Wasser in den Closed lid füllen und die Kartoffeln 30 Minuten / Varomastufe / Rührstufe 1 dampfgaren. Varoma mit Kartoffeln beiseite stellen und Garflüssigkeit aus Closed lid weggießen. 100gr geschälte Zwiebel in Stücken in Closed lid geben und5 Sekunden / Stufe 5 kleinhacken. 30gr Butter hinzufügen und 3 Minuten / 120°C / Stufe 2 dünsten. 1 Dose (340gr) Corned Beef in Stücken hinzufügen und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Danach 10 Minuten / 120°C / Stufe 1 dünsten. Kartoffeln, 1/4 Teelöffel Salz und 3 Priesen Pfeffer zugeben und je nach Geschmack 10-20 Sekunden / Stufe 5 pürieren. Abschmecken, je nach Geschmack und gewünschter Konsistenz einen Schluck Sahne oder Milch hinzufügen und mit Roter Bete, sauren Gurken und Spiegelei servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für etwas größere Stücke im Labskaus kann die Pürierzeit am Ende etwas variiert werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • So mache ich es auch....

    Verfasst von mara_spiki am 24. Januar 2017 - 18:21.

    So mache ich es auch.

    Nur würze ich , indem ich Gurkenwasser, Rote Beetewasser und auch von der Gurke und der Rote Beete etwas mit rein tutmrc_emoticons.-)

    Brauche dann auch keine Sahne oder MilchBig Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vom Geschmack her sehr

    Verfasst von Liligolf am 17. August 2016 - 19:17.

    Vom Geschmack her sehr lecker, darum 5 Sterne. Die Konsistenz war mir zu sehr püriert, daher werde ich naechstes Mal im letzten Schritt bei 10 Sek beginnen und mich dann langsam vorarbeiten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • herbiangel schrieb: Hat uns

    Verfasst von pussymuschi am 14. August 2016 - 20:46.

    herbiangel

    Hat uns sehr gut  geschmeckt, ich habe aber die doppelte Menge gemacht und es hat auch gepaßt. Lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker ... mein

    Verfasst von pussymuschi am 14. August 2016 - 20:46.

    Sehr sehr lecker ... mein Mann und meine Tochter waren begeistert  ... mein Sohn war froh das er es verpasst hat

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig schnell, super

    Verfasst von mbrehm am 26. Juli 2016 - 10:57.

    Richtig schnell, super einfach und hat toll geschmeckt.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker! Meinen

    Verfasst von Katrin828 am 27. Mai 2016 - 19:48.

    Sehr, sehr lecker! Meinen Kleinen (2+4) hat es auch super geschmeckt tmrc_emoticons.-)

    Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, nur leider ist

    Verfasst von Inakas am 14. Januar 2016 - 21:13.

    Sehr lecker, nur leider ist es unten im Topf stark angebrannt gewesen...trotzdem geb ich 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns sehr gut  geschmeckt,

    Verfasst von herbiangel am 10. Januar 2016 - 17:18.

    Hat uns sehr gut  geschmeckt, ich habe aber die doppelte Menge gemacht und es hat auch gepaßt. Lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • richtig einfach und total

    Verfasst von inspirationbydi am 15. Dezember 2015 - 00:15.

    richtig einfach und total lecker <3 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können