3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Lasagne bolognese de luxe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Person/en

Nudelteig

  • 3 Eier
  • 180 g Hartweizengrieß
  • 90 g Weizenmehl
  • 30 g Buchweizenmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz

Tomatensoße

  • ein wenig Olivenöl
  • 1/2 Staudensellerie, in Stücken
  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • 1 Knoblauchzeh
  • 1 Möhre, in Stücken
  • 1 rote Paprika, in Stücken
  • 500 g Tomaten aus der Dose
  • 2 EL Oregano, getrocknet oder frisch
  • ein wenig Thymian, getrocknet oder frisch
  • 4 Blätter Basilium, frisch
  • Salz

Fleisch

  • ein wenig Olivenöl
  • 1500 g Hackfleisch, gemischt
  • 2 TL Tabasco, rauchige Sorte

Béchamelsoße

  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl, in der Pfanne ohne Fett geröstet. (Lohnt sich!)
  • 200 g Milch
  • 180 g Gemüsebrühe, natürlich aus selbst gemachter Gemüsepaste
  • 2 EL Schmand
  • 1 TL Muskat, frisch gerieben
  • 20 g Parmesan, frisch gerieben
  • 20 g Gouda, zum Bestreuen
5

Zubereitung

    Nudelteig
  1. Zutaten in den Mixtopf geben und 20 Sek./Dough mode zu einem Teig verarbeiten. 

  2. In Frischhaltefolie wickeln und ruhen lassen. 

  3. Tomatensoße
  4. Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 7 kleinhacken. Ein wenig für das Fleisch beiseite tun und anschließend den Knoblauch mit den Zwiebeln 5 Sek / Stufe 7 pürieren.

    Olivenöl, Sellerie, Möhre und Paprika in den Mixtopf geben und No counter-clockwise operation 5 Min/Gentle stir setting/100°C andünsten. Anschließend 10 Sek. / Stufe 7 pürieren, Tomaten hinzugeben und evtl. noch einmal pürieren. Mit Oregano, Thymian, Basilikum und Salz würzen. Während das Fleisch zubereitet wird, kann man die Soße schon ein wenig bei 90°C/Gentle stir setting einkochen lassen.

  5. Bolognese
  6. Es ist empfehlenswert, das Fleisch in der Pfanne anzubraten, um tolle Röstaromen zu erreichen. Bei der Menge macht es Sinn, das Fleisch aufzuteilen. Das Hackfleisch wird nicht in eigenem Saft gekocht, sondern angebraten.

    "Pro Pfanne" Hackfleisch ein wenig Olivenöl heiß werden lassen und etwas von den beiseite gelegten Zwiebeln darin dünsten. Anschließend das Hackfleisch bei hoher Temperatur braten, bis Röstaromen entstehen. Anschließend den Tabasco hinzugeben. Der rauchige Tabasco ist eine feine Sache! Kaum Schärfe und toller Geschmack! 

  7. Jetzt entweder das Fleisch No counter-clockwise operation in den Mixtopf zu der Tomatensoße geben oder – umgekehrt – die Tomatensoße zu dem Fleisch hinzugeben und das Ganze bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

    (Ich bevorzuge Letzteres. So kann bei der großen Oberfläche der Pfanne mehr Feuchtigkeit entweichen und man kann die Bechamelsoße bequem im Thermomix zubereiten, während die Bolognese weiter köcheln kann.) 

  8. Jetzt ist Zeit für die Nudelplatten:

    Sollte man die Nudelplatten mit der Hand ausrollen sollte man, wie bereits erwähnt mit VIEEEEL Mehl ausrollen! Wenn man Backpapier mit ein wenig Teig auf die Arbeitsfläche klebt und anschließend den Teig darauf ausrollt, funktioniert es leichter – es funktioniert aber auch ohne Backpapier. Es ist wichtig, dass die Nudeln dünn sind. Schön ist es, wenn eine Nudelplatte genau in die Form passt. Ansonsten kann man auch Nudelplattenteile zusammenflicken – fällt niemandem auf ;)

    Die fertige Nudelplatte mit dem Teigroller aufrollen und anschließend auf einem Küchentuch "entrollen", um den Teig nicht zu zerreißen. Ein weiteres Küchentuch auf die Nudelplatte legen und darauf die weiteren Nudelplatten immer zwischen 2 Handtüchern darauf stapeln. Man braucht ca. 5 Nudelplatten.

  9. Bechamelsoße
  10. In den sauberen Mixtopf Gouda zum Bestreuen geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen.

  11. Parmesan in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

     

  12. Die restlichen Zutaten hinzugeben und 5 Min./90°C/Stufe 2 garen. 

  13. Jetzt alles in einer Auflaufform aufschichten: Béchamelsoße, Nudelplatte, Béchamelsoße, Bolognese, Nudelplatte, Béchamelsoße,... eine Nudelplatte mit Béchamelsoße und geriebenem Käse schließt die ganze Sache ab. Mit Oregano bestreuen. 

    Im Backofen ca. 30 Minuten bei 190 °C backen. 

10
11

Tipp

Anstatt des Tabascos kann auch Räucherspeck verwendet werden. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare