3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Linsen mit Spätzle


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Spätzle Grundkochbuch S.62:
  • 550 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 5 Eier
  • 200 g Wasser
  • Einbrenne:
  • 1 Zwiebel
  • 25 g Margarine, oder Butter
  • 20 g Mehl
  • 10 g Tomatenmark
  • Linsen:
  • 100 g Speck, in Stücke
  • 1 Karotte in Stücke
  • 1000 g Wasser
  • 250 g Tellerlinsen, (Linsen verwenden die man nicht einweichen muss)
  • 2 TL Gemüsepaste für Gemüsebrühe oder 2 Brühwürfel.
  • 100 g Gewürzessig
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Spätzle herstellen wie im Grundkochbuch (S.62). Spätzlesteig umfüllen und solange die Linsen kochen, in kochendes Salzwasser schaben oder pressen.

    Einbrenne:Zwiebel In den Mixtopf geben 5sec./Stufe 5 zerkleinern.Margarine In den Mixtopf geben 3Min./Stufe 2/ Varoma dünsten. Mehl und Tomatenmark zugeben und weitere 5Min./Varoma/Stufe 1 ohne Messbecher einbrennen (garen). Masse umfüllen und zur Seite stellen.

    Linsen: Speck und Karotten in den Mixtopf geben 5Sec./Stufe 8 zerkleinern. Restliche Zutaten außer Gewürzessig, in den Mixtopf geben 30Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 garen. Einbrenne und den Gewürzessig zugeben und weitere 10Min./100°C/Linkslauf/Stufe 1 weitergaren.

    Tipp: Während der letzten 10Min. Garzeit den Varomabehälter aufsetzen und Wienerwürste darin aufwärmen und zum fertigen Gericht reichen.

    Guten Appetit !!!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich sehr gut. Habe etwas weniger Essig...

    Verfasst von Linedancer am 9. November 2017 - 19:27.

    Geschmacklich sehr gut. Habe etwas weniger Essig genommen und die Linsen 10 Minuten länger gekocht da sie mir etwaß zu bissfest waren. Die Konsistenz ist genau richtig. Wird es jetzt öfters gebenSmile Vielen Dank für das Rezept. Volle Punktzahl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da kann ich mich nur meiner Vorgängerin...

    Verfasst von Gustesse am 18. September 2017 - 20:28.

    Da kann ich mich nur meiner Vorgängerin anschließen . Sagenhaft lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die besten Linsen, die ich jeh gemacht habe!...

    Verfasst von Sandrin2003 am 4. September 2017 - 14:49.

    Die besten Linsen, die ich jeh gemacht habe! Einfach genial. Vielen Dank für das tolle Rezept.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben sie heute in Etappen gemacht, kam halt...

    Verfasst von eiramenna am 4. September 2017 - 13:15.

    Wir haben sie heute in Etappen gemacht, kam halt immer wieder was dazwischen. Es wurde super lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die besten Linsen mit Spätzle, die ich bisher...

    Verfasst von sa.si.ba am 4. April 2017 - 20:10.

    Die besten Linsen mit Spätzle, die ich bisher gegessen habe! Habe auch nur ca. 60-70g Essig genommen - aber das ist Geschmacksache, also 100g ist keinesfalls zu viel. Die Linsen waren noch ein bisschen bissfest - also perfekt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Grüße aus dem Schwabenländle:...

    Verfasst von snoepje83 am 18. Januar 2017 - 18:36.

    Grüße aus dem Schwabenländle:


    Das Rezept ist perfekt! Habe aber nur 60g Essig genommen und den Rest mit Wasser aufgefüllt.

    Danke fürs Reinstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super ---- und dass aus Augsburg----dert...

    Verfasst von Zauberdrachen2 am 17. Januar 2017 - 05:00.

    Big Smile super ---- und dass aus Augsburg----dert Linsenhochburg zwinker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ich habe noch mit Lorbeerblatt und...

    Verfasst von fuchsmemo1 am 13. Oktober 2016 - 16:24.

    Sehr lecker, ich habe noch mit Lorbeerblatt und drei Wacholder Beeren ergänzt, wird es wieder geben, ist schon abgespeichert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super geworden. Ich habe lediglich Senf und...

    Verfasst von TanniM am 9. Oktober 2016 - 15:50.

    Super geworden. Ich habe lediglich Senf und Lorbeerblätter ergänzt und nur 70 Essig hinzugefügt. Danke fürs Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept. ...

    Verfasst von Rienchen am 4. Oktober 2016 - 10:53.

    Sehr leckeres Rezept. Smile

    Wird es bei uns jetzt so öfters geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ... habe den

    Verfasst von GAGA1963 am 30. Mai 2016 - 23:11.

    Sehr lecker ... habe den Essig ebenfalls auf 50ml reduziert, aber leider vergessen, die fehlenden 50ml Flüssigkeit zu ersetzen. Deshalb war die Linsenmasse etwas fester, aber lecker war es trotzdem und gibt es garantiert wieder mal ... dann aber mit 50ml mehr Flüssigkeit am Schluss.

    Achja, habe noch mit Pfeffer und Chili abgeschmeckt.

    Danke für das leckere Rezept.

    Liebe Grüße, Gaby    


    Sei der du bist, nicht mehr, nicht weniger, aber der sei (Peter Altenberg)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept. Hat

    Verfasst von roli-oli am 25. Februar 2016 - 17:23.

    Danke für das Rezept. Hat alles bestens geklappt und prima geschmeckt. Nächstes mal werde ich allerdings etwas weniger Essig dazuschütten. Sonst 1A.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Kinder haben es ohne

    Verfasst von runningmom_04 am 15. Februar 2016 - 17:22.

    Meine Kinder haben es ohne Gemecker gegessen, das alleine würde eigentlich schon 5 Sterne verdienen tmrc_emoticons.;-) allerdings war es uns zu "trocken". Oma macht sie anders, mein Mann würde sie so wohl nicht essen, also muß ich noch weitersuchen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!!

    Verfasst von Da_Hei am 26. November 2015 - 15:35.

    Sehr lecker!!!

    Da_Hein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt Wunderbar! Ich habe

    Verfasst von Irina Luks am 19. September 2015 - 02:48.

    Schmeckt Wunderbar!

    Ich habe aber den Essig weggelassen.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker  

    Verfasst von Dusica am 12. Juni 2015 - 17:08.

    Super lecker

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich möchte mich für die

    Verfasst von Schokohexe am 26. März 2015 - 19:55.

    Ich möchte mich für die vielen positiven Kommentare und die vielen Sterne bedanken.

    Vielen, lieben Dank an alle Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe schokohexe, mit

    Verfasst von ruebe am 26. März 2015 - 19:28.

    Liebe schokohexe,

    mit Erschrecken habe ich festgestellt, dass ich diesesl Rezept noch nicht mit seinen wohlverdienten 5Sternen bewertet habe! Es schmeckt besser als bei Mama! Und das soll was heißen!

    Sogar mein Gemüsemuffel-Sohn ist es mit Genuss!

     

    LG ruebe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon so oft gemacht. Die

    Verfasst von Ruebchen am 26. Februar 2015 - 19:27.

    Schon so oft gemacht. Die sind einfach nur oberlecker. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe noch Lohrbärblätter

    Verfasst von C'est la vie am 25. Januar 2015 - 19:56.

    Ich habe noch Lohrbärblätter und etwas Lauch dazu gegeben. Super leckeres Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Linsen eben

    Verfasst von GinaRen am 20. Januar 2015 - 13:13.

    Hab die Linsen eben gemacht.... allerdings mit einer winzigen Änderung: ich geb immer noch 2 Esslöffel voll Röstzwiebel dazu.

    Dein Rezept ist superlecker Love Danke dafür

    Musste die Kochzeit aber um 20 Minuten bei 100° erhöhen weil sie für meinen Geschmack noch zu bissfest waren. Obwohl ich Linsen hatte die man nicht einweichen musste.

    Gib jedem eine zweite Chance, denn manchmal brauchst du sie selber

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon oft gemacht, super

    Verfasst von SANNE86 am 3. Dezember 2014 - 11:43.

    Schon oft gemacht, super lecker. Die Linsen sind noch gut bissfest. .g. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Ich habe zuvor

    Verfasst von Jasmin260983 am 9. November 2014 - 13:17.

    Sehr lecker. Ich habe zuvor noch nie selbst Linsen gemacht, sondern immer welche aus der Dose gekauft. Nunmehr wird es die nicht mehr geben. Es hat einfach super toll geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ich muss ein großes Lob

    Verfasst von silla.silla am 15. Oktober 2014 - 18:00.

    Hallo ich muss ein großes Lob Cooking 9 geben habe Heute die Linsen gemacht und sehr gut gworden sogar mein Mann hat gesaunt darüber was man alles im Thermomix machen kann danke dafür liebe grüße silla

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Klasse!! dafür fünf Sterne,

    Verfasst von Linozoe am 2. September 2014 - 20:07.

    Cooking 9  Klasse!!

    dafür fünf Sterne, war richtig lecker und ging superschnell....

    vielen Dank für dieses tolle Rezept....

    viele Grüße 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich gut an, das

    Verfasst von Linozoe am 2. September 2014 - 00:36.

    Das hört sich gut an, das wird es morgen geben - mal sehen wie meine Schwaben es bewerten ...... melde mich wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sind begeistert,  zu Linsen

    Verfasst von Jutta78 am 24. August 2014 - 15:48.

    sind begeistert, 

    zu Linsen Lorbeerblatt und Nelken dazu, Essig halbiert und es war perfekt  Big Smile

    Allerdings war die Menge reichlich, habe die Hälfte eingefrohren. werden aber nicht lange in der Gefriere bleiben.

    Grüßle Jutta  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich gerade Gemacht ist

    Verfasst von Wondergirl 40 am 27. Mai 2014 - 14:37.

    Habe ich gerade Gemacht ist wirklich Lecker Dankeschön tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von mandykind21 am 6. April 2014 - 15:55.

    Super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Die Linsen mit

    Verfasst von olsimima am 23. Februar 2014 - 08:21.

    Sehr lecker! Die Linsen mit Spätzle haben uns so richtig gut geschmeckt, wir hatten allerdings auch den Essig um die Hälfte reduziert, einfach gutMmmmmhh. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr leckers rezept, vielen

    Verfasst von nicolehaas am 22. Januar 2014 - 15:43.

    sehr leckers rezept, vielen dank....

    ein paar minuten würd ich die linsen länger kochen lassen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Habe es heute

    Verfasst von Susifröschle am 6. Januar 2014 - 15:11.

    Super Rezept. Habe es heute Mittag ausprobiert. Super lecker, die Konsistenz genau richtig, toller Geschmack durch das Tomatenmark.

    Den Essig habe ich, wegen der Kinder, auf die Hälfte reduziert. Trotzdem lecker und mein Mann würzt den Essig noch auf dem Teller nach. Eben ganz nach belieben.

    Fünf Sterne und danke fürs einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)hallo, wir haben heute die

    Verfasst von samson2009 am 30. Dezember 2013 - 19:46.

    tmrc_emoticons.)hallo, wir haben heute die Linsen mit Spätzle ausprobiert. Das ist wirklich ein superleckeres Rezept. Waren die besten Linsen mit Spätzle die ich gegessen haben. Danke für das tolle Rezept und von mir natürlich 5 Sterne.

    Dankeschön

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kannst du definitiv machen.

    Verfasst von tosy am 27. November 2013 - 20:30.

    Kannst du definitiv machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Als Schwabe bin ich definitiv

    Verfasst von tosy am 27. November 2013 - 20:28.

    Als Schwabe bin ich definitiv dazu in der Lage die geschmackliche Qualität von Linsen und Spätzle zu beurteilen  tmrc_emoticons.)

    Dein Rezept ist ein Traum. Nie wieder ewig am Topf stehen und warten bis die Linsen den richtigen Biss haben. Geschmacklich nicht zu toppen. Vielen Dank dafür.  

    Wenn ich keine Zeit für die Spätzle habe greife ich auch gerne auf die von Feinkost Aldi zurück.  tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Schokohexe. Super vielen

    Verfasst von Testerle4711 am 24. September 2013 - 21:45.

    Hi Schokohexe. Super vielen Dank für dein Rezept. Ich liebe es.Leider hatte ich weder Speck noch ne Karotte im Haus. Dafür 1 Lorbeerblatt, 2 Nelken und nur 70 g Rotweinessig.

    Werde deine Originalversion auf alle Fälle auch noch probieren.

    Ach, und meine braunen Teller Linsen von Müllers Mühle haben leider nicht ausgereicht, daher hab ich mit den Roten Linsen (auch Müllers Mühle) aufgefüllt. Leider haben die Roten Linsen nur 10 Minuten Kochzeit (die braunen 45 Minuten) und irgendwie hab ich da nicht genau drauf geschaut... lange Rede kurzer Sinn = die roten sind kaum noch zu sehen. HUPS...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  Ich freu mich das dir

    Verfasst von Schokohexe am 21. August 2013 - 22:50.

    Hallo, 

    Ich freu mich das dir die Linsen mit Spätzle geschmeckt haben.

    Vielen, vielen Dank für die 5 Sterne  tmrc_emoticons.;)

    Liebe grüße aus dem Schwabenland

    Schokohexe ( Sonja)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo,vielen Dank für deine

    Verfasst von Ilsekraft am 21. August 2013 - 22:31.

    Cooking 10hallo,vielen Dank für deine Antwort. Hab mich doch nicht getraut rote Linsen herzunehmen. Habe es mit Tellerlinsen gemacht. Ich muß sagen, das war super,super,super lecker. Gibt es bestimmt jetzt öfters. Vieleicht auch mal mit roten linsen. Auf jeden Fall sind ***** total verdient. LG...fr.kraft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen, ich habe es zwar

    Verfasst von Schokohexe am 20. August 2013 - 16:21.

    Hallöchen,

    ich habe es zwar noch nie mit roten Linsen gekocht, denke aber das es funkioniert. Teste es doch einfach aus und berichte. tmrc_emoticons.;)

    Viel Spaß beim Ausprobieren.

    Viele Grüße

    Schokohexe (Sonja)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe jetzt schon

    Verfasst von Ilsekraft am 20. August 2013 - 13:03.

    Hallo,

    ich habe jetzt schon so viele gute Bewertungen gelesen,daß ich richtig Apetit darauf bekommen habe. Meine Frage ist, ob man auch rote Linsen verwenden kann? Gib mir bitte Bescheid! Danke...gruß fr.kraft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super gut, habe auch weniger

    Verfasst von ENA80 am 19. Juli 2013 - 21:20.

    Super gut,

    habe auch weniger Essig, dafür ein großen Schluck Rotwein rein getan. 

    Auch Lorbeerblatt und Wacholderbeeren gehören für mich dazu. Aber die Konsistenz war Super.

    Danke für das tolle Rezepttmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das muss ich als bodenseehase

    Verfasst von pamistyle am 27. April 2013 - 20:26.

    das muss ich als bodenseehase unbedingt ausprobieren - hier im norden gibt´s einfach nichts vernünftiges zu essen  Big Smile

    LG Eure Pami

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • heute gab es mal wieder die

    Verfasst von kajebandits am 24. März 2013 - 20:02.

    heute gab es mal wieder die Linsen. Schmecken sehr gut.

    LG von Katrin tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Super lecker!!! Wird es bei

    Verfasst von Tiloma am 11. März 2013 - 15:36.

    tmrc_emoticons.)Super lecker!!!

    Wird es bei jetzt immer so geben!!!

    Viele Grüsse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute zum ersten Mal

    Verfasst von rappeltine am 11. Februar 2013 - 17:38.

    Ich habe heute zum ersten Mal Linsensuppe gekocht. Sonst hat dies immer meine Mutter gemacht, die ist aber im Urlaub. Ich habe gestern dieses Gericht unter den Tagesgerichten gesehen und gedacht, die probierst du. Also sie schmecken super. Habe statt Speck, geräucherten Bauch und nur 50 g Essig genommen den Rest Wasser. Die Wassermenge habe ich auch erhöht, da wir es gerne etwas flüssiger mögen. Dazu gibt es bei uns immer Mehlklöße (hier im Forum unter Kniddelen), als Wurst nehmen wir Polnische und gekochten Bauch. Die ganze Familie war begeistert (was nicht immer so einfach ist). Der Kommentag lautete: Die kannst du wieder kochen. Dafür 5 Sterne von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept. Wir

    Verfasst von Pastafrutta am 10. Dezember 2012 - 20:21.

    Sehr leckeres Rezept. Wir haben etwas weniger Essig als angegeben genommen und dafür etwas mehr Wasser. Geschmacklich perfekt. Es ist auch nichts eingebrannt. Leider war der untere Teil der Linsen sehr matschig - trotz Linkslauf, deshalb 4 Sterne. Werden das Rezept trotzdem jetzt öfters kochen und eventuell die Garzeit etwas verringern.

    Viele Grüsse,

    Pastafrutta

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gestern tatsächlich mal

    Verfasst von paul2008 am 28. Oktober 2012 - 15:51.

    Habe gestern tatsächlich mal diese Linsen ausprobiert. War einfach und gut zu machen, allerdings waren meine Kids nicht so begeistert tmrc_emoticons.-( sie wollen die Linsen so wie Mama sie sonst immer macht. Schade, mir haben sie eigentlich ganz gut geschmeckt.

    Da dieses Rezept jetzt leider nicht öfters nachgekocht wird, gebe ich nur 4 Sternchen

    Grüßle Paul2008

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Wird es wieder

    Verfasst von Nokahagi am 13. Oktober 2012 - 22:37.

    Sehr lecker! Wird es wieder geben.

    Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept!

    Verfasst von nicoledesol am 20. September 2012 - 02:12.

    Vielen Dank für das Rezept! Die Linsen sind geschmacklich sehr gut und besser als mein bisheriges Rezept (ohne TM).  Wird es also in Zukunft nun so geben.


    Allerdings hatte ich (habe den TM21) bei der Einbrenne so meine Probleme. Hätte wohl die vorherigen Kommentare besser lesen sollen tmrc_emoticons.~ Wusste gar net, dass im Thermomix was anbrennen kann. Hatte blöderweise nen Schokokuchen im Ofen, so dass ich die Katatstrophe nicht gerochen hab.  Zeit sollte zumindest beim TM 21 auf jeden Fall kürzer sein beim nächsten Mal. Hab ganz schön schrubben müssen. Aber Einbrenne hat es wie ein Wunder überstanden - ist wohl auch ein Vorteil vom TM - nur der Mixtopf war schwarz. Und für meine Wienerle waren die 10 Minuten im Varoma am Ende doch zu lang. 3 von 4 waren aufgeplatzt, was aber auch net gestört hat. Ist ne gute Idee sie so zu wärmen, Danke! Beim nächsten Mal kommen se halt kürzer rein. Die Linsen selber hab ich 5 Minuten länger rein, weil meine nicht ganz weich waren und dafür ca. 100 ml mehr Wasser. Zu den Spätzle kann ich nix sagen, weil ich die nach konventioneller Art mit Handrührgerät und auf dem Herd gemacht hab.


    Auch wenn ich ein paar Probleme hatte - 5 Sterne - beim nächsten Mal wird es bestimmt perfekt wird.


    Liebe Grüße aus Günzburg beim Legoland


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept!

    Verfasst von Käthe84 am 7. August 2012 - 13:03.

    Super Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •