3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Makkaroni Bombe a la Drea


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Für den Hackfleischmantel:

  • 1000 g Rinderhackfleisch
  • 2 Stücke Eier
  • 1 Teelöffel Senf mittelscharf
  • 1 Stücke Zwiebel, geviertelt
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1/2 trockenes Brötchen
  • Salz, Pfeffer, Grillgewürz, selbst gemacht
  • 400 g Bacon, milder Frühstücksspeck in Scheib

Für die Füllung:

  • 200 g Makkaroni
  • 1 Stück Paprikaschote, klein gewürfelt
  • 1-2 Stück Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 60 g Tomatenmark
  • 10 g Harissa-Paste
  • 10 g Rote Curry-Paste
  • 20 g Metaxa

Für die Glasur:

  • je 15 g Senf & BBQ Sauce

Fruchtige Tomatenrahmsoße:

  • 1 Stück Zwiebel, geviertelt
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück Paprikaschote rot oder gelb
  • 1-2 Stück Lauchzwiebel
  • 50 g Cornichons, kleine Gewürzgurken, z.B. in Chile -Sud eingelegt
  • 1 EL Olivenöl
  • 35 g Tomatenmark Würzgemüse, oder Basilikum oder Scharf
  • 500 g passierte Tomaten
  • 500 g Wasser
  • 1 TL Honig
  • 50 g Cornichons Sud, Gurkenwasser
  • 10 g Harissa Paste
  • 10 g Rote Curry Paste
  • 50 g Kräuterschmelzkäse
  • 2-3 Teelöffel Speisestärke, nach Bedarf zum Andicken
5

Zubereitung

    der Makkaroni Bombe
  1. Die Makkaroni werden zuerst im Gartopf zubereitet. Dafür 1500 g Wasser, 1 TL Öl, 2 TL Salz in ca. 12 Minuten/ 100°C/Stufe 1 zum Kochen bringen. Die Makkaroni werden durch die Deckelöffnung in das kochende Wasser gegeben und in ca. 8 - 9 Minuten bissfest  gegart. Ich habe nach 3 Minuten den Garvorgang einmal unterbrochen und die Nudeln per Hand nachgeschoben. Die Nudeln sollten nicht ganz weich gekocht werden, sondern noch Biss haben, da sie im Gehacktes noch etwas nachgaren.

    Die Makkaroni werden unter kaltem Wasser abgeschreckt und erstmal zum Abtropfen zur Seite gestellt.

     

  2. In der Zwischenzeit habe ich auf Backpapier ein Netz aus dem Bacon Scheiben gewebt. (Immer Abwechselt wie beim Weben einen Bacon Streifen oben einen Streifen unten).

    Anschließend wird das Hackfleisch in den Gartopf zubereitet. Dafür zuerst die Zwiebeln, Knoblauch und das Brötchen in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Anschließend die Eier, das Hackfleisch und die Gewürze mit in den Mixtopf geben und alles zusammen 5 Minuten/Teigknetstufe geschmeidig kneten.

    Umso geschmeidiger der Teig ist umso besser haftet die Hackmasse und lässt sich später  besser rollen. Aus dem Hackfleisch stellt man nun einen rechteckigen Boden in etwa 1 cm dicke her dieser sollte am besten auch auf Backpapier zubereitet werden.

    Zuerst mische ich in einer kleinen Schüssel das Tomatenmark mit dem Metaxa und würze es pikant mit Harissa-Paste und Rote Curry-Paste. Damit habe ich den Hackfleischboden eingestrichen.  Auf der Soße kommen dann gleichmäßig verteilt die in Ringe geschnittenen Lauchzwiebeln und Paprikastreifen.

    Anschließend die gekochten Makkaroni horizontal  auf dem Hackfleisch verteilen. Jetzt wird mit Hilfe des Backpapiers, unter dem Hackfleischteig, das Hackfleisch längs zusammengerollt. Das Backpapier gibt beim einrollen Halt und gleichzeitig noch etwas Stabilität. Die Nahtstelle am Anfang und am Enden gut verschließen, sowie auch die Längsnaht fest zusammen drücken, dass nichts auslaufen kann.

    Nachdem die Hackfleischrolle von allen Seiten gut verschlossen ist und in Form gebracht wurde, rollt man sie mit Hilfe des Backpapiers einfach auf den ausgelegt Bacon-Netz rollen lassen, so dass sie vom Bacon Netz ganz umschlossen wird.

  3. Den Hackbraten anschließend wieder mit Hilfe des Backpapiers in eine längliche Auflaufform heben und bei 175°C Umluft für ca. 1 Stunden garen.

    Nach etwa 45 Minuten wird die Bacon Schicht mit einer Mischung aus BBQ Sauce und Senf zum glasieren eingepinselt. Der Vorgang kann nach paar Minuten nochmal wiederholt werden.

    Nachdem die  Makkaroni Bombe aus dem Ofen genommen wird, sollte sie eine kurze Ruhephase bekommen. und kann dann angeschnitten werden.

  4. Zubereitung der Soße:
  5. Der Gartopf braucht nach dem Zubereiten der Hackfleischmasse nicht gereinigt werden, es kann sofort mit der Zubereitung der Soße begonnen werden. Dafür Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Lauchzwiebel, Cornichons-Gurken in den Mixtopf geben und

    3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit Hilfe des Spatel das Gemüse vom Topfrand runter schieben.

    Olivenöl und Tomatenmark zugeben und 2 Min./ Varoma/Stufe 1 andünsten.

    Honig, Tomaten, Gurkenwasser, ca. 400 bis 500 g Wasser und Gewürze zugeben und 6 Min./100°Grad/ Stufe 1 kochen.

    Um die Soße etwas Anzudicken kann mit dem Kräuterschmelzkäse zusammen ca.20 g Speisestärke zu der Soße geben werden. Einmal kurz Stufe 4 vermischen und zum Schluss nochmal 2 Min./100°C/ Stufe 1 aufkochen und evtl. nochmal abschmecken.

    Aus der Soße einen Spiegel auf dem Teller geben und ca. 1,5 - 2 cm dicke Scheiben Makkaroni Bombe auf die Soße legen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu passt ein Salat  und /oder Baguette mit Kräuterbutter.

Guten Appetit 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare