3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Mein Rinderbraten im TM


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Rinderbraten

  • 800 g Rinderbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter der Provence
  • Piment gemahlen
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl
  • 1 Karotte
  • 1-2 Tomaten
  • 1/2 Selleriestange od. ein Stück Knollensellerie
  • 2-3 Champignons frisch
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4-5 Pfefferkörner
  • 4 Pimentkörner
  • 500 g Wasser
  • 300 g Rotwein
  • 2 TL Gemüsesuppengrundstock
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Fleisch mit Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence und Piment würzen und in den Varoma legen - Ich lege darunter eine der Länge nach halbierte Karotte, so kann der Dampf besser in das Fleisch und es gart besser.

    Zwiebeln und Knoblauch 4 Sek. Stufe 5 hacken. Mit Öl 3 Min. Varoma Stufe 1 andünsten.

    Karotten, Tomaten, Sellerie, Champignons dazu, 3 Sek. Stufe 5 zerkleinern. Gareinsatz in den TM hängen. Da hinein gebe ich dann Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Pimentkörner und Lorbeerblätter, weil ich diese Gewürze nicht in der Soße möchte, sondern nur den Geschmack.

    Dann Wasser, Rotwein und Gemüsebrühengrundstock dazu geben, Topf schließen und Varoma mit Fleisch aufsetzen. 60 Min. Varoma Stufe 1 garen. Sollte der Rinderbraten auflaufen (bei gutem Fleisch schrumpft es nicht, sondern es läuft auf) so kann der Varoma mit einem Tortenring 24 cm Durchmesser erhöht werden. Nach der ersten Garzeit das Fleisch wenden.

    Danach die Flüssigkeit - wenn nötig - im TM auffüllen auf  ca 3/4 l - ich nehme dazu einen Teil Rotwein, einen Teil Wasser, ganz nach Geschmack. nun weitere 45-60 Min. Varoma Stufe 1 garen.

    Fleisch warm stellen. Siebeinsatz entfernen Soße 30 Sek. Stufe 8-10 pürieren. Wer die Soße dicker möchte nimmt 1/2 TL Speisestärke in 50 g Cremefine, rührt dies auf, gibt es in die Soße und erhitzt das Ganze noch einmal 2 Min. Stufe 1 100 °. Danach Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Soße übergießen.

    Das Fleisch ist nicht trocken, sondern super saftig.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu gab es bei uns heute die Kartoffel-Quark-Taler aus der Rezeptwelt

Endlich hab ich es geschafft, ein Bild von meinem Rinderbraten einzustellen. Dazu hab ich heute Vollkorn-Penne gemacht, was auch ganz lecker schmeckt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Doch lieber wieder im Schnellkochtopf oder im...

    Verfasst von Thermonixe1 am 18. November 2017 - 07:52.

    Doch lieber wieder im Schnellkochtopf oder im Bräter!

    Das Rezept an sich finde ich sehr gut, deswegen vergebe ich auch 4 Sterne. Die Zubereitung des Fleisches im Varoma war garnicht mein/unser Fall. Man schmeckt es dem Fleisch einfach an das es dampfgegart wurde und das find ich persönlich ziemlich ekelig. Ich koche das Fleisch lieber im Sud, da kann es den Geschmack vom Sud schön aufnehmen. Die Soße hingegen war sehr gut.
    Wie schon gesagt tolles Rezept, aber nie wieder im TM. Der wird da lieber für die Semmelknödel und dem pürrieren der Soße benutzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Trotzdem für das Fleisch 5 Sterne....

    Verfasst von angelwings am 15. November 2017 - 09:14.

    Trotzdem für das Fleisch 5 Sterne....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte etwas mehr wie ein Kilo Fleisch und hab...

    Verfasst von angelwings am 15. November 2017 - 09:12.

    Ich hatte etwas mehr wie ein Kilo Fleisch und hab dann das Fleisch insgesamt 2 Stunden gegart. Das Fleisch war super lecker und weich, aber die Soße im Mixtopf war fast komplett weg, nur ein Minibrei blieb übrig. Und das, obwohl nach der Hälfte der Zeit noch deutlich mehr wie 3/4 l im Mixtopf war. Kann mir bitte jemand sagen, was da passiert ist? Hab die Soße dann mit Wasser und Rotwein noch etwas aufgemotzt, aber optimal war das natürlich nicht. Für Kommentare diesbezüglich wäre ich dankbar.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mich heute mal an dieses Rezept gewagt. Ich...

    Verfasst von Landpomeranze am 5. November 2017 - 14:00.

    Habe mich heute mal an dieses Rezept gewagt. Ich muss sagen, es hat uns geschmeckt. Da ich noch einige andere Gewürze genommen habe, war die Sosse doch sehr würzig und für mich etwas zu dickflüssig. Etwas Wasser, Milch, Creme Fraiche und alles war gut. Das Fleisch (ein 980 g Stück) war durch, vielleicht ein kleinen Tick zu trocken und ich denke, ich werde das nächste mal die Garzeit etwas verkürzen. Vielleicht lag es auch daran, dass ich nach der Garzeit den Braten von allen Seiten angebraten habe.
    Aber Respekt, hätte nicht gedacht, dass das im Thermi gelingt.Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker der Braten 1kg 2 Stunden, leider habe...

    Verfasst von Silvia TM31 am 5. November 2017 - 13:36.

    Sehr lecker der Braten 1kg 2 Stunden, leider habe ich nicht aufgepasst die ganze Soße war weg angebrannt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die Sauce ist der Hammer! Sehr lecker!

    Verfasst von emquadrat am 4. November 2017 - 09:55.

    die Sauce ist der Hammer!

    Sehr lecker!Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • white hat geschrieben:...

    Verfasst von Düsenmixi am 4. November 2017 - 09:02.

    white hat geschrieben:
    Ist echt super geworden, habe sogar 1,5 kg Fleisch gahabt und war auch in fast 2 Stunden fertig. So lecker, danke für's Rezept. Dazu gibts Böhmische Knödel und Gemüse.


    Darf ich fragen wie du die Knödel gemacht hast? Auch im Thermi oder seperat? Und falls im Thermi, zeitgleich mit dem Braten? Würe mich über baldige Antwort freuen, da ich den Braten morgen kochen möchte tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super!!!

    Verfasst von ChiaraNino am 1. November 2017 - 18:38.

    Super!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle Rezept. Habe anstatt...

    Verfasst von seneria am 31. Oktober 2017 - 17:33.

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Habe anstatt der frischen Champignons getrocknete Waldpilze hinzugefügt. Die Sauce ist der Hammer....wird es jetzt öfter gebenLol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker der Rinderbraten....

    Verfasst von Tulpe 1602 am 28. Oktober 2017 - 19:28.

    Echt lecker der Rinderbraten.


    Cooking 1


    Danke für das Rezept von Tulpe 1602

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • EinTraum........

    Verfasst von mama4458 am 22. Oktober 2017 - 12:28.

    EinTraum.....
    obwohl es ganz durch war wunderbar zart und weich. Love
    Ich hatte zwar das Gemüse nicht da, aber mit Gemüsegrundstock ging es auch.
    Die Soße ohne jegliche Verdickung genau die richtige Konsistenz.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute zum ersten mal den Rinderbraten so...

    Verfasst von Manu-73 am 1. Oktober 2017 - 13:26.

    Ich habe heute zum ersten mal den Rinderbraten so gemacht. Was soll ich sagen, der Braten ist einfach nur mega lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von ingrid1211 am 19. September 2017 - 19:04.

    Super lecker Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, schön mehrmals gemacht!!! ...

    Verfasst von omi123 am 2. September 2017 - 14:31.

    Super lecker, schön mehrmals gemacht!!!
    Heute mit 2kg im Backofen, auch kein Problem.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!! Die Soße der Wahnsinn. Ich dachte...

    Verfasst von Jessi85Fo am 27. August 2017 - 17:11.

    Sehr lecker!! Die Soße der Wahnsinn. Ich dachte es fehlt das anbraten aber war einfach lecker. Und fast keine Arbeit.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich hab den rinderbraten schon sooft gemacht,,echt...

    Verfasst von zwergchen am 6. August 2017 - 16:37.

    ich hab den rinderbraten schon sooft gemacht,,echt lecker,,Closed lidCooking 7

    B 1 U

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • supe lecker :-)

    Verfasst von kimba23 am 27. Juli 2017 - 12:15.

    supe lecker tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach spitze:smile:

    Verfasst von oelfuss am 30. Juni 2017 - 15:48.

    Einfach spitzeSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gekocht und es war echt lecker Danke fuumlr...

    Verfasst von sanie13 am 8. Juni 2017 - 21:53.

    Heute gekocht und es war echt lecker! Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Gedicht...

    Verfasst von .Ewi. am 26. Mai 2017 - 13:13.

    Ein Gedicht!

    ich kann mich erinnern, dass ich den Braten vor Monaten schon mal gemacht habe und mir die Soße überhaupt nicht geschmeckt hat weil ich viel zu viel Wein erwischt habe und ich das sowieso nicht so gern mag.

    Diesmal noch mal gekocht und komplett auf Wein verzichtet und ich muss sagen ein Gedicht! Super leckere Soße! Auch ohne Stärke super cremig und genau richtig. Hatte etwas mehr Gemüse genommen weil ich kaum noch Brühe im Haus hatte und eben auf den Rotwein verzichten wollte.

    Der Barten an sich war super zart. Habe nur 600g gehabt und 60+45 Minuten benommen. Hat wunderbar funktioniert.

    Einziges Problem war, dass nach den ersten 60 Minuten kaum Flüssigkeit gefehlt hat. Habe nur ein klein bisschen auf 1,5l aufgefüllt. Dennoch war nach den weiteren 45 Minuten kaum noch was drin! Nur noch Brei. Aber hat nicht geschadet, Wasser dazu, pürieren und noch mal 2 min aufkochen. Fertig.

    Sehr sehr sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!...

    Verfasst von Cora64 am 16. April 2017 - 21:09.

    Super lecker!!Smile

    Habe heute den Rinderbraten gekocht. Super lecker war der. Hat meiner Familie sehr geschmeckt.
    Habe das Rezept gleich in meiner Rezeptesammlung abgespeichert. Den giebt es ganz bestimmt wieder.
    Der Rinderbraten war nicht trocken und die Soße war köstlich.
    Ich habe handgewalzte Nudeln und eine Gemüsemischung dazu gemacht. Das hat das Gericht toll abgerundet

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So soll ein Rinderbraten sein

    Verfasst von flottelotte69 am 16. April 2017 - 13:35.

    So soll ein Rinderbraten sein

    Liebe Grüße aus Tirol


    Elisabeth Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker, meine Familie war total begeistert...

    Verfasst von SilkeV am 5. März 2017 - 13:37.

    Mega lecker, meine Familie war total begeistert von allem Fleisch und Soße.

    Vielen Dank für das Rezept, wurde sofort ausgedruckt und gibt es bald wieder

    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist echt super geworden, habe sogar 1,5 kg Fleisch...

    Verfasst von white am 26. Februar 2017 - 11:30.

    Ist echt super geworden, habe sogar 1,5 kg Fleisch gahabt und war auch in fast 2 Stunden fertig. So lecker, danke für's Rezept. Dazu gibts Böhmische Knödel und Gemüse.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, die Soße ist der Hammer!!!...

    Verfasst von piccolino am 16. Februar 2017 - 14:54.

    Super lecker, die Soße ist der Hammer!!!

    Vielen Dank für diesen leckeren Rinderbraten

    Love

    Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen,mea culpa !

    Verfasst von balke am 5. Februar 2017 - 14:06.

    Sterne vergessen,mea culpa !

    LG.balke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe Ruthly62,...

    Verfasst von balke am 5. Februar 2017 - 14:05.

    Hallo liebe Ruthly62,

    das war ein Festmahl hmmmmmmmmmmm,

    tausend Dank für dieses wunderbare Rezept mit Suchtfaktor.

    Ich schließe mich den Vorgängern an und quetsche meine Sterne noch zwischen die anderen.

    LG.balke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich lecker! Der Braten wurde sehr zart und...

    Verfasst von Paula11 am 20. Januar 2017 - 18:56.

    Wirklich lecker! Der Braten wurde sehr zart und die Soße sehr lecker! Ich hab die Soße Kinderfreundlich ohne Wein gemacht. War trotzdem extrem leckerSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super bin total begeistert. Sehr zart und...

    Verfasst von Hardy18 am 13. Januar 2017 - 13:31.

    Super bin total begeistert. Sehr zart und saftig. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute das erste Mal Rinderbraten im Varoma...

    Verfasst von Thermokaja am 26. Dezember 2016 - 00:31.

    Habe heute das erste Mal Rinderbraten im Varoma gegart.


    Gäste und ich waren begeistert. Fleisch sehr lecker und zart, auch die Soße guter Geschmack und herrlich sämig.

    Alles ratzeputz aufgefuttert.


    Wird es öfter geben.


    5 Sterne gibt es von mir.......

    Liebe Grüße 


    Thermokaja und ihre Küchenhelfer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Braten und die Soße waren sehr...

    Verfasst von Conny135 am 11. Dezember 2016 - 20:48.

    Der Braten und die Soße waren sehr lecker. 
    Habe anstelle der frischen Champingons, getrocknete verwendet und nur 150ml Rotwein. 
    Das nächste mal werde ich noch zusätzlich etwas Tomatenmark verwenden und das Fleisch vorher anbraten.
    Von uns gibt es ☆☆☆☆☆!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, eine kurze Frage zu dem Rezept, ist...

    Verfasst von missya_21 am 30. November 2016 - 12:00.

    Hallo, eine kurze Frage zu dem Rezept, ist Gemüsesuppengrundstock das selbe wie Gemüsepaste? Danke schön und Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie lang würdet ihr 700gr lassen?

    Verfasst von persuassion am 27. November 2016 - 18:10.

    Wie lang würdet ihr 700gr lassen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... vielen Dank für Dein Rezept ......

    Verfasst von VogelVogel am 22. November 2016 - 12:23.

    ... vielen Dank für Dein Rezept ...

    hat super geschmeckt, bei uns gabs Quarkspätzle, Möhren, Lauch, Rosenkohl dazu...

    haben das Fleisch auch vorher scharf angebraten... bei uns war das Fleisch nach 1,5 Stunden schon durch... (hatten Rinderkugel vom Metzger verwendet)

    Kleiner Tipp: da ich leider kein Wein trinken/essen kann wegen Allergie, haben wir einfach Roten Traubensaft reingemacht und hat super geschmeckt Wink

    und Knoblauch wurde wegen Allergie auch weggelassen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superzart und megalecker! Wir sind begeistert. Das...

    Verfasst von langschläfer am 17. November 2016 - 15:58.

    Superzart und megalecker! Wir sind begeistert. Das Anbraten vorher ist wirklich nicht nötig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mich heute Mittag an diesem Rinderbraten...

    Verfasst von exxxnerr am 6. November 2016 - 15:59.

    Habe mich heute Mittag an diesem Rinderbraten versucht und muss sagen:

    SUPER REZEPT!

    Habe (wie viele andere) auch den Braten vorher scharf angebraten.

    Weinmenge habe ich nicht verringert - im Gegenteil es gingen satte 500ml Rotwein drauf.

    Fleisch war super saftig und überhaupt nicht trocken!

    War positiv überrascht, dass ein Braten im Thermi wirklich so super gelingt!!!

    Bei mir gabs dazu Butternudeln und Kolrabi-Kürbis-Süßkartoffelgemüse - richtig passend für einen kühlen, verregneten Herbsstag tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuper lecker! Heute gekocht und alle waren...

    Verfasst von isabellebert am 6. November 2016 - 15:02.

    Suuuper lecker! Heute gekocht und alle waren begeistert! Wollte das Fleisch eigentlich auch anbraten aber aus Zeitgründen habe ich es nicht geschafft! Aber eigentlich ist das wirklich nicht nötig! Habe bei den zweiten 60 Minuten noch eine Scheibe Schwarzbrot in den TM gegeben. Das erspart dann das Andicken der Soße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmm, war das lecker! Ich habe das Fleisch vorher...

    Verfasst von Leckerhexe76 am 28. Oktober 2016 - 09:52.

    Hmmmm, war das lecker! Ich habe das Fleisch vorher kurz scharf in Butterschmalz angebraten, vor ich es in den Varoma gelegt habe. Den Bratensetz im Topf habe ich mit Wasser abgelöscht, das ich dann zusammen mit dem Wein zum Gemüse in den Mixtopf gekippt habe. Wollte damit bezwecken, ein bissl Röstaromen in der Soße zu haben. Außerdem habe ich den Wein deutlich reduziert, aber das ist ja Geschmackssache.

    Wir waren alle 5 echt begeistert vom Ergebnis, wird bestimmt wieder gekocht! Danke für das tolle Rezept!

    LG Leckerhexe76

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur top dieses Rezept!!!! ...

    Verfasst von wasserbett1 am 20. Oktober 2016 - 11:50.

    Einfach nur top dieses Rezept!!!! Smile

    statt Rotwein habe ich Traubensaft genommen. Am Schluss habe ich die Soße noch mit Preiselbeeren abgeschmeckt. Meinen Kindern 1 und 3 Jahren alt, denen hat es auch sehr gut geschmeckt.

    als Beilage habe ich selbstgemachte spätzle gemacht.

    30 min. Zum Ende der gesamten Garzeit habe ich übern Fleisch noch Zucchini, Champignons und Karotten mit gedämpft.

    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute den Braten gemacht und kann dir...

    Verfasst von Minnie 1701 am 9. Oktober 2016 - 15:39.

    Ich habe heute den Braten gemacht und kann dir leider nur 5 Sterne dafür geben.... verdient hast Du dir für das Klasse Rezept aber mindestens 10*.

    Ich habe den Braten vorher noch mit Senf eingerieben und scharf angebraten, der Braten war ein Traum.

    Vielen Dank für das tolle RezeptCooking 1

    Lg Jenny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ab jetzt mein Lieblingsbraten Top!

    Verfasst von chiny am 6. Oktober 2016 - 17:33.

    Ab jetzt mein LieblingsbratenLove Top!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Braten ist super gelungen. Leckeres, saftiges...

    Verfasst von Melliemolly am 4. Oktober 2016 - 01:28.

    Der Braten ist super gelungen. Leckeres, saftiges Fleisch, sehr leckeres Sösschen. Ich habe das Fleisch allerdings vorher angebraten, ansonsten habe ich mich bezüglich der Gewürze genau an das Rezept gehalten. Gibt es gerne wieder. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total zart und echt lecker.

    Verfasst von melaniekvn am 4. September 2016 - 15:10.

    Total zart und echt lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Das erste mal

    Verfasst von Dagi128 am 26. August 2016 - 00:34.

    Sehr lecker.

    Das erste mal das mir eine Braten gelingt tmrc_emoticons.-) Werd ich auf jeden Fall jetzt öfters machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gemüsegrundstock ist das

    Verfasst von xnataliex am 17. August 2016 - 14:13.

    Gemüsegrundstock ist das gemüsebrûhe ?? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke an Alle für das Lob!

    Verfasst von Ruthly62 am 10. August 2016 - 20:19.

    Danke an Alle für das Lob! ich habe auch schon viele Soßenvariationen probiert. Eure Tips dazu gestalten das Rezept vielseitiger!

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPER Lecker und SUPER Zart

    Verfasst von tippie5000 am 10. August 2016 - 19:50.

    SUPER Lecker und SUPER Zart Love

    Ich habe statt zwei Tomaten eine Tomate und 25g Tomatenmark verwendet. 

    Zum Fleisch habe ich ausserdem zwei Kartoffeln in Scheiben gelegt, diese habe ich am Schluss mit der Sauce püriert, erspart die Speisestärke.

     

    Danke wird jetzt öfter gemacht! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker

    Verfasst von BettinaReichl am 1. August 2016 - 16:01.

    Sehr sehr lecker Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mache den Braten öfters,

    Verfasst von loewenzahn555 am 21. Juli 2016 - 16:15.

    Ich mache den Braten öfters, ich liebe die unkomplizierte Zubereitung

    Anstatt Wein, nehme ich Traubensaft . 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wunderbar zart. Bin

    Verfasst von Vapiano am 12. Juni 2016 - 19:35.

    Wunderbar zart. Bin begeistert. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •