3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Mexikanischer Feuertopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 Chilischote, halbiert und entkernt
  • 10 g Öl
  • 300 g Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
  • 50 g Tomatenmark
  • 500 g stückige Tomaten
  • 200 g Wasser
  • 150 g Paprika, in Streifen
  • 250 g grüne Bohnen
  • 1 kleine Dose Mais, abgetropft
  • 1 kleine Dose Kidneybohnen, abgetropft
  • 1/2 Teel. Paprika, Rosenscharf
  • 1 Essl. Bohnenkraut
  • 1 Essl. Thymian
  • 1 Teel. Salz
  • 1/2 Teel.Pfeffer
  • 4 Teel. saure Sahne als Topping
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Knobi, Zwiebel und Chili in denClosed lid4 Sek./Stufe5 zerkleinern

    Öl und Fleisch dazu 5Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting

    Tomatenmark dazu 1Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting

    Tomaten,Paprika,Wasser und Bohnen dazu 15Min,/100Grad/Counter-clockwise operation/Stufe1

    restliche Zutaten dazu 10Min./100Grad/Counter-clockwise operation/Stufe1 fertig garen

    mit der sauren Sahne garnieren

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich bin Thermomix-Anfänger,

    Verfasst von marlei am 21. April 2015 - 22:18.

    Ich bin Thermomix-Anfänger, dies war einer meiner ersten Gerichte. Es ist mir sehr gut gelungen,die Familie war begeister,  obwohl mir persönlich das Fleisch etwas zu sehr zerfasert wurde. Ich würde es beim nächsten Mal noch einmal mit Rindfleisch probieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ich heute gekocht -

    Verfasst von peanut_cookie am 18. August 2013 - 00:44.

    Hab ich heute gekocht - lecker! Zwar ohne Kidneybohnen und grüne Bohnen, aber mit 1 Glas Pilzen. Gibt es garantiert wieder! 5 Sternleins leuchten...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mexikanischer Feuertopf

    Verfasst von franjo am 13. September 2011 - 18:21.

    Bohnen aus der Dose kann man auch nehmen-dann aber erst mit dem Mais dazugeben.

    LG Elvira

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • grüne Bohnen

    Verfasst von maeselchen am 6. September 2011 - 09:55.

    Gehen die grüne Bohnen aus der Dose auch oder lieber TK?

    Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So fein, und einfach gemacht.

    Verfasst von Küchenhexe0815 am 20. August 2011 - 02:15.

    Hallo franjo,

    unser Thermomix wäre fast geplatzt. Ich habe nämlich 500 g Hähnchenbrustfilet rein getan, und meine Maisdose war auch nicht klein. Aber es war so lecker. Die Chilli habe ich weggelassen, damit es meine Kinder auch essen.

    Danke fürs Einstellen, 5 Sterne!

    Grüße Küchenhexe0815

    Du bist, was Du isst!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dosengrösse

    Verfasst von franjo am 13. Juli 2011 - 09:23.

    Es sind kleine Dosen gemeint. Danke für den Hinweiss. Habe das Rezept bereits aktualisiert.

    LG Elvira

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dosengröße

    Verfasst von maeselchen am 13. Juli 2011 - 09:02.

    Was verstehst Du unter 1 Dose Mais,Kidneybohnen (klein, mittel, groß)?

    Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von schudi100 am 12. Juli 2011 - 20:30.

    haben meine männer zu dem eintopf gesagt. ich hab schweinefleisch hergenommen, hatte grad nix anderes daheim und fladenbrot dazu gereicht.

    5 wohlverdiente sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können