3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mildes Hähnchen-Curry ~ milchfrei glutenfrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Hühnchen, Reis und Sauce

  • 800 g Hähnchenbrustfilet
  • frisch gem. Pfeffer, Salz und Colombo Curry (Madavanilla) zum Würzen
  • Ghee zum Anbraten
  • 2 geh. TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe nach "kochlöffel"
  • 500 g Wasser
  • 200 g Geflügelfond
  • ---------------------------------------
  • 1 geh. TL Currypulver
  • 2 geh. TL Paprikapulver (Edelsüss)
  • 1/2 gestr. TL Koriander (gemahlen)
  • 1/2 TL frisch gem. Pfeffer
  • 100 g Cashew-Sahne
  • 50 g glutenfreie Speisestärke
  • 250 g Fruchtcocktail aus der Dose
  • 150 g Fruchtsaft vom Fruchtcocktail
  • ein paar Dosen-Früchte zum Garnieren

Grundzutaten Cashew-Sahne nach Cucina Kaiserslautern

  • 50 g Cashew-Kerne
  • 50 g neutrales Distelöl
  • 100 g Wasser
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Cashew-Sahne ist ein leckerer Ersatz für Sahne aber auch Creme fraiche
  1. Cashews einwiegen und


    10 sec. / Stufe 10 pulverisieren.


    Öl und Wasser hinzu und


    1 min / Stufe 10 emulgieren.


    In ein geeignetes Gefäß umfüllen. Hiervon benötigen Sie später 150 g. Die Sahne ist im Kühlschrank ca. 5 Tage haltbar. Sie ist ein toller Ersatz für Creme fraiche oder Sahne in Saucen, eignet sich aber auch hervorragend als Ei-Ersatz bei panierten Gerichten !!
  2. Stilbruch: Fleisch anbraten, um Röstaromen in der Sauce zu haben.
  3. Die Brustfilets (alternativ gehen selbstverständlich auch Puten-Ministeaks ) nach dem Waschen und Trocknen in Medaillon-Größe schneiden, einseitig etwas mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz und Colombo Curry bestäuben (Colombo-Curry ist ein klasse Gewürz, z.B. von Madavanilla und besteht aus Koriander, Bockshornklee, Fenchel, Kreuzkümmel, schwarzer Pfeffer, Zimt, schwarzer Kardamom, Chili ) und in etwas Ghee (Rezept hier aus der Rezeptwelt von ''juleaquarelle' ) portionsweise auf beiden Seiten anbraten. Im Varoma und auf dem Einlegeboden mit der gewürzten Seite nach unten (zum Dampf hin) verteilen.


    Wasser im Wasserkocher vorkochen.


    Gewürzpaste in den Closed lid, Geflügelfond hinzu. Den Bratensatz mit dem kochenden Wasser ablöschen und mit in den Closed lid EINWIEGEN, mit dem Wasser aus dem Kocher auf die 500 g auffüllen.


    Deckel und Varoma aufsetzen und


    25 min / Varoma / Stufe 2 garen.


    In der Zwischenzeit könnte Ihr Reis schon im Reismeister in der Mikrowelle garen oder auf konventionelle Weise im Topf.


    Backofen kurz vor Ende der Garzeit auf 100° C vorheizen und eine Backofen-geeignete Terrine oder Schüssel mit Deckel bereit stellen.


    Nach Ende der Garzeit die Medaillons in die Terrine umfüllen und in den Backofen zum Warmhalten.
  4. Cremig fruchtig mild - die Sauce
  5. Glutenfreies Mehl in einem Gefäß mit kaltem Wasser glatt anrühren, zum Flüssigkeits-Rest in den Mixtopf geben, ebenso die Cashew-Sahne. Gewürze und die Früchte hinzu - von der Flüssigkeit nochmals 150 g, MB aufsetzen!!


    10 sec. / Stufe 10 pürieren und nochmals


    5 min / 100° C / Stufe 1 kochen.


    Sollte die Sauce zu dick sein, evtl. noch etwas kochendes Wasser hinzugeben und ein paar Sekunden auf Stufe 3 unterrühren.


    Sauce über die im Backofen warmgehaltenen Medaillons geben.


    Reis zum Formen portionsweise in eine Tee-Schale und mittig auf den Teller geben. Obenauf evtl. eine Frucht (aus dem Cocktail) drappieren und um den Reishügel Sauce und Fleisch geben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dies ist eine Variation des Fruchtigen Hähnchen-Currys von Den-Si, das ich bereits im August 2013 gespeichert und seither immer wieder gekocht habe. Es wurde inzwischen vom Mitglied geändert (jedoch nicht auf meinem Ausdruck tmrc_emoticons.D ). Im Original kann ich es aufgrund unserer Unverträglichkeiten nicht mehr kochen.

Wir haben seit 2 Jahren einen Koreaner in der Familie. Seit geraumer Zeit verwenden wir als Sushi-Reis - Ersatz Milchreis. Ob man diesen auch im Garkörbchen mitgaren kann, habe ich noch nicht ausprobiert. Im Reismeister von T****r koche ich ihn folgendermaßen: Reis:Wasser 1:2,5 , im Wasserkocher vorgekochtes Wasser! Für 9 min bei 630 Watt und nochmals 15 min. bei 450 Watt. Der beste Sushi-Reis ever! Passt hervorragend zu diesem milden Gericht!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare