3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nudeln mit Schinken-Frischkäse-Füllung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Füllung

  • 3 Stück Frühlingszwiebeln
  • 200 g gekochter Schinken
  • 250 g Ricotta
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer

Nudelteig (Pastamaker)

  • 300 g Hartweizengrieß
  • 100 g Spätzlemehl
  • 1 Stück Ei
  • 100 g Wasser
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Füllung
  1. Zunächst den Parmesan für 10 Sek. / Stufe 10 reiben und umfüllen. Er kann zum Schluss über die fertigen Nudeln gegeben werden.
  2. Die Frühligszwiebel säubern und in Stücken in den Closed lid geben. Den Schinken in Scheiben hinzu. Alles für 5 Sek. / Stufe 8 fein zerkleinern.
  3. Den Ricotta, Paprikapulver, Salz und Pfeffer hinzugeben und alles für 10 Sek. / Stufe 5 vermengen.
  4. Nudelteig (für Pastamaker)
  5. Wer keinen Pastamaker sein eigen nennen kann, möge einen Nudelteig seiner Wahl mit der Maschine seiner Wahl herstellen.
    Beim Pastamaker wähle ich den Lasagneplatten-Aufsatz und füge die Zutaten gemäß Gebrauchsanweisung hinzu. Nudelplatten je gleich lang zuschneiden (ich wähle um die 20 cm) und auf einer leicht bemehlten Fläche ausbreiten.
  6. Nudeln füllen
  7. Auf eine Platte mit etwas Abstand je ein guter Teelöffel von der Füllung geben. Die Zwischenräume mit etwas Wasser und einem Pinsel etwas befeuchten und eine andere Platte hinaufgeben. Alles gut zusammendrücken und die Nudeln ausstechen (etwa mit einem Glas). Nebenbei Wasser zum Kochen bringen.
  8. Etwas Salz in das Wasser geben und die Nudeln in zwei Portionen für jeweils 3 Minuten kochen lassen. Mit etwas Butter verhindert man, dass die gekochten Nudeln zusammen kleben. Mit Parmesan bestreut servieren!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer möchte, kann die Nudeln auch in Butter oder einer Salbeibutter anbraten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare