3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
Druckversion
[X]

Druckversion

Putencurry


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Putencurry

  • 400 g Puten Ministeaks vom Discounter
  • 20 g Soja Sauce
  • 1/2 TL Chinagewürz
  • 1 rote Zwiebel, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Öl
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 Dose Kokosmilch, 400ml
  • 300 g Karotten, in Scheiben
  • 300 g rote Paprika, in mundgerechte Stücke
  • 100 g Porree, in 1 cm breite Ringe
  • 2 TL Kräutersalz
  • 500 g Gemüsebrühe, warm
  • 150 g Reis
  • 1 TL Currypaste, gelb
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 1 EL Kokos-Öl, kaltgepresst
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 30 g Mehl
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Puten Ministeaks 1x durchschneiden. Je nach Größe vielleicht auch 2x. Die Stücke in einen Gefrierbeutel mit Gleitverschluss geben, Chinagewürz und Soja Sauce dazu, verschließen und miteinander vermischen.
    Dann das Gemüse putzen, in Scheiben bzw. in mundgerechte Stücke schneiden, im Varoma verteilen und mit Kräutersalz würzen. tmrc_emoticons.-)
    Zwiebel und Knoblauchzehen in den Closed lid geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Das Öl dazugeben und 3 Min. / Varoma / Stufe 1 andünsten. Tomatenmark und Kokosmilch dazugeben und 15 Min. / 100°C / Stufe 2 einkochen.
    Nach Ablauf der Zeit, das Garkörbchen einsetzen, den Reis einwiegen, die Gemüsebrühe über den Reis gießen. Putenstücke in den Einlegeboden geben. Varoma aufsetzen und 18 Min. / Varoma / Stufe 1 garen. Dann alles beiseite stellen und warm halten.
    In den Closed lid zur Garflüssigkeit die Currypaste, Sambal Oelek, Kokos-Öl, Salz, Pfeffer und Mehl geben, 8 Sek. / Stufe 5 vermischen und 3 Min. / VAROMA / Stufe 1 aufkochen.
    Die Soße abschmecken, Fleisch und Gemüse in die Soße geben und mit dem Spatel verrühren. Mit dem Reis auf Tellern anrichten. tmrc_emoticons.-)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Kokos-Öl gibt es in verschiedenen Geschäften und Supermärkten zu kaufen.
Wer es schärfer mag, nimmt ein Stück Chilischote dazu tmrc_emoticons.;-)
In 50 Minuten ist ein leckeres All-in-One-Gericht fertig tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare