3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Putenfilet nach Stroganow-Art


Drucken:
4

Zutaten

5 Person/en

Zubereitung

  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 1200 Gramm Wasser
  • 2 EL Suppengrundstock
  • 400 Gramm Reis
  • 500 Gramm Putenfilet
  • 250 Gramm Champions
  • 500 Gramm Wasser
  • 200 Gramm saure Sahne
  • 100 Gramm Creme Fraiche oder Schmand
  • 2 Teelöffel Senf
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1.  

     

  2.   2 St. Zwiebeln und den Topf geben und Closed lid 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern, anschließend 1 EL Butter hinzufügen und Closed lid 3 Min. / Stufe 3 / 90 Grad andünsten!!!
     Im Varoma inzwischen in der unteren Auslage die 250 gr. Champions in Scheiben auslegen und oben die3 500 gr. Putenfilit in Streifen geschnitten verteilen! Mit Salz und Pfeffer würzen!
     Nun den Closed lid mit 1200 gr. Wasser auffüllen und 2 Eßl. Suppengrundstock dazutun. Anschließend den Gareinsatz einhängen und 400-500 gr. Reis reinfüllen. Deckel drauf, Varoma drauf und Closed lid 30 Min. / Stufe 2 / Varoma Garen lassen. 


    Nun den Reis in eine Schüssel warmhalten, das Fleisch und die Champions in eine weitere Schüssel geben. Die Flüssigkeit aus dem Topf auffüllen bis 500 ml Flüssigkeit im Topf sind. Jetzt noch 200 ml saure Sahne, 2 TL Senf und 100 gr. Créme fraiche hinzu. Closed lid 4 Min. / Stufe 2 / 90 Grad.

     

     

    Falls die Soße noch zu flüssig ist, Speisestärke hinzufügen und weitere 1 Min. / Stufe 2 / 90 Grad kochen lassen. Abschließend die Soße übers Fleisch gießen und servieren!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Huhu, kann es vielleicht sein

    Verfasst von Bexx666 am 31. März 2012 - 14:12.

    Huhu,

    kann es vielleicht sein das dein Rezept versehentlich etwas durcheinander gekommen ist?Der Schritt mit der Zubereitung des Fleisches fehlt leider ganz und den Schritt mit dem Reis hast du 3 Mal drinnen... tmrc_emoticons.-)

     

    Dem Grund nach hört es sich aber sehr lecker an und ich werde es in jedem Fall mal ausprobieren tmrc_emoticons.)

     

    Liebe Grüße,Bexx666

    Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei Bedarf noch mit Salz und

    Verfasst von Familie.Gebhardt am 29. März 2012 - 16:30.

    Bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen!

    Guten Appetit!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können