3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Putengeschnezeltes in Paprikasauce mit Reis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 500 g Putenfleisch ,in Streifen, mit Öl , Paprika, Salz, Pfeffer marinieren
  • 2 rote Paprika, in Stücke
  • 2 Möhren, in Stücke
  • 100 g Kräuterbutter
  • 300 g Reis
  • 700 g Wasser
  • 2 gehäufter Teelöffel Brühe
  • 1 Zwiebel
  • 2 Schmelzkäse-Ecken Paprika
  • 200 g Sahne
  • Salz, Peffer, Chili, Paprika, zum abschmecken
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Putenfleisch in den Einlegeboden geben

     

    Paprika und Möhren waschen in Stücke schneiden und in den Varoma geben mit75g Kräuterbutter in Flocken belegen

     

    Reis  ins Garkörbchen einwiegen

     

    Wasser einwiegen

     

    2Tl Brühe zugeben und kurz umspülen

     

    Varoma aufsetzen und 25min Varoma St 2

     

    In der Zeit Zwiebel schälen und viertel  und Kaffee trinken o.ä.

     

    Fleisch und Reis warm stellen

     

    Gemüse bei seite stellen

     

    Garflüssigkeit auffangen und evtl. auf 250ml auffüllen

     

    Zwiebel  zerkleiner(so klein ihr wollt) und mit dem Rest Kräuterbutter 2min Varoma St 2 andünsten

     

    Gemüse und 250g Garflüssigkeit in den Mixtopf geben und 10sec St 6 pürrieren

     

    Sahne und Schmelzkäse(klein gemacht) dazu geben und alles 3min 90 Grad St 2

     

    abschmecken wie beliebt, dann evtl noch mal kurz st 3, Sauce über das Fleisch 

     

     

    Und dann Guten Appetit

     

10
11

Tipp

Dies ist mein erstes eingestelles Rezept, sollte ich eine Variation von einem schon bestehndem Rezept gemacht haben, war dies kein böser Wille ich habe alles von meinem Schmierzettel abgeschrieben. 

Ich hoffe meine Anleitung ist schlüssig und wenn es Euch schmeckt freut mich das um so mehr


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker!! ich habe

    Verfasst von mona358 am 21. August 2016 - 01:04.

    Super lecker!!

    ich habe gestern dieses Rezept gekocht und die ganze Familie war begeistert!

    Ich habe alles wie im Rezept beschrieben zubereitet, habe dann allerdings das Gemüse nicht püriert sondern "ganz" zum essen serviert.

    Die Soße habe ich durch das fehlende pürierte Gemüse etwas mit Speisestärke (Soßenbinder geht auch) angedickt.

    War super lecker!! Danke für das tolle Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe es heute

    Verfasst von 98Fabian am 14. April 2016 - 13:05.

    Habe es heute nachgekocht.

    Super lecker. Das nächste Mal werde ich nur das 

    Gemüse nicht klein pürieren  Sondern in Stücken 

    Lassen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das rezept heute

    Verfasst von KitaGabi am 20. November 2014 - 23:03.

    Ich habe das rezept heute ausprobiert und wir fanden es sehr lecker. Das Fleisch habe ich erst in der Pfanne angebraten und dann erst die letzten 15 min. in den Einlegeboden gelegt .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können