3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Reisfleisch nach Sabine K


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen frisch
  • 30 g Olivenöl
  • 400 g Schweinefleisch z.B.Nacken, in kleinen Würfeln
  • 850 Gemüsebrühe ml
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 200 g Langkornreis
  • 1 TL Oregano, getr
  • 1 TL Pizzagewürz
  • 1 Paprika rot
  • 1 Paprika GRÜN
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung:
  1. 1. Die Zwiebel (halbiert) und die Knoblauchzehen im Mixtopf geschlossen 5 Sek./St.5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.


    2. Olivenöl zugeben und 3 Min./ 100° C/St.2 anbraten.


    3. Schweinefleisch in kleinen Würfeln zugeben und 10 Min./ 100° C/anbraten.Linkslauf Den Messbecher dabei abnehmen.


    4. Ca. 850 ml Gemüsebrühe, Tomatenmark zugeben und 8 Min./100°/ Stufe 1 schalten .Linkslaufanschalten.


    5.Reis und Gewürze zugeben und 27 Min./100°/St.1Linkslauf garen.


    Ca. 10-12 Min. vor Ende der Garzeit die in kleine Stücke geschnittenen Paprika durch die Deckelöffnung zugeben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

bei Verwendung von Naturreis verlängert sich die Garzeit um ca. 20 Min.

Dieses Rezept wurde vor Jahren als liebstes Familienrezept für den TM 21 (3.Preis) veröffentlicht. Ich habe versucht es auf den TM 31 umzuschreiben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für den tip. Ich habe

    Verfasst von gaby1312 am 19. Juni 2015 - 22:38.

    Danke für den tip.

    Ich habe diesmal auch noch 2 gehäufte TL. Ayvar mild dazu gegeben.

    Das war wieder ein anderer Geschmack.davon hat man ja meist ein angebrochenes Glas da.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, hab noch etwas

    Verfasst von piwchen am 13. Mai 2015 - 15:18.

    sehr lecker, hab noch etwas nachgewürzt und Paprikapaste mit drangemacht 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super! danke 

    Verfasst von mimi1986 am 27. April 2015 - 20:35.

    super! danke  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können