3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rindergeschnetzeltes


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Normal dünn geschnittene Rinderrouladen, evtl. vom Jungbullen

  • 120 Gramm Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 Gramm Ghee
  • 30 Gramm Tomatenmark
  • 1 gehäufter Teelöffel Gewürzpaste für Rinderbrühe
  • 700 Gramm Rinderroulade
  • je 1 TL frisch gem. Pfeffer, Salz, Paprika
  • 2 TL brauner Zucker
  • 150 Gramm Weißwein
  • 300 Gramm Sahne
  • 120 Gramm Wasser
  • 250 Gramm frische Champignons

Link zur Gewürzpaste

  • https://www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/gewuerzpaste-fuer-rinderbruehe-nach-thermomixfan/44wnkdrv-8c1a7-834691-cfcd2-z1ztj3i5

Link zum Ghee

  • https://www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/ghee-ayurved-butterschmalz-fuer-tm-31-und-tm-5/aiu9q40g-ee389-059637-cfcd2-amvphp9j

VARIANTE

  • statt der Pilze
  • 2 rote Paprika, evtl. Spitzpaprika
  • 2 größere Karotten
  • statt des Weißweins
  • 70 Gramm Wiskey
  • 100 Gramm kochenes Wasser aus dem Wasserkocher
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Pfeffer frisch mahlen und mit dem Salz und dem Paprika-Pulver im Messbecher mit einem Plastik-Löffelchen vermischen
  1. Ein Glas oder einen kleinen Messbecher auf den mit dem Deckel geschlossenen Mixtopf stellen, Waage einschalten und 150g Wein in das Glas abwiegen, bereitstellen.

    Sahne aus dem Kühlschrank nehmen und bereitstellen.

    Rinderrouladen nach dem Waschen und guten Abtrocknen von beiden Seiten mit der Gewürzmischung würzen und einreiben. Dann die Rouladen nicht in schmale Streifen, sondern eher in Rauten schneiden. In schmale Streifen geschnitten wickeln sie sich immer ums Messer. Bereitstellen.

    Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben
    , Deckel mit MB aufsetzen und 5 Sekunden /Stufe 5 zerkleinern.

    20g Ghee dazu und 5 Minuten / Varoma / Stufe1 ohne MB andünsten

    In der Zwischenzeit
    können Sie schon das restliche Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Rinderrouladen-Rauten portionsweise scharf anbraten. Die erste Portion auf einem Teller zwischenlagern.

    30g Tomatenmark zu den gedünsteten Zwiebeln und dem Knoblauch in den Mixtopf geben und weitere
    3 Minuten/ Varoma/Stufe1 mit andünsten.

    Nach der Hälfte der Zeit durch die Deckelöffnung die Rinderbrühpaste zugeben.

    Nun sollte auch die zweite Portion der Rinder-Rauten schon fertig gebrutzelt sein. Auf dieser Portion die 2 geh. TL Zucker verteilen, unterrühren und kurz etwas karamellisieren lassen.

    Sowohl die erste als auch die zweite Portion Fleisch in den Mixtopf geben.

    Die Röstaromen in der Pfanne mit dem Wein ablöschen, etwas aufkochen lassen, mit einem Spatel (der TM-Spatel ist mir zu schade dazu) umrühren und die Flüssigkeit mit in den Mixtopf geben. Füllen Sie jetzt noch warmes Leitungswasser in die Pfanne und stellen die Pfanne wieder auf den Herd, um das Wasser mit der Restwärme zu erhitzen.

    Waage am Gerät einschalten, Sahne in den Mixtopf wiegen, nun das heiße Wasser ebenfalls dazu einwiegen.

    Mit dem Spatel alles Counter-clockwise operation von Hand [/size]etwas verrühren.

    Deckel und den Varoma aufsetzen.

    40 min / Varoma / Counter-clockwise operation / Stufe 1,5 kochen.

    Nun putzen Sie die Champignons und schneiden sie in mundgerechte Stücke. Ich nehme an sich immer mehr Champignons, denn wir lieben diese Soße.

    In der Zwischenzeit können Sie auch Ihre Beilage kochen.

    Wenn die Uhr noch 30 min anzeigt, heben Sie vorsichtig den Deckel und den Einlegeboden des Varoma ab (der TM kocht weiter!!) und füllen die Champignons in den Varoma. Einlegeboden und Deckel wieder aufsetzen und zu Ende kochen.

    Nach Ende der Kochzeit bitte prüfen, ob Sie die Soße nicht doch etwas dünnflüssiger haben möchten und schmecken sie ab, würzen evtl. mit Pfeffer, Salz, Paprika nach. Ist die Soße zu dick, fügen Sie bitte erst einmal 50 - 100 g kochendes Wasser aus dem Wasserkocher hinzu und lassen dieses für 30 sec. / Counter-clockwise operation/ Stufe 2 unterrühren.

    Füllen Sie das Fleisch mit Soße in eine geeignete Schüssel um, geben die Champignons aus dem Varoma hinzu und heben diese unter.

    VARIANTE
    Statt der Champignons verwende ich auch oft Paprika und Karotten. Zum Ablöschen nehme ich (weniger) Whiskey. Allerdings stelle ich dann die Pfanne zum Lösen der Röststoffe nicht ganz so lange auf den Herd, sonst verdampft alles. Die Wassermenge wird dann erhöht.

    Die Karotten werden in mundgerechte Stücke geschnitten, ebenso die Paprika. Verwenden Sie ruhig etwas mehr vom Gemüse. Etwa ein Drittel der Karotten- und Paprika-Stücke wandert gleich zu Beginn der Garzeit in den Mixtopf (oder wenn sie das Gemüse erst nach Beginn säubern, werfen Sie die Stücke peu à peu in den Mixtopf - - VORSICHT DAMPF). Nach ca. 15 min kommen dann die Karottenstücke in den Varoma, die Paprika-Stückchen auf den Einlegeboden und es gart noch 25 min. zu Ende.
    Alles andere wird beibehalten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sie können statt Nudeln oder Reis auch Couscous oder Quinoa dazu essen, das passt auch ganz prima.

Versuchen Sie auch einmal die Karotten-/Paprika-Variante. Dazu passen auch Pommes sehr gut.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare