3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rinderrouladen im Varoma


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

Rouladen

  • 6 Stück Rinderrouladen
  • 300 g Schinkenmett
  • 2 Stück Zwiebeln
  • Senf, zum Bestreichen

Soße

  • 1 Päckchen Suppengemüse
  • 2 Stück Kartoffeln
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 250 g Rotwein
  • 1,5 l Wasser
  • 2 geh. EL Suppengrundstock
5

Zubereitung

    Rouladen im Varoma
  1. Die Rouladen mit Senf bestreichen.

    Zwiebeln im Closed lid 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.

    Die Rouladen mit den kleingehackten Zwiebeln und Schinkenmett in Flöckchen belegen, aufrollen und mit Rouladennadeln fixieren.

    Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Rouladen rundum scharf anbraten.

    Das Suppengemüse in Stücken, Kartoggelwürfel, Zwiebeln und Knoblauch im Mixtopf 4 Sek/ Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.

    Wasser, Suppengrundstock und 150 g. Rotwein in den Closed lid füllen.

    Deckel aufsetzen.

    Varoma aufsetzen und angebratene Rouladen und zerkleinerte Gemüse über den Rouladen verteilen.

    1 Stunde/ Varoma/ Stufe 1.

    Nach einer Stunde restlichen Rotwein zugeben und die Flüssigkeit im Closed lid auf 1,5 Liter auffüllen.

    45 Minuten/ Varoma/ Stufe 1.

    Rouladen warmstellen.

    Das Gemüse aus dem Varoma in den Closed lid geben und 1 Minute/ Stufe 8 pürrieren.

    Guten Appetit!

    Bei uns gibt es dazu Kartoffeln und Rotkohl.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

In den Varoma passen bis zu 10 Rouladen.

Falls es mal eng wird, kann man den Rand von Varoma und Varomadeckel auch mit Alufolie verschließen.

Wichtig: Die Schlitze im Varoma müssen frei bleiben!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leider hat uns die Soße

    Verfasst von Manja79 am 20. Juni 2015 - 15:15.

    Leider hat uns die Soße überhaupt nicht geschmeckt. Ich habe zum 1.Mal ein Bratengericht im TM gemacht und bin sehr enttäuscht. Man hat überhaut keinen typischen Bratengeschmack, wie bei der Herstellung auf herkömmliche Weise (Anbraten und Fleisch zusammen mit Soße gar köcheln lassen). Ich habe dieses Rezept ausgewählt, da die Zutaten meinen bisherigen Rouladen sehr ähnlich sind. Das das Ergebnis dabei so unterschiedlich sein kann, hätte ich nicht gedacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich lecker!  Unsere

    Verfasst von summer1959 am 8. Februar 2015 - 17:34.

    Wirklich lecker! 

    Unsere Rouladen waren zu groß, deshalb war die maximal Menge 6 Stück. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können