3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotes Hühnchencurry


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Rotes Hühnchencurry

  • 2 Stück Hühnchenbrust, ca. 500g
  • 4 TL rote Currypaste
  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer, daumengroß
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Garam Masala
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 Stück Limette, Schale und Saft
  • 400 g Wasser
  • 1 1/2 TL Gemüsebrühenpulver
  • 1 Zitronengras
  • 3 Karotten in Stücken
  • 1/2 Stück gelbe und rote Paprika
  • 125 g Zuckerschoten
  • 1 TL Mehl
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Hühnchenbrust in Stücken mit 1 TL roter Currypaste und 2 EL Kokosmilch ca. 15 Min. marinieren und in den Kühlschrank stellen.

    Zwiebel, Knoblauch, Ingwer in Stücken in den Closed lid geben --> 10 Sek. /Stufe 5 zerkleinern. 1 El. Sonnenblumenöl zugeben --> 3 Min. /Varoma/Stufe 1 dünsten. 3 TL rote Currypaste, ½ TL Salz, ½ TL Pfeffer, ¼ TL Garam Masala, 2 EL Sojasoße zugeben --> 10 Sek./Stufe 4 vermischen. Restliche Kokosmilch, Schalenabrieb der Limette und Saft der Limette,  400g Wasser, 1 ½ Eßl. Gemüsebrühenpulver --> 4 Min. /100°C / Stufe 3.

    Zitronengras in Stücken in den Einhängekorb legen, Karotten in Stücken darauf geben und in den Closed lid hängen. Paprika und Zuckerschoten in Stücken in den Varoma, Fleisch in den Einlegeboden geben. Alles auf den Closed lid --> 20 Min. / Varoma /Stufe 2.

    Fleisch und Gemüse in eine Schüssel füllen. 1 TL Mehl in den Closed lid sieben --> 4 Min. / 100°C /Stufe 3. Fleisch, Gemüse und Soße mischen.

    Dazu passt Basmatireis (1 Tasse Reis, 2 Tassen Wasser, Salz --> 17 Min. Mikrowelle (höchste Stufe)).

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich - super lecker.

    Verfasst von Jenny112 am 18. Juni 2016 - 00:35.

    Geschmacklich - super lecker. Die Konsistenz glich bei mir eher einer Suppe. Beim nächsten Mal lieber mehr Mehl oder speisestärke zum Andicken. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Dieses Rezept

    Verfasst von Mutti Thermomix am 29. März 2016 - 21:00.

    Super lecker.

    Dieses Rezept hat mein Mann schon öfter gekocht - er liebt es.

    Da ich grundsätzlich nicht gern scharf esse, mag ich es nicht so gern und "entschärfe" es für mich, indem ich mir etwas Naturjoghurt unterrühre.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker  

    Verfasst von Käsekuchen05 am 2. September 2015 - 15:01.

    Echt lecker tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker. Auch meinen Männern

    Verfasst von schnnekönig am 20. April 2015 - 21:51.

    Lecker. Auch meinen Männern hat es gut geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können