3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rumpsteak am Stück sous vide


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Ca. 1kg Roastbeef oder Rumpsteakfleisch

  • 2 Prisen Salz, Am besten frisch gemahlenes grobes Meersalz.
  • 2 Prisen Pfeffer, Frisch gemahlenen, ich mische immer weißen,grünen Pfeffer sowie rote Pfefferbeeren.1
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Rumpsteak a la sous vide
  1. 1. Zuerst pariere ich das Fleisch (entferne alles Fett und Sehne vom Fleisch)

    2. Dann das Fleisch vakuumieren.

    Ich verwende dazu einen Vakumuierer von caso. Den habe ich schon seit Jahren und nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich habe mir dazu Profi- Folienbeutel gekauft, die sind kochfest bis 100 Grad, Mikrowellen geeignet...

    Das Fleisch ungewürzt nur mit dem Zweig Rosmarin in den Beutel und verschweißen.

    3. Den Beutel mit dem Fleisch in den Garkorb legen.

    4. Den Mixtopf Closed lid mit Wasser füllen, das Fleisch muss komplett bedeckt sein.

    5. Den Garkorb einhängen, den Deckel mit dem Messbecher drauf setzen.

    6. 75 Minuten bei 55 Grad Stufe 1

    7. Dann aus dem Beutel nehmen und in einer sehr heißen Pfnne nur kurz von allen Seiten scharf anbraten.

    8. Würzen, noch kurz ruhen lassen und aufschneiden.



    Guten Appetit.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Fleisch hat gut geschmeckt,

    Verfasst von Jutta Janja am 26. April 2016 - 23:30.

    Fleisch hat gut geschmeckt, aber es  war mir noch ein bißchen zu rot innen. Allerdings habe ich den TM 31 und da habe ich bei der Zeit statt 75 Min nur 60 Minuten eingestellt. Bei den Graden hab ich 60 genommen. Muss nächstes Mal unbedingt die Zeit nachstellen. Aber ansonsten super. Wird es auf alle Fälle öfters geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können