3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

russische Pelmeni


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

45 Stück

Teig:

  • 350 g Mehl
  • 150 g Wasser
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz

Zutaten:

  • 400-500 g Hackfleisch
  • 1 gross Zwiebel, halbiert
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Teig hat alles zugeben 2min./Teigstufe(Kneten).Teig ist Ruhe lassen.

    Zutaten: Zwiebel,Petersilie,Salz und Petersilie zugeben  5 Sek./Stufe 5 in den Mixtopf.

    Hackfleisch zugeben 5 Sek./Stufe 5 in den Mixtopf.

    Teig ausrollen. Sieh mal Foto.

  2. 1 TL Hackfleisch auf den Teig liegen.

  3. Teigtaschen kocht 10-15 minuten.

    Guten Appetit!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

nichts


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe geschummelt und habe

    Verfasst von zenzi1308 am 25. Oktober 2015 - 18:28.

    Ich habe geschummelt und habe fertige Nudelplatten aus dem Kühlregal benutzt. Schneller (und in größerren Mengen) ging es außerdem im Kochtopf mit siedendem Wasser.

    Ansonsten sehr lecker. Ein tolles Familienrezept, das alle mögen.

    Wohl bekommt´s

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Pelmeni: es hat wunderbar

    Verfasst von angela61 am 24. November 2014 - 20:20.

    Pelmeni: es hat wunderbar geklappt und auch sehr gut geschmeckt!

    Vielen Dank für das tolle Rezept.

     

    Hinweis für mich, für das nächste Mal:

    Pelmeni-Blech vorher einmehlen, die untere Teigseite, die auf das Blech gelegt wird, muss etwas mehr gemehlt sein. 250 g Hackfleisch genügen. je einen gehäuften Teel.Salz und Pfeffer verwenden; evtl.mal mit Knoblauch variieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ok,Du willst mit Petersilie

    Verfasst von lopessemedo am 15. Mai 2014 - 18:55.

    Ok,Du willst mit Petersilie zugeben. gut.

    Ich freue mich,dass gute Essen für Pelmeni.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Vielen Dank für

    Verfasst von steffi192 am 27. Januar 2014 - 08:03.

    Sehr lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept, ich mache sie bisher noch ganz kalssisch ohne Petersilie, muss sie aber unbedingt mal mit Petersilie ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es kocht ungefähr 10 Minute.

    Verfasst von lopessemedo am 25. Januar 2014 - 16:30.

    Es kocht ungefähr 10 Minute. Klappt es?

    Ich hoffe dass Sie versteht das....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 10- 15 min Kochen, dann

    Verfasst von Alexito am 22. Januar 2014 - 18:42.

    10- 15 min Kochen, dann passt- ich versuche es

     

    Thermomixrepräsentantin aus Konstanz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Kochen kocht im heisse

    Verfasst von lopessemedo am 22. Januar 2014 - 18:38.

    Das Kochen kocht im heisse Wasser,Fleisch ist gute kein rote Fleisch. Mach kein Sorgen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich verstehe nicht so ganz,

    Verfasst von Alexito am 22. Januar 2014 - 16:40.

    ich verstehe nicht so ganz, wird Fleisch vorher angebraten ???

     

    Thermomixrepräsentantin aus Konstanz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezpt ! Die

    Verfasst von LA_GRAND_DAME am 9. Januar 2014 - 23:36.

    Danke für das Rezpt ! Die sind wirklich sehr lecker ! Und grosses Kompliment: Sehr viel Mühe gegeben beim einstellen des Rezeptes !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo "rocar00", also die

    Verfasst von ritchen83 am 9. Januar 2014 - 23:33.

    Hallo "rocar00", also die Pelmeni isst mann abgekocht als Hauptspeise mit etwas Schmand oder selbst als Suppenbeilage in einer Kraftbrühe sehr lecker. Uns schmecken sie am besten am nächsten Tag in etwas Butter kross angebraten am besten tmrc_emoticons.)  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Grins.... Ich nochmal! wir

    Verfasst von testfee am 9. Januar 2014 - 22:59.

    Grins.... Ich nochmal!

    wir hatten eine Schmand/Senf Soße dazu. (Hab ich auf You Tube) gesehen. Kennen tue ich sie mit russischer Mayonnaise.

    lg und schönen Abend

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! so, probiert und

    Verfasst von testfee am 9. Januar 2014 - 22:56.

    Hallo!

    so, probiert und wirklich sehr gelungen. Toller Teig, gut zu verarbeiten. Das Hackfleisch war allerdings zu viel bei mir. 250-300g hätten locker gereicht. Sehr lecker. Kommen wieder auf den Tisch  Love

    5***** von uns

    testfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lopessemedo, wie oder

    Verfasst von rocar00 am 9. Januar 2014 - 10:13.

    Hallo Lopessemedo,

    wie oder zu was isst man diese Teile denn? Sehn sehr lecker aus

    rocar00

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!  Ich probier sie grad,

    Verfasst von testfee am 9. Januar 2014 - 09:53.

    Hallo! 

    Ich probier sie grad, melde mich wieder! *****

    testfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können