3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sagons Pattys Hamburgerfleisch


Drucken:
4

Zutaten

10 Stück

  • 1000 g Rinderhackfleisch
  • 5-6 Zweig Rosmarin
  • 125 g getrocknete Tomaten
  • 1 geh. TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
5

Zubereitung

  1. Rosmarin abzupfen und in dem Closed lid 20Sek/Stufe 7

    Tomaten dazugeben 25 Sek / Stufe 6

    Fleisch, Salz und Pfeffer in denClosed lid 4 min. / Dough mode evtl. mit dem Spatel nachhelfen.

    Mit angefeuchteten Händen die Pattys formen.

    Die Pattys nach Lust und Laune auf dem Grill oder in der Pfanne garen.

    Sie lassen sich auch super einfrieren. Ich forme Sie auf einem mit Backpapier belegten Backblech, friere sie ein und lege sie am nächsten Tag in Getrierbeutel.

    Dann die gefrorenen Pattys braten oder grillen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • die schmecken richtig

    Verfasst von ilsole30 am 3. Januar 2016 - 22:47.

    die schmecken richtig gut....hab sie ein bißchen umgewandelt....eine zehe knoblauch und anstatt rosmarin...glattblättrige petersilie genommen....und eine kleine zwiebel.sehr gut passen die getrockneten tomaten...gibt einen tollen geschmack

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmhhh lecker!!! Waren heute

    Verfasst von vr1980 am 4. August 2015 - 22:38.

    Mmmhhh lecker!!! Waren heute der Hit beim Grillen! mit Salat, Tomate und Gurke, dazu BBQ Soße - Kommentar der Kids: besser als bei Mc.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo... ein tolles Rezept -

    Verfasst von stella0509 am 31. März 2015 - 20:47.

    Hallo... ein tolles Rezept - besonders weil man es vorbereiten kann! Klasse!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich. Ich habe das

    Verfasst von DieVroni am 9. Dezember 2014 - 14:03.

    Freut mich. Ich habe das Orginalrezept beim ersten mal fertig gebraten probiert, denn ich mag normalerweise weder getrocknete Tomaten, noch rosmarin( zumindest nicht wenn er ganz ist). Die bekommen so ein tolles fruchtiges Aroma.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Pattys ohne

    Verfasst von Ela-Vanilla am 9. Dezember 2014 - 11:23.

    Habe die Pattys ohne getrocknete Tomaten, dafür aber mit frischem Salbei und Petersilie gemacht. Waren super lecker tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckerrrrr !!!!

    Verfasst von Natik am 5. November 2014 - 00:11.

    Leckerrrrr !!!! Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz wichtig ist, auf jeden

    Verfasst von DieVroni am 20. Oktober 2014 - 15:35.

    Ganz wichtig ist, auf jeden Fall mit feuchten Händen arbeiten!

    Ich bin da einfach sehr pingelig und drücke bis sie mir gefallen. ich habe aber auch schon mal gesehen das man die platt drückt und dann mit einem Glas oder Schälchen aussticht wie ein Plätzchen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich aber lecker

    Verfasst von Moniboni am 18. Oktober 2014 - 16:38.

    Das hört sich aber lecker an!!! Wie bekommst du die Pattys so schön in Form???

    LG Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker! Mit Barbecue

    Verfasst von debs4582 am 18. Oktober 2014 - 00:47.

    Mega lecker! Mit Barbecue Soße, Mayo, Salat, Tomate und Käse - ein Träumchen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können