3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

scharfes Thai Curry


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 150 g Schalotten, halbiert
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 15 g Ingwer, zerkleinert
  • 1 Stück Chili schote, scharf, sehr scharf!
  • 30 g Kokos-Öl nativ, oder Butterschmalz
  • 500 g Hühnchen, Filet, Brust, ect... klein Gewürfelt
  • 1 Dose Fruchtcoktail, oder Ananas kleine Stücke
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 250 g Sahne, oder saure Sahne
  • 0,5 Liter Wasser, oder 300 ml Wasser, 200 ml Saft (Mango, Ananas)
  • 4 EL Curry
  • 1 EL Koriander
  • Salz/Pfeffer, zum abschmecken
  • Mehl oder Speisestärke, zum Binden
  • 1 Stück Paprikaschote, rot oder gelb oder beides :)
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Thai Curry scharf
  1. Als erstes die Scharlotten, Knoblauch, Chilischote und Ingwer in den Closed lid geben und auf Stufe 5 zerhacken. 

    Danach mit der Spatel nach unten schieben, CurryPulver, Koriander dazu geben und zusammen mit dem Kokosöl 5 Min bei 100 Grad Gentle stir setting andünsten.

    Das in Würfel geschnittene Fleisch in den Mixtopf geben, und weitere 6 Min Counter-clockwise operationGentle stir setting bei 120 Grad, Counter-clockwise operation Stufe 1 anbraten. 

    Dann die Kokosmilch, das Wasser, die Brühe (nach anleitung auf der Packung für 500ml), ((ODER 300ml wasser und 200ml Fruchtsaft)) und die Sahne in den Kochtopf geben, die kleingeschnittene Paprika dazu und bei 110 Grad, Counter-clockwise operation Stufe 1 für 10 Min Kochen.

    In der Zwischenzeit 2 Tassen Reis auf 4 Tassen Wasser zum kochen bringen (Garrzeit nach Anleitung auf der Packung rund 15-20 min.)

    Nach den 10 Min. die Dosenfrüchte oder den Saft dazugeben und weiter 10 Min köcheln lassen. Immer schön auf Counter-clockwise operation zwischen Gentle stir setting und stufe 1.

     

    Abbinden bis zur gewünschten cremigkeit und konsistenz und Abschmecken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt auch Supper mit Früchten wie: Mango, Banane, Apfel, fr. Ananas, Trauben. 

 

Dazu geht supper Dinkel, anstatt Reis, schmeckt Nussiger. Genauso gut ist Couscous oder Bulgur. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super und authentisch

    Verfasst von stefanbirk@web.de am 3. Juni 2016 - 23:32.

    Super und authentisch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat richtig lecker

    Verfasst von Pyewacket am 21. April 2015 - 15:42.

    Hat richtig lecker geschmeckt. Ich habe aber das süß-sauer weggelassen, dafür mit Bambus gemacht. Dazu gab es Jasminreis. Werde ich auf jeden Fall wieder kochen, da es sehr gut ankam. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können