3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Schweinefilet in Champignon-Prinzessbohnen-Currysoße


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Fleisch und Soße

  • 600 g Schweinefleisch in Stücken, (z.B. Schnitzelfleisch oder Filet) oder Putenfleisch oder Hähnchenbrust
  • 60 g Zwiebel
  • 20 g Olivenöl
  • 450 g süße Sahne
  • 450 g frische Champignons, weiß
  • 120 g frische Prinzessbohnen, oder Brokkoli-Röschen
  • 25 g Sojasoße dunkel
  • 2 Esslöffel Currypulver
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 gestrichener Teelöffel weißer Pfeffer, gemahlen
  • 1 Teelöffel edelsüßer Paprika
  • evtl. 1 Bund Petersilie, frisch, zum Dekorieren

Beilage

  • 300 g loser Reis, z.B. Parboild Reis oder Basmati-Reis
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zunächst die Fleischwürfel in einer Antihaft-Pfanne ohne Fett anbraten, bis sie von allen Seiten eine gebräunte Oberfläche haben. Dadurch bekommt das Fleisch Röst-Aromen und sieht auch schöner aus, nicht so wie Kochfleisch.

     

    Die Zwiebel in den Closed lid geben und 3 Sek. / Stufe 6 zerkleinern, dann mit dem Spatel runter schieben, Olivenöl zugeben und  3 Min. / Varoma Stufe 1 andünsten.

     

     

     

  2. In der Zwischenzeit die Champignons säubern und in Scheiben oder Stücke schneiden. Die Prinzessbohnen am Pflück-Ende mit dem Messer abknipsen und dann die Bohnen in der Mitte quer in zwei Stücke teilen, so dass man ca. 4-5 cm lange Bohnenstücke erhält.

     

     

     

  3. Danach die 450 g Sahne in den Closed lid geben, alle Gewürze und die 25 g Sojasße hinzufügen. Darauf dann die in 3 mm dicke Scheiben geschnittenen Champignons schichten, darüber die geputzten und einmal in der Mitte quer durchgeschnittenen frischen feinen grünen Bohnen geben, zuletzt aus der Pfanne das vorher angebratene Fleisch darüberschichten.

    Den Deckel mit eingesetztem Meßbecher auflegen und den Inhalt bei Linkslauf 14 min bei 100 Grad in Sanftrührstufe kochen. Counter-clockwise operationGentle stir setting

     

     

     

  4. In der Zwischenzeit den losen Reis in einem separaten Topf in sprudelndem gesalzenen Wasser garen. Es passen alle Sorten von Reis zu diesem Gericht, je nach Vorliebe. Wer die Reiskörner lockerer haben möchte, nimmt am besten Parboiled-Reis (z.B. Uncle Ben's), wer den Reis saugfähiger haben möchte, wählt am besten Basmati-Reis. Wildreis passt ebenfalls hervorragend.

     

     

     

  5. Am Ende der Garzeit -falls gewünscht- nach Belieben die Soße noch etwas andicken mit Maisstärke (Mondamin):

    Dazu eine Tasse statt des Messbechers auf den Deckel des Closed lid stellen, 10 g Mondamin abwiegen und 20 g kaltes (!) Wasser zugeben. Das Maismehl mit einem Teelöffel mit dem Wasser in der Tasse glattrühren, danach die milchige Flüssigkeit in den Closed lid gießen und noch einmal 3 min bei 100 Grad, Linkslauf, Sanftrührstufe aufkochen. Counter-clockwise operationGentle stir setting

    Es schmeckt allerdings auch sehr gut, wenn man die Soße nicht eindickt, besonders wenn man Basmatireis dazu reicht, der ja sehr saugfähig ist.

     

    Für die Perfektionisten: Da generell der Thermomix das Schweine- oder Geflügelfleisch nach Erreichen des Garzustandes anfängt, zu zerfleddern, selbst in der Sanftrührstufe mit Linkslauf, weil diese Fleischsorten im Garzustand ziemlich weich werden, kann man zum Schluss zum Abbinden den Thermomix-Inhalt auch in einen anderen Topf umfüllen und erst dann unter Zufuhr von Hitze die Soße mit dem zuvor in der Tasse mit kaltem Wasser angerührten Mondamin abbinden. Das erfordert zwar mehr Energie, weil man die Ofenplatte anheizen muss und man muss letztlich auch einen weiteren Topf spülen, aber zum Servieren fülle ich ohnhin immer den Mixbecher-Inhalt in einen normalen Topf, weil ich es nicht schön finde, wenn man die Personen am Tisch direkt aus dem Themromix heraus bedient. Das optische Erscheinungsbild beim Servieren ist in einem normalen Kochtopf einfach schöner und das Auge isst ja bekanntlich mit.

     

  6. Auf einem Teller anrichten (siehe Foto) und heiß servieren. Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es schmecken auch sehr gut selbsgemachte Spätzle als Beilage, falls man Reis nicht mag.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super, Super lecker 😛😋 Habe die Soße zum...

    Verfasst von Schatzi1803 am 6. August 2017 - 20:07.

    Super, Super lecker 😛😋 Habe die Soße zum Schluss auch ein wenig angedickt 😘 Danke, wird wiederholt 😅 Ganz oben in der Favoritenliste 👍 Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super:smile:...

    Verfasst von stupsi2010 am 23. Juli 2017 - 20:24.

    Schmeckt superSmile
    Gibt es bestimmt häufiger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Gericht und sehr schnell zubereitet....

    Verfasst von gerilo am 23. Januar 2017 - 10:29.

    Sehr leckeres Gericht und sehr schnell zubereitet. Ich habe es mit Spätzle gemacht .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit Schweinefilet zubereitet und...

    Verfasst von Gehado am 2. Januar 2017 - 16:43.

    Mit Schweinefilet zubereitet und Tiefkühlbohnen verwendet , dazu Fertigspätzle gekocht .

    Sonst alles , wie im Rezept angegeben , Soße nicht angedickt !

    Es hat uns super lecker geschmeckt !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • jetzt muss ich doch auch endlich mal meine 5...

    Verfasst von luzie25 am 20. Dezember 2016 - 17:16.

    jetzt muss ich doch auch endlich mal meine 5 Sterne hier lassen!

    Das Gericht haben wir jetzt schon mehrmals gegessen und jedes Mal ein Genuss.

    Mal mit Reis und mal mit Kartoffeln... sehr lecker.

    Ich mache immer noch etwas Tomatenmark in die Soße.

    Danke für das Teilen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von Kochelfe112 am 15. November 2016 - 15:45.

    Hallo,

    leider bin ich gar nicht begeistert von dem Gericht. Ich habe es zweimal gemacht, da ich dachte beim ersten Mal nimmste mehr Gewürze, aber es hat jetzt beim zweiten Mal immernoch nicht die gewünschte Würze erhalten. Es schmeckt, keine Frage, aber es fehlt das gewisse Etwas. Die Bohnen und Champignons waren zwar durch, aber haben durch die Soße nicht wirklich gepasst.

    Wird es leider bei uns nicht mehr geben, aber Geschmäcker sind ja auch verschieden. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept, es war sehr, sehr...

    Verfasst von ellamie am 10. September 2016 - 09:02.

    Vielen Dank für das Rezept, es war sehr, sehr lecker. Es gehört zur meinen Favoriten. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Nur die Hälfte

    Verfasst von julsche007 am 5. September 2016 - 02:42.

    Sehr lecker!

    Nur die Hälfte Curry genommen, dafür 1-2 TL Tomatenmark. Perfekt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig tolles Gericht, hat

    Verfasst von rossin2 am 7. August 2016 - 09:07.

    Richtig tolles Gericht, hat hier unseren Geschmack getroffen, ich werde aber nächses mal etwas mehr machen denn es war arg knapp

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, habe es ohne

    Verfasst von dj1407 am 27. Juli 2016 - 23:19.

    Sehr lecker, habe es ohne Bohnen und Curry sondern stattdessen mit Tomatenmark gekocht... Wird es ab sofort häufiger geben 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach Lecker!!  Habe

    Verfasst von Die 5 Wilden am 17. Juli 2016 - 12:46.

    Einfach Lecker!!  tmrc_emoticons.)

    Habe anstatt der Sahne Milch genommen und noch 10 g Tomatenmark dazugefügt, da meine Kinder den Currygeschmack leider nicht gerne mögen.

    So war es aber dann für alle einfach super lecker!!

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Das wird auf

    Verfasst von Mupfel1965 am 2. Mai 2016 - 16:05.

    Super lecker! Das wird auf jeden Fall wiederholt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe wie der Tipp, statt

    Verfasst von Lola86 am 22. März 2016 - 20:09.

    Habe wie der Tipp, statt Bohnen die Brokkoli Röschen genommen. Das Rezept war lecker jedoch sehr fettig aufgrund der über 2 Becher Sahne, werde es das nächste mal mit Milch versuchen. Cooking 1

    Aber das Rezept wird es sicher nochmal abgewandelt geben. tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!!!

    Verfasst von Hopeless19807725 am 21. März 2016 - 23:08.

    Sehr lecker!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Top  

    Verfasst von Jenfe am 14. Februar 2016 - 20:14.

    Top

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, wird bestimmt

    Verfasst von matthias_stephan am 11. Februar 2016 - 10:46.

    Super lecker, wird bestimmt jetzt öfters gekocht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist der HAMMER,

    Verfasst von WinnerTM5 am 9. Januar 2016 - 20:20.

    Das Rezept ist der HAMMER, sooooooooo lecker. Selbstverständlich gibt es 5 Sterne. Das Rezept ist schon in meiner Favoritenliste......... tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Hatten

    Verfasst von CookingNerd am 29. Dezember 2015 - 16:15.

    Sehr lecker. Hatten Schweinefilet vom Vortag übrig und das Rezept war geradezu perfekt dafür !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept Wir machen

    Verfasst von wollimertens am 10. Dezember 2015 - 18:31.

    Super Rezept

    Wir machen dieses Gericht heute schon zum dritten mal 

    Es schmeck wie immer super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Rezept  hab

    Verfasst von DomiQuimby am 6. Dezember 2015 - 20:18.

    Super leckeres Rezept  Love

    hab es heute gekocht und alle fanden es leck!!

    Wird es öfter geben, danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, dankeschön!

    Verfasst von KathiHo am 26. November 2015 - 13:52.

    Sehr lecker, dankeschön!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, super lecker und

    Verfasst von manu153 am 22. November 2015 - 20:14.

    Super, super lecker und schnell zubereitet!!! Wird es definitiv öfters geben! 10**********

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept         habe

    Verfasst von hundebine am 22. November 2015 - 00:19.

    Tolles Rezept Love

     

     

     

     

    habe es heute gekocht, super fein, ich werde es auf jeden Fall noch mehrere Male zubereiten. Danke fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich werde das Rezept auf

    Verfasst von marmo100 am 20. November 2015 - 07:58.

    Ich werde das Rezept auf jeden Fall ausprobieren, toll, dass du alles so präzise beschrieben hast.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe dieses Rezept.  es

    Verfasst von Mavibaby am 17. November 2015 - 14:31.

    Ich liebe dieses Rezept.  es geht schnell und ist fettarm

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Botox 05, lecker wars ,

    Verfasst von BienchenKO am 25. Oktober 2015 - 12:27.

    Hallo Botox 05,

    lecker wars , mit HühnchenFleisch perfekt für uns. 

    Toll auch der extra Tipp für Perfektionisten  tmrc_emoticons.;)

    volle Punktzahl , nur zu empfehlen !!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ist die Garzeit von 14

    Verfasst von schuschi1966 am 25. Oktober 2015 - 08:43.

    Hallo, ist die Garzeit von 14 Min. für die frischen grünen Bohnen n icht was wenig ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können