3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Stroganoff- Geschnetzeltes Eigene Version


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 2 Stück Zwiebeln, halbiert
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 300 g Rindfleisch, geschnetzelt
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 Würfel Fleischbrühe
  • 300 g Wasser
  • 1 Stück Paprika, rot in Streifen
  • 250 g Champions, frisch
  • 80 g Gewürzgurken, in Scheiben
  • 30 g Zitronensaft
  • 2 TL Paprika, edelsüß
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Curry
  • 100 g Schmand
  • 20 g Speisestärke
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, danach das Öl hinzufügen und alles 10 Min./Varoma/ Stufe 1 andünsten.

    Geschnetzeltes, Pfeffer zugeben und 6 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting ohne Messbecher andünsten. Zwischendurch mit dem Spatel umrühren.

    Brühwürfel und Wasser zugeben und 14 Min./100°/Counter-clockwise operation/StufeGentle stir setting garen.

    Salz und die restlichen Zutaten außer den -Schmand- zugeben und 14 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen. Zwischendurch mit dem Spatel umrühren.

    Nun den Schmand unterrühren.

    Danach die Speissestärke mit etwas Wasser anrühren und in den Mixtopf dazugeben und 3 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe3 aufkochen.

     

    Wer kein Rindfleischgeschnetzeltes möchte kann genauso gut Schweinegeschnetzeltes nehmen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat uns sehr gut geschmeckt. Ich hatte anfangs...

    Verfasst von Delikatzen am 7. Januar 2017 - 20:24.

    Hat uns sehr gut geschmeckt. Ich hatte anfangs Bedenken, ob die ganzen Zutaten in den Thermi passen, da ich die Fleischmenge auf 500 g erhöht und andere Zutaten entsprechend angepasst hatte. Hat aber wunderbar funktioniert. Vielen Dank für das Rezept, ist in die Rubrik Lieblingsrezepte gewandert😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmmm.... lecker und gut zuzubereiten

    Verfasst von frauvont am 20. November 2016 - 15:47.

    Hmmmmm.... lecker und gut zuzubereiten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat es sehr gut

    Verfasst von RemosMama am 22. September 2015 - 22:18.

    Uns hat es sehr gut geschmeckt! Gut vorzubereiten und dann schnell gemacht!! Es gab Spätzle dazu! Wird es sicher öfters geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooo lecker! Habe Zitrone

    Verfasst von LuFx am 24. Februar 2015 - 14:44.

    Sooo lecker!

    Habe Zitrone durch Senf ersetzt und mehr Schmand und Fleisch genommen.

    Schmeckt so gut, dass mein Sohn sich das Essen morgen gleich nochmal wünscht...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab das Rezept heute gemacht

    Verfasst von Chaostante am 1. November 2014 - 00:12.

    Hab das Rezept heute gemacht und ein wenig abgewandelt, statt dem Zitronensaft habe ich 2 Teel. mittelscharfen Senf genommen. Fanden das Rezept so superlecker, werden wir bestimmt öfter machen.

    Liebe Grüße Chaostante

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • silvi 66, wie hast du denn

    Verfasst von Dag Mar am 20. Mai 2014 - 14:17.

    silvi 66, wie hast du denn das Fleisch geschnitten, wenn das nach über einer halben Stunde noch nicht gar war??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, ich hab´s etwas

    Verfasst von Silvi 66 am 24. April 2014 - 22:03.

    hallo, ich hab´s etwas abgewandelt, aber mein Rindfleisch war in der angegebenen Zeit nicht gar tmrc_emoticons.~

    LG Silvi  

    LG Silvi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mach es ohne Gurken und

    Verfasst von Dag Mar am 21. April 2014 - 19:07.

    Mach es ohne Gurken und Zitronensaft, da Stroganoff für mich etwas anders geht - und so liebe ich dieses Geschnetzelte (Y)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker wird es öffter

    Verfasst von Ullibike1 am 17. August 2013 - 12:04.

    Super lecker wird es öffter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallole Lissa, die Pilze

    Verfasst von Beate Carola am 25. November 2012 - 20:30.

    Hallole Lissa,

    die Pilze kannst du beruhigt wieder aufwärmen, nach dem das Essen wieder abgekühlt ist und es dann sofort wieder kühl stellst kannst du das morgen wieder aufwärmen, es muss aber dann 1 Tag später gegessen werden. Hier habe ich noch einen Link dazu:http://ernaehrungsstudio.nestle.de/start/ernaehrungwissen/WusstenSieSchon/DarfmanPilzeaufwaermen.htm

     

    Grüsse

    Beate Carola

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab das Geschnetzelte heute

    Verfasst von Lissa am 25. November 2012 - 19:03.

    Hab das Geschnetzelte heute gemacht. Meinem Mann und mir hat es super gut geschmeckt. Bei meinen Kindern war mir von vornherein klar, dass sie es nicht essen werden, da sie keine Pilze mögen. Hätte dazu noch eine Frage: da mir einiges übrig geblieben ist, kann ich das morgen noch aufwärmen? Da Pilze in der Soße sind und diese man doch nicht nochmal erwärmen sollte? Bin da immer sehr vorsichtig - vor allem, da ich im Moment auch noch Schwanger bin und mir ungern etwas einfangen möchte tmrc_emoticons.;-).

    vielen Dank und lg

    Lissa

    PS. von mir gibts übrigens 5 Sterne tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Allerdings werde

    Verfasst von Ricky66 am 1. November 2012 - 16:26.

    Sehr lecker!
    Allerdings werde ich es das nächste mal mit nur einem Spritzer Zitronensaft versuchen.
    Bei uns gab es Bandnudel dazu.
    Werde es gleich weiter empfehlen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich 5 sterne,

    Verfasst von Junika am 27. Oktober 2012 - 20:35.

    Geschmacklich 5 sterne, allerdings empfehle ich nicht die verwendung von Geflügelfleisch oder das spätere hinzufügen. Durch die lange garzeit zerfällt das fleisch völlig in seine Fasern, da nützt auch der Counter-clockwise operation nichts. nun war das fleisch leiuder wie püriert tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Beate, Dein Rezept habe

    Verfasst von kleinerEisbär am 21. Oktober 2012 - 15:19.

    Hallo Beate,

    Dein Rezept habe ich heute Mittag nachgekocht. Allen (!!!) hat es geschmeckt! Und das will was heißen. Meine beiden Söhne weigern sich normalerweise, Soße auch nur zu probieren.

    Vielen Dank und liebe Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kompliment... Es war sehr

    Verfasst von SaschaMarkus am 21. Oktober 2012 - 14:40.

    Kompliment... Es war sehr sehr lecker  Cooking 1

    Sehr zu empfehlen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute Deine Variation

    Verfasst von Betty09 am 26. September 2012 - 20:43.

    Habe heute Deine Variation nachgekocht Cooking 1 , liebe Beate, und was soll ich sagen....

    ..... köstlich..... tmrc_emoticons.)

    Vielen Dank für das leckere Rezept und natürlich 5 Sterne Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können