3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Szegediner Gulasch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 500 g Rindergulasch
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 300 g Zwiebeln halbiert +2Knoblauchzehen
  • 2 EL Gemüsepulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 geh. TL Curry
  • 1 Messbecher Rotwein
  • 4 oder5 Messbecher Wasser
  • 500 g Sauerkraut
  • 1 Esslöffel Schmand pro Person

  • 30 g Olivenöl
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 1h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln  und Knoblauch in 5Sek. Stufe 3 zerkleinern, die bleiben dann noch sehr grob, nach unten schieben mit dem Spatel und mit dem Öl anbraten bei 8 Min.100 Grad Stufe 1Counter-clockwise operation.

    (Entweder gleichzeitig das Fleisch im Bräter anbraten oder )

    das Fleisch nach den Zwiebeln im Closed lid, 12Min bei 100 Grad Stufe 1Counter-clockwise operation, anbraten.

    Salz und Pfeffer ,Gemüsepulver, Paprikapulver, Rotwein und 4 Messbecher Wasser hinzufügen, 30 Minuten Varoma, Stufe 1 kochen, Garkörbchen auf dem Deckel stellen wegen Spritzgefahr

    All in ohne Alternative: Z B Kartoffelhälften mitgaren im Varomaaufsatz.

    Dann die weiteren Sossenzutaten und Sauerkraut nochmals 30 Minuten 100 Grad Stufe  1 counterclock] kochen, fertig, eventuell abschmecken und servieren, ZB  mit Kartoffeln geviertelt  im Varoma mitgegart,dann etwas mehr Wasser dazugeben (2 Messbecher) oder Semmelknödel aus der Rezeptwelt z.B.oder rustikales Brot.

    wegen der Wasser und Weinmenge individuell entscheiden, beim ersten Mal kochen lieber mal zwischendurch kontrollieren!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Variationen mit Kümmel oder Dill bestreut, Sauerrahmklecks .Das Rezept habe ich aus der Schweiz mitgebracht, aber auch schon mal vor länger Zeit bei einer Kochvorführung  bekommen, aber nie ausprobiert.  Wir fanden es sehr sehr lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe mit diesem Rezept heute unsere Fleischreste...

    Verfasst von muppy76 am 1. Januar 2017 - 17:51.

    Habe mit diesem Rezept heute unsere Fleischreste vom gestrigen Sivesterfondue aufbegraucht.

    Und es war der Hammer !!

    Habe alles genauso gemacht wie im Rezept angegeben und es war köstlich.

    Dazu gab es Knödel und alle haben die Teller ratze putz leer gegessen !!

    5 Sterne und ein dickes Danke für das tolle Rezept Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die positiven

    Verfasst von ankypanky am 5. September 2016 - 00:40.

    Vielen Dank für die positiven Bewertungen.es freut mich immer wieder wenn die geteilte Rezepte auch anderen

    TMlerinnenen gefallen. Dann lohnt sich der Aufwand! sozusagen ein Geben und Nehmen!

    schöne Woche!ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe es heute zum ersten Mal

    Verfasst von keri73 am 5. September 2016 - 00:13.

    Habe es heute zum ersten Mal gekocht und es war super. Ich habe Putengulasch genommen und die doppelte Menge, da wir Besuch hatten. Nach den ersten 30 Minuten garen, habe ich es in einen Bräter umgefüllt, die restlichen Zutaten dazu und weitere 25 auf dem Herd gegart. Es war sehr lecker und kein Rest mehr übrig. Sogar den Kindern hat es geschmeckt (die wollen an Sauerkraut nicht ran) und das will was heißen tmrc_emoticons.-) Dazu gab es böhmische Knödel aus der Rezeptwelt. Von mir gibt es 5 Sterne! Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Vielen Dank fürs

    Verfasst von Jule3010 am 22. August 2016 - 16:02.

    Sehr lecker!

    Vielen Dank fürs Einstellen Cooking 1

    Ich habe das Rezept gestern ausprobiert und muss sagen, es ist schnell gemacht und wirklich lecker. Wasser und Wein habe ich nach Rezept verwendet und die Menge war super.

    War mein erstes eigenes Szegediner Gulasch und hätte ich gewusst, dass es so einfach und lecker zu machen ist, hätte ich es schon viel früher mal ausprobiert. wird es sicher häufiger geben. Wir hatten es mit Rindfleisch, aber mit Schweinefleisch werde ich es auch mal probieren.

    Big Smile

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker!!! ich hab halb

    Verfasst von probierschnute13 am 21. Mai 2016 - 18:27.

    sehr lecker!!!

    ich hab halb Rind und Schwein genommen und zum Schluß noch 100 ml Brühe zugegeben, damit mehr Soße dabei ist, ansonsten nach deinem Rezept. Fleisch war schön zart und die Soße schön sämig  tmrc_emoticons.)

    abgespeichert in meinen Lieblingsrezepten  Love

    [[wysiwyg_imageupload:24060:]]

    probieren geht über studieren  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Granate lecker! Ich habe

    Verfasst von Xtrabunt am 29. Januar 2016 - 13:37.

    Granate lecker! Ich habe Schwein anstatt rind genommen und die zeit auf 45 min verkürzt.

    Leider habe ich wieder gemerkt, dass ich Sauerkraut nicht vertrage.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich sehr! Ein gutes

    Verfasst von ankypanky am 1. Januar 2016 - 17:15.

    Freut mich sehr! Ein gutes Neujahr Gericht! Danke für die Bewertungen! Ein gelingsicheres neues Thermomix Jahr!

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gabs Heute... oberlecker ,

    Verfasst von Gelichen am 1. Januar 2016 - 15:49.

    Gabs Heute... oberlecker , dafür 5 Sterne von mir. tmrc_emoticons.)

      Ach ja hatte gemischtes Gulasch dafür genommen. Dazu gabs Semmelknödel.  Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier kommen die verdienten 5

    Verfasst von Kochsuse am 4. November 2015 - 12:15.

    Hier kommen die verdienten 5 Sterne. Habe es gerade gekocht und es ist verdammt gut. Habe allerdings Schweinegulasch genommen, da das gerade da war. Danke fürs Einstellen. Wird bestimmt jetzt öfters gekocht.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker - deshalb

    Verfasst von kobold7564 am 9. Oktober 2015 - 13:07.

    Sehr, sehr lecker - deshalb volle Punktzahl. Das Gulasch wird es nun öfters geben. Lieben Dank für das feine Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • besser geht kaum Dieser

    Verfasst von mixmotherm am 2. Oktober 2015 - 10:32.

    besser geht kaum

    Dieser Gulasch kommt bei uns künftig öfter auf den Tisch. Danke für das Rezept.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke erikaswiss! Das freut

    Verfasst von ankypanky am 6. September 2015 - 21:44.

    Danke erikaswiss! Das freut mich, wir haben gesternabend auch geschlemmt bei dem gruseligen Wetter gestern in den Alpen genau das Richtige. Heute habe ich aus dem Rest Sauerkraut einen Quiche mit Speck und Bauernkäse aus der Rezeptwelt gemacht. Empfehlenswert!liebe Grüße, ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich weiß nicht was ich

    Verfasst von erikaswiss am 6. September 2015 - 20:49.

    Ich weiß nicht was ich schreiben soll....... Einfach nur LECKER und 100 Sterne von mir! 

    Danke für das super Rezept 

    ......was wäre mein Leben ohne  Mixingbowl closed


     


    Liebe Grüße 


    Erika 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Dank

    Verfasst von ankypanky am 27. Juli 2015 - 19:30.

    Herzlichen Dank Moderationsteam, es hat funktioniert, musste ich sofort ausprobieren.Geht nun auch auf dem IPad . Und ich hoffe das Rezept ist verständlicher.Herzliche Grüße, ankypankyClosed lidClosed lid

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ankypanky schrieb: Dann freue

    Verfasst von Vorwerk Moderationsteam am 27. Juli 2015 - 17:51.

    ankypanky

    Dann freue ich mich auf ein perfekt geschriebenes Rezept von Ihnen!!!!!!Wenn Frau einmal versucht hat ein Rezept einzustellen, stellt man fest dass es viel Zeit kostet.Zu der Zeit war auch die Rezepteingabe noch anders..Aber wie schön dass es trotzdem geschmeckt hat.Ich würde gern einiges ändern aber es gibt keine Möglichkeit der Bearbeitung.Grüsse, ankypanky

    Guten Tag ankypanky,

    Sie können ein von sich selber veröffentlichtes Rezept jederzeit ändern, wenn Sie sich in die Rezeptwelt eingeloggt haben. Öffnen Sie die Rezeptansicht. Klicken Sie nun auf den gewünschten zu ändernden Bereich und Sie welchseln in den Bearbeitungsmodus des Rezepts. Vergessen Sie nicht am Schluss zu speichern, da Ihre Änderungen sonst nicht übernommen werden.

    Freundliche Grüße von Ihrem

    Vorwerk Moderationsteam

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dann freue ich mich auf ein

    Verfasst von ankypanky am 27. Juli 2015 - 12:56.

    Dann freue ich mich auf ein perfekt geschriebenes Rezept von Ihnen!!!!!!Wenn Frau einmal versucht hat ein Rezept einzustellen, stellt man fest dass es viel Zeit kostet.Zu der Zeit war auch die Rezepteingabe noch anders..Aber wie schön dass es trotzdem geschmeckt hat.Ich würde gern einiges ändern aber es gibt keine Möglichkeit der Bearbeitung.Grüsse, ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  dieselino, ja, aber

    Verfasst von ankypanky am 27. Juli 2015 - 12:52.

    Hallo  dieselino, ja, aber das macht nichts.wenn Frau/man richtig liest geht es nur um einen weiteren Vorschlag, das Rezept schneller fertig gekocht zu bekommen.Wenn ich es mit meinem IPad einfach ändern kann ,werde ich es versuchen.Rezept einstellen kostet viel Zeit.Mal sehen ob die Kritiker selbst auch Rezepte eingestellt haben......Danke für die nette Worte! Einen schönen Tag!

    lässt sich nicht bearbeiten, tut mir Leid.

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Rezept mit nur 3 Sternen

    Verfasst von dieselino am 27. Juli 2015 - 10:36.

    Ein Rezept mit nur 3 Sternen zu bewerten, nur weil die Anleitung etwas schwierig zu lesen ist, find ich schon heftig. Natürlich kann man es besser unterteilen und die Satzzeichen besser legen, aber deswegen zwei Sterne abzug? Letztendlich geht es um den Geschmack. Ich werde es mal ausprobieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich werde dein Rezept morgen

    Verfasst von mkraus am 1. Mai 2015 - 21:13.

    Ich werde dein Rezept morgen ausprobieren. Was mir gut gefällt, ist, dass nicht mit so viel Mehl gebunden wird.

    Deine Rezeptbeschreibung könntest du verbessern, indem du mehrere Zubereitungsschritte oder -gruppen einfügst. Dann wird das ganze übersichtlicher. Ich hebe die Zeit/Temperatur/Stufe noch zusätzlich durch Fettschrift hervor.

    Bewertung kommt morgen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fein dass es gut geschmeckt

    Verfasst von ankypanky am 11. Juli 2014 - 19:19.

    Fein dass es gut geschmeckt hat aber was ist unklar?

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept heute

    Verfasst von sun8584 am 11. Juli 2014 - 18:02.

    Ich habe das Rezept heute ausprobiert. Das Ergebnis hat wirklich lecker geschmeckt. Allerdings fand ich die Anleitung etwas verwirrend und ungenau beschrieben.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, wirds bei uns ab

    Verfasst von Beccy84 am 2. März 2014 - 21:50.

    Sehr lecker, wirds bei uns ab jetzt öfters geben  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, du hast recht, ich werde

    Verfasst von ankypanky am 3. Oktober 2013 - 15:32.

    Oh, du hast recht, ich werde es ergänzen.

    20 bis 30 Gramm reicht. Danke für die Bewertung.Grüsse von ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gerade das super leckere

    Verfasst von Michaschnecke am 3. Oktober 2013 - 14:40.

    Habe gerade das super leckere Essen gekocht und muß unbedingt  5 ***** abgeben. Mein Mann möchte das jetzt jede Woche... tmrc_emoticons.;)

    Eines habe ich nicht gefunden, mit wieviel Öl man die Zwiebeln anbrät, ich habe mal 20 g genommen ? 

     

    VG Michaela 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Im Rezept steht doch das

    Verfasst von ankypanky am 3. Dezember 2012 - 18:30.

    Im Rezept steht doch das richtige Zeichen, oder?Ich habe nur zur Erklärung auf einer Nachfrage hin diesen Rührgang als Schonrührgang bezeichnet.Ich freue mich dass es geschmeckt hat und es stimmt ein wenig mehr Wasser kann man hinzufügen, das hängt auch von der Sauerkrautflüssigkeit ab die ich mitverwende.Danke für die Bewertung!adventliche Grüsse, ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich musste doch ein bißchen

    Verfasst von running kitchenqueen am 3. Dezember 2012 - 18:12.

    Ich musste doch ein bißchen nachdenken bei der Anleitung, z.b Counterclock = Schonrührgang?? Ich kenne einen Schonwaschgang Big Smile, aber hier ist der Counter-clockwise operation Linkslauf gemeint ! Ist aber nicht so schlimm, wenn man es erst nach dem Kochen kapiert  tmrc_emoticons.;) ....es hat sowas von gut geschmeckt, Das war das bißchen nachdenken schon wert.Und mit der Wassermenge darf man ruhig etwas großzügiger sein, dann gibt es mehr leckere Soße.

    LG running kitchenqueen  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Birgit Marita, den

    Verfasst von ankypanky am 31. Oktober 2012 - 20:31.

    Hallo Birgit Marita,

    den Gareinsatz auf dem Deckel ohne Messbecher legen, wenn du nicht den Varoma für die Kartoffeln benutzt..Counterklock Stufe 1 bedeutet den Schonrührgang, zufällig habe ich gesternabned dieses Gulasch wieder gemacht und es hat uns sehr gut geschmeckt.Liebe Grüsse, ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,vielen Dank für das

    Verfasst von Birgit Marita am 31. Oktober 2012 - 13:10.

    Hallo,vielen Dank für das Rezept.

    Mein Fragen dazu sind: bei mir passt der Gareinsatz nicht mehr in den Topf??Was ist Stufe 1 Counterclock?

    Danke und liebe GrüßeBirgit Marita

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, gesternhabe ich das

    Verfasst von Ursel63 am 30. März 2012 - 16:59.

    Hallo,

    gesternhabe ich das Rezept ausprobiert,echt super. Den wird esbei uns jetzt öfter geben. tmrc_emoticons.)

    Allerdings habe ich Schweinegulasch verwendet (wie vorgeschlagen in Pfanne angebraten) und habeden Rotwein und das WAsser direkt mit dem Fleisch in den Thermomix getan, da ich sonst wegenStufe VaromaAngst hatte es brennt an.

    Die Reste habe ich heute als Kartoffelauflauf verarbeitet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke,werde ich gleich

    Verfasst von ankypanky am 26. März 2012 - 13:05.

    danke,werde ich gleich versuchen! Wie schön dass Frau hier immer wieder geholfen wird, learning by  doing.Grüsse, Anke

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ankypanky, "Blätter"

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 26. März 2012 - 01:17.

    Hallo ankypanky,


    "Blätter" kannst Du wieder löschen in dem Du über "bearbeiten" Dein Rezept wieder aufrufst und auf die Zeile mit dem Rotwein gehst; dann wo "Blätter" steht mit dem Pfeil nach oben fahren, dort gibt es eine Leerzeile, wenn Du die mit dem Pfeil anklickst sind die Blätter weg.


    Versuchs mal, bei mir hat es mit anderen "Problemchen" auch so geklappt.

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :~hallo Kochsuse,,natürlich

    Verfasst von ankypanky am 26. März 2012 - 00:08.

    tmrc_emoticons.~hallo Kochsuse,,natürlich gehört hier blätter nicht im Rezept, ich habe es nicht löschen können,als ich es versehentlich angetippt hatte, also 1 Messbecher Rotwein .Herzliche Grüße, ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kurze Frage: 1 Blätter

    Verfasst von Kochsuse am 25. März 2012 - 23:18.

    Kurze Frage: 1 Blätter Messbecher Rotwein. Schreibfehler?

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Supi,ich liebe Szegediner

    Verfasst von erikay am 25. März 2012 - 21:49.

     

    Supi,ich liebe Szegediner Gulasch. Allerdings kenn ich es nur mit Schweinegulasch. Werde dieses Rezept bald ausprobieren.

    Danke für's Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von ankypanky am 25. März 2012 - 20:33.

    Sehr lecker

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können