3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Tantuni - türkische Wraps


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

600 g

  • 600 g Fleisch, in Stücken, Kalb, Lamm, Pute etc.
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer, Paprikagewürz
  • 180 g Wasser
  • 2-3 Stück Tomaten, in Scheiben oder Stücken
  • 1 Bund glatte Petersilie, Blätter gezupft
  • 2 Stück rote Zwiebel, in Stücken oder Scheiben
  • 1 EL Olivenöl
  • scharfes Paprikagewürz
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Das Fleisch waschen und in kleine Stücke schneiden. Dann das Fleisch und 15 gr. Öl (2 EL) in den Closed lid reingeben und 5 min./100°/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting ohne den Meßbecherdeckel garen. Nach ca. 3 min. etwa 80 gr. Wasser durch die Öffnung zugiessen.

    Anschliessend das restliche Wasser zugeben und erneut für 30 min./120°/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting das Fleisch zart garen. Diesmal komplett den Deckel verschliessen, also auch mit Meßbecherdeckel.

    Vor Ablauf der Zeit (ca. 5 min vorher) die Gewürze hinzufügen.

    Das Fleisch unbedingt probieren und ggf. nochmal im Closed lid ein paar Minuten nachlaufen lassen.

    Ich habe währenddessen die Tomaten in Scheiben geschnitten, die Zwiebeln in Scheiben geschnitten und mit dem Eßlöffel Olivenöl und dem scharfen Paprikagewürz durchgemischt. Die blattpetersilie von den Stängeln abgezupft und gewaschen. Wer mag kann auch diese Zutaten in den Closed lid geben und hier klein hacken. Wir mögen es lieber so vereinzelt (siehe Bild).

    Zum Abschluß alles in einen Wrap (wir kaufen immer Fertige) schichten und einrollen. Guten Appetit!

     

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es hat alles gut keklappt,nur

    Verfasst von emre am 20. April 2016 - 14:44.

    Es hat alles gut keklappt,nur kommt das Fleisch ziemlich klein gehackt wieder raus☺

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe noch ein paar mehr

    Verfasst von Mari1990 am 19. März 2016 - 13:44.

    Ich habe noch ein paar mehr Gewürze rangetan, zart war es aber allemal. Danke dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Hat es bei uns

    Verfasst von Mein-Hexenkessel am 22. Oktober 2015 - 22:05.

    Sehr lecker. Hat es bei uns jetzt schon 3x gegeben - auf Wunsch der Söhne. Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...ich bekomme beim Lesen

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 22. April 2015 - 14:03.

    ...ich bekomme beim Lesen schon Appetit tmrc_emoticons.8)

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können