3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Hühnerfrikassee mit Reis (All-in-one) schnell & lecker


Drucken:
4

Zutaten

5 Person/en

Hühnerfrikassee

  • 600 Gramm Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
  • 200 Gramm Karotten, frisch od. TK
  • 160 Gramm Erbsen, TK
  • 1 Glas Champignons, in Scheiben
  • 1000 Gramm Wasser
  • 2 Teelöffel Salz, fein
  • 250 Gramm Reis, parboiled

Sauce:

  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 300 g Garflüssig
  • 1-2 TL Hühnerbrühepulver
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Pfeffer
  • 100 g Sahne
5

Zubereitung

    Hühnerfrikassee:
  1. Hähnchenbrustfilet würfeln und in den mit Backpapierausgelegten Varoma-Einlegeboden geben.
  2. Möhren in Scheiben/Würfel schneiden (oder TK verwenden) und in den Varoma geben.
  3. Erbsen in den Varoma geben.
  4. Champignons erst bei Schritt 13. hinzugeben in den Varoma geben.
  5. Wasser und Salz in den Closed lid geben.
  6. Garkörbchen einhängen.
  7. Reis einwiegen.
  8. Alles zusammen bei 30 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.
  9. Reis & Varoma zur Seite stellen.
  10. Garflüssigkeit auffangen !!!!
  11. Sauce:
  12. Butter und Mehl in den Closed lid geben und 2 Min. / 100°C / Stufe 1 anschwitzen.
  13. Garflüssigkeit, Hühnerbrühe, Zitronensaft und Pfeffer hinzugeben und 2 Min. / 100°C / Stufe 2 aufkochen.
  14. Sahne, Varomainhalt, Champigons aus dem Glas) hinzugeben und

    1 Min. / 100°C / Counter-clockwise operation / Stufe 1 garen.



    Guten Appetit!!
  15. Kalorien p. P.
  16. ca. 530 kcal
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ani90: Liebe Ani90,...

    Verfasst von moni-zitroni am 17. Mai 2018 - 12:16.

    Ani90: Liebe Ani90,
    für uns haben 250 g Reis gereicht. Kommt natürlich auf die Esser an, ob man viel Reis möchte, oder weniger.
    Ich denke es müsste auch mit Jasminreis gehen. Nur mit der Garzeit kann ich Dir hier nicht helfen.
    Vielleicht hast ja schon mal Jasminreis im TM gemacht.

    Freut mich, dass Dir das Rezept gefällt und wünsche gutes Gelingen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist das richtig das es nur 250gr Reis für 5...

    Verfasst von Ani90 am 17. Mai 2018 - 08:17.

    Ist das richtig das es nur 250gr Reis für 5 Personen sind?? Kommt mir irgendwie etwas wenig vor 🤔..
    Und kann ich das ganze auch mit Jasmin Reis machen?
    Sorry, bin noch relativ neu auf dem Gebiet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich richtig lecker.....ich habe es mir...

    Verfasst von Muckelchen68 am 29. Januar 2018 - 10:08.

    Liest sich richtig lecker.....ich habe es mir abgespeichert und kommt für diese Woche auf meinen Speistplan...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Entschuldigung, irgendwie haben sich die...

    Verfasst von moni-zitroni am 20. Januar 2018 - 15:48.

    Entschuldigung, irgendwie haben sich die verselbständigt. Habe jetzt alles wieder ergänzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo - bitte noch die Zutaten für...

    Verfasst von gabiwilli am 20. Januar 2018 - 06:00.

    Hallo - bitte noch die Zutaten für Hühnerfrikasee ergänzen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bitte noch die Zutaten für das Frikassee...

    Verfasst von Beate TM21 am 19. Januar 2018 - 15:31.

    bitte noch die Zutaten für das Frikassee ergänzen - vielen Dank!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können