3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Fruchtig-mildes Hähnchen-Curry (am besten mit Reis)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

  • 1 Würfel Brühwürfel, Alternativ auch 1 geh. TL Gewürzpaste
  • 300 g Reis
  • 1500 g Wasser
  • 800-1000 g Hähnchenbrustfilet, in mundgerechten Stücken
  • -----------
  • 2 Würfel Brühwürfel
  • 2 gehäufte Teelöffel Currypulver
  • 2 gehäufte Teelöffel Paprikapulver
  • 2 TL Pfeffer
  • 100 g Crème fraîche
  • 50 g Mehl
  • 1 Dose Ananas in Stücken (340 g abgetropft)
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Hühnchen und Reis
  1. Erst einmal nur 1 geh. TL Gemüsebrühpaste in den Closed lid geben. 

     

  2. Den Gareinsatz einhängen, den Reis einwiegen, mit dem Wasser übergießen und den Closed lid verschließen. 

  3. Das kleingeschnittene Hähnchenfleisch gleichmäßig in Varoma & Einlegeboden verteilen, Deckel auflegen und auf den Mixtopfdeckel stellen. 

    30 Min./Varoma/Stufe 1 garen. 

  4. Das gegarte Hähnchenfleisch und den gegarten Reis warmstellen. 

    Den Garsud auffangen! 

     

  5. Sauce
  6. 300 g des Garsuds wieder in den Closed lid geben und nochmals 1 geh. TL Gemüsebrühpaste, die Hühnerbrühpaste, die Gewürze, die Crème fraîche und das Mehl hinzugeben und 10 Sek./Stufe 6 vermischen. 

  7. Die Dose Ananas (inkl. Flüssigkeit) hinzugeben und 10 Sek./Stufe 10 pürieren. Ein paar Stücke der Ananas bei Seite legen und später wenn die Soße fertig ist erst hinzugeben. 

    Anschließend die Sauce 4 Min./90°/Stufe 2 erhitzen und zum Hähnchenfleisch geben. 

     

  8.  

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe dieses Rezept ganz zu Beginn meiner Thermomix-Zeit verfasst — entsprechend holprig waren die Angaben. tmrc_emoticons.;-) 

Mitterweile habe ich es etwas angepasst (so wird der Reis zum Beispiel gleich mitgegart). 

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachzaubern! 

tmrc_emoticons.-))) 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare