3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Scharfer Hackfleischtopf


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Zutaten

  • 2 Stück Zwiebeln
  • 15 g Olivenöl
  • 500 g Hackfleisch gem.
  • 2 Stück Paprika
  • 3 Stück Möhren
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Stück Lauch Porree
  • 1 Dose Kidneydose
  • ca 100 g Gemüsebrühe
  • Sambal Olek
  • Pfeffer
  • Salz
  • Paprika
  • Curry
  • creme fraich
  • Lauchzwiebeln in Ringen
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

    Zubereitung Möhren, Lauch, Paprika 4 sek. Stufe 5 umfüllen und beiseite stellen,
  1. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  2. Kartoffeln klein würfeln.

     

     

     

    Zwiebeln 4 sek. Stufe5,  Öl dazugeben und 5min.Varoma dünsten Stufe 2,

    Fleisch dazugeben 10 Min.LinkslaufSanftrührstufeVaroma dünsten,

    Paprika,Möhren,Kartoffeln und Lauch zugeben,

    Pfeffer, Salz und Gemüsebrühe zugeben.

    20min. 100° Linkslauf Stufe Sanftrührstufe

    gehackte Tomaten und Kidneybohnen zugeben und nochmal 5 min. LinkslaufSanftrührstufe

  3. mit Salz, Pfeffer, Paprika, Curry und Sambal Olek abschmecken.

    Auf Teller füllen mit Creme frech und Lauchzwiebeln servieren.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Spritzschutz wärend des Kochvorgangs auflegen, [[wysiwyg_imageupload:10794:]]


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von Rokki am 10. August 2014 - 16:26.

    Sehr lecker und schnell gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept.

    Verfasst von Ebago am 8. August 2014 - 12:54.

    Vielen Dank für das Rezept. Habe zwar die vegetarische Variante mit Soja-Hack nachgekocht. War aber wirklich richtig lecker  tmrc_emoticons.) Gibts bestimmt bald mal wieder.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können