3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Schnitzeltopf mit Gnocchi


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 700 g gemischt, Gemüse (z.B.Paprika, Zucchini in mundgerechten Stücken)
  • Kräutersalz
  • 500 g Gnocchi aus dem Kühlregal
  • 150 g Zwiebeln, halbiert
  • 25 g Olivenöl
  • 500 g Schweinelachs, in 2-cm-Würfeln
  • 350 g Wasser
  • 1 Gemüsebrühe
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Muskat
  • 15 g Sojasauce
  • 1 TL Majoran, getrocknet
  • 1 TL Pizzagewürz
  • 70 g Tomatenmark
  • 100 g Schmand
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Gemüse in den Varoma geben), mit Kräutersalz würzen und Gnocchi auf Varoma-Einlegeboden verteilen.

  2. Zwiebeln in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  3. Öl zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten.

  4. Fleisch zugeben und 5 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting dünsten.

  5. Wasser, Brühwürfel und Gewürze (bis Tomatenmark einschl.) zugeben und 5 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/StufeGentle stir setting garen.

  6. Varoma mit Gemüse und Gnocchi aufsetzen und 20Min./Varoma/Counter-clockwise operation/StufeGentle stir setting garen.

  7. Varoma abnehmen, Schmand zum Fleisch geben, 5 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 3 einrühren und mit Gemüse und Gnocchi servieren.

     

     

  8. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

  9. Das Rezept ist aus den Finessen 03/2012!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • mega lecker also ich hab bisher immer nur rezepte...

    Verfasst von Familie M aus L in S am 21. Juni 2017 - 13:30.

    mega lecker, also ich hab bisher immer nur rezepte vom cookidoo getestet aber dieses rezept hat mich echt überzeugt. nichts angebrannt, nichts übergekocht, nichts zermetzelt wie aus dem cookidoo, mein neues lieblingsericht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker!!!

    Verfasst von CakeGirl am 29. November 2014 - 16:27.

    Total lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, gibt es bei uns

    Verfasst von bkle am 11. April 2014 - 13:53.

    Super lecker, gibt es bei uns oft, auch mal mit Reis, Nudeln oder Kartoffeln. 5 Sterne von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach phantastisch. Bei uns

    Verfasst von pam132 am 17. November 2013 - 11:01.

    Einfach phantastisch. Bei uns bleibt kein Bissen übrig!!!

    Vielen Dank tmrc_emoticons.) Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mal ganz davon abgesehen,

    Verfasst von piff-poff am 25. September 2013 - 00:40.

    Mal ganz davon abgesehen, dass dieses Rezept schon seit 1,5 Jahren hier in der Rezeptwelt zu finden ist (sogar mit dem gleichen Bild) ist es urheberrechtlich nicht in Ordnung, ein kleines Detail zu vergessen:

    Dieses Rezept stammt nicht von schildi1804, sondern aus einem Finessenheft. Es ist schlicht abgeschrieben worden und das sollte man anstandshalber erwähnen. tmrc_emoticons.~

    "Das freie Meer befreit den Geist" (Goethe)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne *****   Ich hab das

    Verfasst von sternschnuppe41 am 22. September 2013 - 16:14.

    5 Sterne *****

     

    Ich hab das Gericht heute Mittag gezaubert. Einfach zu machen und suuuper lecker.

    Möchte nur eines anmerken: im Rezept steht "1 Gemüsebrühe"

    Da wusste ich auf Anhieb nicht was das nun heissen soll: 1 Liter Gemüsebrühe, oder 1 TL Gemüsebrühe oder evtl. 1 EL Gemüsebrühe oder ein Würfel Gemüsebrühe????

    Hab mich für einen EL Gemüsebrühe entschieden und das war gut so. Vielleicht könnte man das im Rezept konkretisieren. Danke schön!

     


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker !! Das wird es öfters

    Verfasst von CindyP am 13. September 2013 - 12:17.

    Lecker !!


    Das wird es öfters geben ! Habe normale schweineschnitzel genommen und die klein geschnitten. war kein Problem echt lecker.


    Habe statt frisches gemüse eine Beutel tiefgefrorenes Mischgemüse genommen vorher leicht antauen gelassen und dann in den ´Varoma ... war sehr lecker dadurch hab ich mir gemüseputzen gespart und das Gericht war in der Vorbereitung echt schnell erledigt.


    Dankeschöntmrc_emoticons.)  

    Cindy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Yuuuuuuummmyyyyy!!!! heute

    Verfasst von bella9889 am 22. August 2013 - 17:51.

    Yuuuuuuummmyyyyy!!!! heute fix das rezept nach der arbeit gezaubert und war begeistert! hab statt schmand die leichte variante in form eine yoghurts genommen und dann ist mir beim letzten schritt ein fauxpas passiert und ich vergaß Counter-clockwise operation zu drücken, sodass mein fleisch dann zerkleinert wurde! ich muss jedoch sagen, dass es trotzdem nichts geschadet hat und das gericht einfach traumhaft war!!! auf jeden fall 5 sterne! lecker, lecker, lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dies ist auch mein

    Verfasst von 20Diana01 am 22. August 2013 - 14:16.

    Dies ist auch mein Lieblingsrezept aus den Finessen 3/2012! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker war diese

    Verfasst von Alte Eule oo am 7. August 2013 - 23:54.

    Super lecker tmrc_emoticons.)

    war diese Mahlzeit. Sxchmand hatte ich nicht mehr im kühlschrank, also musste der Paprika-Chili-Frischkäse von Mi.ee. Das Flleisch wurde in der Pfanne gebraten, kräftig gewürzt und mit Weißwein gelöscht, hmmm tmrc_emoticons.;) und dann zur Sauce in den Topf gegeben. Naja, wir mögen die Gnocchi nicht so gerne und haben diese durch gefüllte Käsetortellini ersetzt...hmmm. Es war für  uns ein super leckeres Gericht, schnell, einfach und ...Italien Zuhause tmrc_emoticons.) .

    Unsere  5 Sterne und das Herz lass ich dir hier Love . Vielen lieben Dank für dein Rezept. Dieses Gericht wird nun häufiger auf unserer Speisekarte zu finden sein tmrc_emoticons.) .

    Liebe Grrüße

    Alte Eule oo

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker, kann ich

    Verfasst von catwomen23 am 31. Juli 2013 - 16:20.

    Sehr sehr lecker, kann ich nur empfehlen. Mein kleiner hat sogar denn Teller abgeschleckt tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können