3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Ungarisches Paprikagulasch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Zwiebeln, geviertelt
  • 20 g Pflanzenöl , oder Butterschmalz
  • 500 g Rindergulasch, in Stücken, gut abgetrocknet
  • 1 TL Zucker
  • 50 g Tomatenmark
  • 250 g Tomaten, in kleinen Stücken
  • 150 g Rotwein
  • 2 EL Paprika, edelsüß
  • 1 ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer, schwarz
  • ½ TL Kümmel, gemahlen
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 1 EL Majoran
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Wacholderbeeren
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 20 g Mehl
  • 150 g Wasser
  • 150 g rote und grüne Paprika , in Rauten oder Streifen

Zutaten wie oben außer Mehl und Tomaten,dafür Zusätzlich für die Sauce :

  • 250 g Tomaten und das Mehl ganz weglassen
  • dazugeben:
  • 1 passierte Tomaten (250g)
  • 1 gelbe Paprikaschote (ca.150g), In groben Stücken
  • 1 rote Paprika (ca. 150g), In groben Stücken
  • 1 Karotte mittelgroß oder ein Rest eines anderen Gemüses (z.B. Kürbis) wegen der späteren Farbe der Sauce vorzugsweise,Rot,Orange oder Weiß ,weniger Grün, bei grünem Gemüse wird die Sauce mehr bräunlich
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 EL Sojasauce dunkel
5

Zubereitung

    .
  1. 1. Knoblauch und Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
    2. Öl oder Schmalz zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
    3. Gulasch zugeben und 5 Min./Varoma/  Counter-clockwise operation  /Stufe   Gentle stir setting   garen.
    4. Zucker, Tomaten, Tomatenmark, Rotwein und Gewürze zugeben und 60 Min./100°/
      Counter-clockwise operation  /Stufe 1
    weitergaren.
    5. Mehl in etwas Wasser angerührt, restliches Wasser und Paprikarauten oder -streifen zugeben und 5 Min./90°/  Counter-clockwise operation  /Stufe 1 verrühren, ggf. nachwürzen.

    Bemerkungen:
    Einfach zuzubereiten. Hierzu passen besonders gut Nudeln und Knödel.

  2.  

     

    Variation 

     

    Als erstes die  gelbe und rote Paprika mit der Karotte in denClosed lid und 6 Sek./St. 6 zu einem groben Brei pürieren und umfüllen. Danach weiter wie im Rezept bis Punkt 4.

     Punkt 4 statt frische Tomaten, 250ml passierte Tomaten zugeben und die Hälfte des Gemüsebreies, dann das Gulasch garen wie in Punkt 4 beschrieben,

    Nach 50 Minuten der Garzeit den restlichen Gemüsebrei zugeben und weiterkochen bis zum Ende der garzeit .

    Als Punkt 5 statt desWassers und  Mehls, das Gulasch kurz in einen groben Sieb abschütten und das Fleisch mit einem Eßl. herrausfischen , Fleisch beiseite stellen. Den Siebinhalt und die Flüssigkeit zurück in denClosed lidgeben 10-20 sek/Stufe 8 zu einer sämigen Sauce  fein pürieren, danach das Fleisch wieder zugeben und alles 3 Min./ 80° Gentle stir settingerwärmen. Mit Salz, Pfeffer, Sojasauce nochmals abschmecken  

    Die Paprikarauten weglassen oder noch einen zusätzlichen Paprika dazu schneiden

    Fertig

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare