3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Würstchen-Pichelsteiner


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Person/en

  • 2 Zwiebeln, halbiert
  • 20 g Öl
  • 800 g Kartoffeln, in kleine Stücke geschnitten
  • 500 g Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 2 EL Ketchup
  • 4 EL Sahne
  • 1 TL Salz
  • 2 gehäufte Esslöffel Mehl
  • 400 g Dose Erbsen & Möhrchen fein
  • 6 Stück Wiener Würstchen, in Scheiben geschnitten
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 klein hacken. Öl hinzufügen und 2 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. Kartoffeln, Wasser und Brühe zugeben und 15 Min./100°C/Counter-clockwise operation/ Sanftrührstufe kochen. Restliche Zutaten hinzufügen und 1 Min./100°C/ Counter-clockwise operation / Stufe 1 erwärmen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, einfach und

    Verfasst von michelefabian am 10. August 2015 - 18:06.

    Sehr lecker, einfach und schnell zuzubereiten. Meinem Sohn hat es super geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   habe das Rezept

    Verfasst von erfolgsquelle am 16. April 2015 - 20:00.

    Hallo,

     

    habe das Rezept heute gemacht. War sehr lecker. Nur das nächste Mal lass ich das Mehl weg. Hatte Mehlklumpen in der Suppe, die wir erst raussortieren mussten.

    Aber ansonsten super.

     

    Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hammer lecker!!!, schnell,

    Verfasst von Mabemasa am 15. Januar 2015 - 20:29.

    Hammer lecker!!!, schnell, gut und preiswert. Habe die Kartoffeln 5 Minuten länger gekocht und danach sofort ohne Linksdreh ein paar Sekunden auf Stufe 2 pürriert, damit es sämiger wird. Das Mehl konnte ich mir dadurch sparen (und hatte keine Klümpchen). Den Ketchup hab ich auch weggelassen, da nicht vorrätig. 

    Danke fürs Rezept  tmrc_emoticons.)yam yam 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!

    Verfasst von Meine Margot am 13. Februar 2014 - 20:08.

    Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • superlecker, meine Kinder und

    Verfasst von jalema am 12. September 2013 - 14:48.

    superlecker, meine Kinder und ich lieben es

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gab es heute Mittag bei uns!

    Verfasst von Tinchen71 am 2. Januar 2013 - 14:26.

    Gab es heute Mittag bei uns! Schnell gemacht und lecker! Zutaten die man immer im Haus hat.
    Danke  Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben heute diesen

    Verfasst von anadine am 1. Januar 2013 - 21:52.

    Wir haben heute diesen Eintopf gemacht. Wir benötigten mehr Wasser und die Kartoffeln mussten 3 min länger kochen, da sie noch zu bissig waren. Durch das mehr an Wasser war der Thermi extrem voll so dass ich schon Angst hatte, es kocht mir alles über. Ist aber Gott sei Dank nicht passiert. Zum Schluss habe ich im Linkslauf noch einmal kurz auf die Stufe 2 gestellt, so wurde der Eintopf ein klein wenig sämiger. Geschmacklich war der Eintopf etwas zwiebellastig, aber ansonsten gut. Auch meinem Mann + Sohn hat es sichtlich geschmeckt, denn die Teller waren ruckzuck leer. Wir werden das Gericht bestimmt noch einmal kochen, aber dann definitiv nur mit einer Zwiebel anstatt zwei.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde dieses Rezept

    Verfasst von nocel am 14. November 2012 - 13:03.

    Ich finde dieses Rezept einfach super.Danke dafür.Ich habe allerdings nur TK Erbsen Verwendet,ist aber trotzdem sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich ein super Rezept,

    Verfasst von muelldieb am 29. September 2012 - 15:31.

    Wirklich ein super Rezept, schnell zubereitet und ganz lecker !!! Von mir 5 Sterne**** Habe nur die Kartoffeln 20 min, statt 15 gekocht, weil wir es sähmiger mögen aber das ist reine Geschmackssache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab es heute gemacht hat

    Verfasst von Hatschepsut am 9. September 2012 - 15:19.

    hab es heute gemacht hat super lecker geschmeckt tmrc_emoticons.)  5***** von uns[[wysiwyg_imageupload:2468:]]

    l.g.Hatschepsut

    l.g.Hatschepsut Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Versuche es einfach nochmal.

    Verfasst von sumpfsuse am 28. August 2012 - 15:29.

    Versuche es einfach nochmal. Das es so dick wird ist richtig. Es soll ja ein Eintopf sein und es ist ein reines Kinderrezept. Wenn es Euch an Menge reicht dann kannst Du auch erstmal die Hälfte von allem nehmen. So ist das eigentliche Rezept ja, ich habe es lediglich verdoppelt da wir damit nicht reichen. Da meine Tochter weder Suppe noch Gemüse mag war das Rezept für uns eine super Alternative. Das mit dem würzen ist eine Geschmacksache. Dann nehme doch einfach das nächste mal nur einen halben TL Salz. Wir mögen es nicht so laff. Aber das muss jeder so variieren wie er mag, dafür sind die Geschmäcker ja Gott sei Dank verschieden. tmrc_emoticons.;)

    LG sumpfsuse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ok versuche es normal

    Verfasst von verok2 am 28. August 2012 - 14:54.

    ok versuche es normal vieleicht war auch schon zu viel mehl?  wird das dann gemüse oder suppe ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • der topf war sehr voll

    Verfasst von verok2 am 28. August 2012 - 14:49.

    der topf war sehr voll vieleicht drüber sieben ?  und wird das so dick ? muss das ?  geschmack war gut nachgewürzt tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo verok, ich habe die 2

    Verfasst von sumpfsuse am 28. August 2012 - 14:39.

    Hallo verok,

    ich habe die 2 Löffel Mehl so über den ganzen Mixtopf verteilt zugegeben. Bei mir hat alles geklappt. Das tut mir Leid das es bei Dir Klümpchen ergeben hat. Eigentlich ist es ein Kinderrezept und für 3 Kinder bestimmt. Da wir aber zwei Erwachsene und 1 Kind sind habe ich die Menge gleich verdoppelt und habe es so für 3 Erwachsene umgeschrieben und es hat wunderbar funktioniert. Schade das es bei Dir nicht geklappt hat, vielleicht versuchst Du es demnächst nochmal und verteilst das Mehl etwas oder Du nimmst von jeder Zutat nur die Hälfte wie im Original Rezept. Dann brauchst Du aber auch nur 13 Minuten kochen.

    LG sumpfsuse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe  das mehl auch so rein

    Verfasst von verok2 am 28. August 2012 - 14:12.

    habe  das mehl auch so rein getan war das richtig hat sich nicht aufgelöst habe klumpen mehl ibn der suppe?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können