3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Blumenkohl auf Hirse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Bund Kräuter, z.B. je 2 Stängel Petersilie, Zitronenmelisse, Dill
  • 120 g Gouda
  • 1 Schalotte
  • 150 g Hirse
  • 350 g Wasser
  • 2 Porreestangen
  • 1 Blumenkohl, klein, in Röschen
  • 1/2 gestrichener Teelöffel Salz
  • 1 gestrichener Teelöffel Gemüsebrühepaste
  • 1 gestr. TL Zitronenabrieb von Biozitrone
  • 1 Bund Schnittlauch in Röllchen
  • 400 g Champignons
  • 25 g Butter
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. 1. Maggikraut, Petersilie, Zitronenmelisse waschen, trocknen und im Closed lid auf Stufe 5 in 3 Sek. nicht zu fein hacken. Umfüllen und zur Seite stellen.

    2. Gouda in den Closed lid geben und auf Stufe 7 in ca. 6 Sek. hacken. Umfüllen und zur Seite stellen.

     

  2. Die Schalotte vierteln und in den Closed lid geben, auf Stufe 5 in 3 Sek. fein hacken, Öl zugeben, bei 100 Grad 3 Min. vorgaren. Die Hirse in einem Sieb abwiegen und unter sehr heißem Wasser gründlich abspülen. Die abgetropfte Hirse dann zu der angedünsteten Schalotte geben, 1 Min. bei 100 Grad Counter-clockwise operation Stufe 2 vermengen. Das Wasser, Salz, Gemüsebrühe, Lorbeerblatt zugeben. Den Porree in dünne Ringe schneiden und ebenfalls zufügen. 

    Den Blumenkohl in feine Röschen teilen, waschen und in den Varoma geben. 

    Closed lid schließen, Varoma aufsetzen und alles 15 Min. bei Einstellung Varoma garen. In der Zwischenzeit die Champignons putzen und in nicht zu feine Scheiben schneiden. Nach Ablauf der Zeit den Varoma abnehmen, das Gemüse kurz vermischen, also die Blumenkohlröschen umwenden, die geschnittenen Champignons auf den Einlegeboden geben, Varoma wieder aufsetzen und das Ganze weitere 10 Minuten bei Varomaeinstellung zu Ende garen. 

    In dieser Zeit nun eine mittelgroße Auflaufform mit Butter einstreichen und den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Den Backofen auf 210 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Wenn die Zeit abgelaufen ist, die gehackten Kräuter, den Zitronenabrieb und die Champignons zur Hirse geben, mit dem Spatel kurz durchrühren. Die Masse nun in die Auflaufform füllen, leicht mit Muskatblüte bestreuen, den Blumenkohl darüber verteilen. Schnittlauchröllchen darüber streuen, mit dem geriebenen Käse dick bestreuen, einige kleine Butterflöckchen aufsetzen und das Ganze ca. 25 Min. überbacken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man die Champignons in wenig Fett in einer Pfanne brät und diese dann mit den Kräutern und dem Zitronenabrieb mit der gegarten Hirse-Lauch-Mischung mit Hilfe des Spatels vermengt, so wirkt die Hirsegrundlage etwas würziger. Ein weiterer Vorteil ist, dass mehr Blumenkohl ( dann darf es auch ein größerer sein!) in den Varoma paßt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ich möchte das Gericht

    Verfasst von BettyBoard am 28. September 2013 - 12:44.

    Hallo, ich möchte das Gericht heute kochen, hab nun aber festgestellt, dass nicht beschrienen steht, auf welcher Varomastufe die Sachen gegart werden?! Vllt könnten Sie mir da noch Auskunft geben? Danke tmrc_emoticons.-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Rezept, habe

    Verfasst von Streka am 17. September 2013 - 17:13.

    Super leckeres Rezept, habe die Pilze auch angebraten. Gibt's bei uns jetzt öfter  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute habe ich diese

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 10. September 2013 - 22:42.

    Heute habe ich diese Blumenkohlvariante mal wieder gemacht. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Zutastenliste fehlerhaft ist:  der Dillmsoll Maggikraut sein, es fehlt 1Lorbeerblatt, es fehlt ein wenig Muskatblüte und die Wassermenge muß 420 g sein. Ich kann mir das gar nicht erklären. Aber was das Schlimmste ist, es läßt sich nicht korrigieren. Ichnkann nichts machen, außer es Euch hier mitzuteilen. Ich wollte auch noch ein2. Foto einfügen. Aber sowohl oben beim Bild als auch hier im Kommentar - nichts geht! Es tut mir leid. 

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Rezept, ich habe

    Verfasst von britta20032005 am 7. Juni 2013 - 22:47.

    Leckeres Rezept, ich habe allerdings damit es herzhafter ist die Champignons angebraten und 2 Mettwürstchen in Scheiben mitgebraten und das dann unter die Masse gemischt. Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist mal was ganz anderes

    Verfasst von Thermoguzzi am 22. Mai 2013 - 12:41.

    Das ist mal was ganz anderes für mich und macht mich neugierig. Ich laß schon mal ein Herzerl da. Love

     Lg Thermoguzzi     

    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das liest sich ja lecker, das

    Verfasst von Ute1963 am 19. Mai 2013 - 00:45.

    das liest sich ja lecker, das werde ich auch mal ausprobieren. Ein Herzchen lasse ich schon mal da!


    LG Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird auf jeden Fall bei

    Verfasst von Colette am 19. Mai 2013 - 00:27.

    Wird auf jeden Fall bei nächster Gelegenheit probiert. Ein Herzchen lasse ich schon mal da. tmrc_emoticons.)

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können