3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Blumenkohleintopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 1 Blumenkohl, 750 g
  • ¾ l Fleischbrühe
  • 1 MB Sahne
  • 2 EL Mehl
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 200 g Schinken, gekocht
  • 2 - 3 EL Petersilie, gehackt
5

Zubereitung

  1. 1. Blumenkohl waschen, putzen und halbieren. 2. Die eine Hälfte in kleine Röschen teilen, die zurückbleibenden groberen Stücke zusammen mit der zweiten Hälfte in etwa gleich große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 4 mit Hilfe des Spatels zerkleinern. 3. Dann Blumenkohlröschen, Brühe, Sahne, Mehl, Salz, Pfeffer und Muskat dazugeben und alles 20 Min./90°C/Stufe 1 garen. 4. Schinken in Stücke oder kleine Würfel schneiden und 1/2 Min. vor Ende der Garzeit zum Eintopf in den Mixtopf geben. 5. Nach Ende der Garzeit Petersilie mit dem Spatel unterrühren. Rezeptvarianten: Sehr gut schmeckt auch ein Blumenkohl-Brokkoli-Eintopf. Dafür die in Röschen zerteilte Blumenkohlmenge durch die gleiche Menge Brokkoli ersetzen. Die Zubereitung erfolgt wie im Rezept beschrieben. Einen besonders feinen Eintopf erzielt man, wenn anstelle des gekochten Schinkens geräucherter Lachs in den Eintopf gegeben wird. Er wird, wie der Schinken, in Stücke oder Würfel geschnitten. Unser Tip: Manche Fischgeschäfte bieten Lachsbruch an. Er ist preiswerter und lässt sich hervorragend zum Kochen verwenden.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • :)sehr lecker mit Lachs!

    Verfasst von Ilsekraft am 2. März 2014 - 13:57.

    Cooking 4 tmrc_emoticons.)sehr lecker mit Lachs! 5*****dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir hats so geschmeckt. Dafür

    Verfasst von Nimbus71 am 7. Juli 2013 - 22:12.

    tmrc_emoticons.)

    Mir hats so geschmeckt. Dafür 5 Sterne

    Gruß Nimbus71

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mich hat der Eintopf nicht

    Verfasst von connisch2 am 19. Dezember 2011 - 17:36.

    Mich hat der Eintopf nicht überzeugt. Die in rohem Zustand zerkleinerten Blumenkohlröschen bleiben ziemlich bissfest und es stellt sich keine cremige Konsistenz ein. Der Geschmack ist gut, aber ich denke, dass die Rezepte, bei denen die Blumenkohlröschen erst im Dünstaufsatz gegart und dann gemixt werden, von der Konsistenz her für meinen Geschmack leckerer werden. Ich esse gerne "knackige" Blumenkohl, deshalb werde ich die Suppe auch aufessen, aber in einer Suppe bzw. einem Eintopf bevorzuge ich es sämiger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute den

    Verfasst von Wickie72 am 7. Januar 2010 - 16:35.

    tmrc_emoticons.)


    Ich habe heute den Blumenkohleintopf gekocht und kann den nur wärmstens empfehlen.


    Mit Lachs!


    Praktisch, lecker und gesund!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   Ich habe heute den

    Verfasst von Barbara2 am 4. Oktober 2009 - 17:01.

    Hallo,


     


    Ich habe heute den Blumenkohleintopf gekocht. Habe die 1. Hälfte der Blumenkohlröschen mit in Gartopf getan und No counter-clockwise operation eingeschaltet. Die Suppe ist sehr, sehr lecker. 4 von 5 Sterne.


     


    Grüße aus dem Schwarzwald


    Barbara2

    herzlichst Barbara2



    Seid nett zu den Tieren, besonders zu denen, die wir essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Ihr

    Verfasst von Barbara2 am 4. Oktober 2009 - 13:32.

    Hallo, Ihr Küchenmeister!


     


    Wozu den Gareinsatz???


    1. Hälfte der Röschen rein? Closed lid

    herzlichst Barbara2



    Seid nett zu den Tieren, besonders zu denen, die wir essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich ja sehr lecker

    Verfasst von dnielsen62 am 20. September 2009 - 15:47.

    Das hört sich ja sehr lecker an!


    Wird morgen auprobiert! Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können