3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Börek mit Spinat-Feta-Füllung und Yufka-Fertigteig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Füllung

  • 2 Zwiebeln, halbiert
  • 20 g Olivenöl
  • 450 g Spinat TK, aufgetaut
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1/4 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 Prisen Muskatnuss
  • 250 g Fetakäse

Yufkakleber

  • 200 g Milch
  • 2 Eier
  • 20 g Olivenöl

Teig

  • 1 Packung Yufkateigplatten, fertig vom N***o

Weiteres

  • etwas Kümmel und Sesam
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Füllung
  1. - 2 Zwiebeln halbieren, in den Closed lid geben, 5 Sekunden, Stufe 5

    - 20 g Olivenöl 2,5 Min. / 100 Grad / Stufe 1

    - aufgetauter Spinat, 1 TL Gemüsebrühe, 1/4 TL Salz, etwas Pfeffer, 2 Prisen Muskatnuss hinzugeben, 4 Min. / 100 Grad Counter-clockwise operation, Stufe 1

    - 250 g Fetakäse hinzubröckeln, 15 Sek. Counter-clockwise operation, Stufe 3

  2. Yufka-Kleber zubereiten
  3. 200 ml Milch, 2 Eier, 20 ml Öl in einer Schüssel vermischen

  4. In die Auflaufform schichten
  5. - 1 Lage Yufkateig in die mit Backpapier ausgelegte Auflaufform schichten

    - Mit Yufkakleber bestreichen

    - Spinat-Feta-Mischung verteilen

    - 1 Lage Yufkateig, Yufkakleber, Spinat-Feta-Mischung schichten

    In dieser Reihenfolge weiterschichten. Die letzte Schicht sollte eine Lage Yufkateig sein und diesen großzügig mit dem Rest des Klebers bestreichen.

    Mit Kümmel und Sesam bestreuen und bei 175 Grad, 30 Min. backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • carlalisa:...

    Verfasst von bluejeany am 6. August 2017 - 19:49.

    carlalisa:
    sorry, dass ich jetzt erst antworte, ja 3 Bläter, diese waren aber ausreichend - die Maße meiner Form war: 26*38 cm

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooo soo lecker!! Ist eines unserer...

    Verfasst von Rattata am 19. Juli 2017 - 21:15.

    Sooo soo lecker!! Ist eines unserer Lieblingsrezepte!Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieviele Blätter hat so eine Packung Yufka?...

    Verfasst von carlalisa am 15. April 2017 - 08:45.

    Wieviele Blätter hat so eine Packung Yufka? Habe eine mit 3 Stück....... reicht das?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker hab Lauch , Gehacktes und Kartoffeln...

    Verfasst von Anna Eveline am 12. Oktober 2016 - 19:03.

    Sehr lecker hab Lauch , Gehacktes und Kartoffeln mit Feta benutzt !

    Danke fürs Rezept !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es heute Abend zubereitet, und was soll...

    Verfasst von giulia160 am 6. Oktober 2016 - 16:47.

    Ich habe es heute Abend zubereitet, und was soll ich sagen, selbst meine überkritische Mutter fand es super lecker. Der Rest übrigens auch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Feine Sache!...

    Verfasst von mexle am 30. September 2016 - 13:16.

    Feine Sache!



    Der Börek war vor Jahrzehneten mein erster positiver Kontakt mit der türkischne Kultur.

    Darum war ich sehr gespannt, wie dieses Thermorezept rüberkommt.

    Leider konnte ich ums Verrecken keine Yufkafladen auftreiben und habe schliesslich Maismehlwraps genommen.

    Nun, der Originalbörek schmeckt schon noch mal anders (abgesehen von den Maiswraps), aber der Thermobörek ist als eigenständige Creation sehr fein und einfach zuzubereiten.

    Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es mit Hackfleisch

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 2. September 2016 - 20:11.

    Ich habe es mit Hackfleisch und  feta  gefüllt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können