3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bohneneintopf/untereinander


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten:

  • 2 Zwiebeln, geviertelt
  • 20 g Öl
  • 500 g Wasser
  • 2-3 Brühwürfel
  • 600 g Kartoffeln, in würfel
  • 700-800 g Bohnen, frisch o. aus dem Glas
  • 3-4 Stück Mettenden, in Scheiben
  • 1-2 TL Salz
  • 1-2 TL Pfeffer
  • 6
    45h 0min
    Zubereitung 45h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zwiebel in den Mixtopf geschlossen geben 3 Sek/Stufe 5


    Öl hinzugeben 3 Min./Varoma/Stufe 1


    Wasser, Kartoffeln u. Bohnen in den Mixtopf geschlossen einwiegen, Brühwüfel dazu geben  30 Min./100°C/Stufe 2


    mit Salz u. Pfeffer würzen und 30 Sek./Stufe 3 pürieren


    Mettenden hinzugeben 3 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 1-2


     


    Fertig.


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wir essen eingelegte Birnen dazu.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich wirklich lecker . Werde aber beim...

    Verfasst von mellyfio am 1. November 2016 - 17:53.

    Geschmacklich wirklich lecker . Werde aber beim nächsten mal weniger Wasser nehmen. Schnell und einfach gemacht , super für en Alltag .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept habe ich mit

    Verfasst von winki0704 am 16. August 2016 - 00:17.

    Das Rezept habe ich mit geschnittenen Stangenbohnen nachgekocht. Der Topf war randvoll, ich habe etwas mehr Wasser genommen, aber das Resultat überzeugt tmrc_emoticons.-) wird nochmal gekocht, dann aber mit Buschbohnen - superlecker und einfach

     

    meine Mutter kocht Bohnen so mit Kartoffelpürree und Milch untereinander, aber so hat es mir auch gut geschmeckt und war längst nicht so mächtig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker!!! So habe ich

    Verfasst von Christine.1285 am 26. April 2016 - 15:14.

    Mega lecker!!! So habe ich das vor dem Thermomix auch schon im Topf gemacht, aber im Thermi ist es einfach unkomplizierter. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker. Erinnert

    Verfasst von Molla am 24. April 2016 - 00:19.

    Sehr sehr lecker. Erinnert mich an früher, hat meine Mutter oft gemacht.  Hab tk Bohnen genommen und zum Schluss bohnenkraur dazu gegeben  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns leider gar nicht

    Verfasst von Zerania am 10. Dezember 2015 - 20:53.

    Hat uns leider gar nicht geschmeckt war total wässrig 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker, danke für das

    Verfasst von zuckerschnute1907 am 6. Oktober 2015 - 20:44.

    Echt lecker, danke für das Rezept. 

    Schnelle und einfache Zubereitung. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute ein schnelles Essen

    Verfasst von Karindel am 2. September 2015 - 21:51.

    Heute ein schnelles Essen gebraucht. Das Rezept war perfekt. Habe nicht püriert, da wir es so lieber mögen. Vielen Dank für das super Rezept und natürlich 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Habe etwas

    Verfasst von Dea13 am 6. Mai 2015 - 09:20.

    Super lecker. Habe etwas weniger Wasser genommen. Das anschließende pürieren war nicht mehr nötig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieder und immer wieder

    Verfasst von KräuterMIX am 8. Februar 2015 - 23:10.

    Wieder und immer wieder LECKER!!!    Love

    Jetzt sind meine Bohnen aufgebraucht.

    Im nächsten Herbst geht's weiter tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker. Ich

    Verfasst von Gini300113 am 26. Januar 2015 - 20:07.

    Wirklich sehr lecker. Ich werde allerdings beim nächsten Mal etwas weniger Flüssigkeit nehmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier noch die Sterne

    Verfasst von Losstutos am 31. Oktober 2014 - 16:00.

    Hier noch die Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Deftig & lecker!  Habe noch

    Verfasst von Losstutos am 31. Oktober 2014 - 15:59.

    Deftig & lecker! 

    Habe noch eine Scheibe Bauchspeck mitgekocht & nachher klein geschnitten. Außerdem noch Bohnenkraut mit reingeschmissen.  Hab statt Brühwürfel einen Esslöffel selbstgemachte Brühpaste verwendet & musste nicht mehr nachwürzen. Hab nur 15 Sei püriert, das reichte für uns. Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab weniger Kartoffeln und

    Verfasst von Ingi78 am 27. Oktober 2014 - 20:40.

    Hab weniger Kartoffeln und Wasser genommen! Sehr, sehr lecker!!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, würde beim

    Verfasst von Dirtsa am 9. Oktober 2014 - 08:02.

    Sehr lecker, würde beim nächsten mal nur weniger Pfeffer hinzufügen.   tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker   Habe noch 2 Möhren

    Verfasst von Grotty am 16. September 2014 - 15:50.

    Lecker tmrc_emoticons.)

     

    Habe noch 2 Möhren und etwas Bohnenkraut zugefügt, da war der Bohneneintopf

    für uns perfekt! 

    LG Silke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Voll lecker, wenig Arbeit und

    Verfasst von Japonica72 am 25. August 2014 - 21:58.

    Voll lecker,

    wenig Arbeit und super Geschmack.

    hatte keine Mettendchen und stattdessen Salami gewürfelt und angebraten.

    das ganze gab es mit frischen Buschbohnen und wird es wiedergeben tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen lieben Dank für dieses

    Verfasst von SandrasKüchenzeile am 21. August 2014 - 17:16.

    Vielen lieben Dank für dieses tolle Feedback

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super KLASSE!!! Ich versteh

    Verfasst von KräuterMIX am 14. August 2014 - 17:25.

    Super KLASSE!!!


    Ich versteh garnicht warum das tolle Rezept noch keine Resonanz hat.


    Super einfach, super lecker!!


    Die vegetarische Variante : statt Wurst mit Räuchertofu (hab ich davor in kleinen Würfeln kurz angebraten)


    Ich kann nur sagen : Leute traut Euch tmrc_emoticons.)


    Von mir 5 Sterne und lieben Dank für das Rezept.


    Das gibt es definitiv BALD wieder Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können