3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brokkoli-Kartoffel-Curry


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Brokkoli-Kartoffel-Curry

  • 1 Zwiebel, geschält & geviertelt
  • 2 cm Ingwer, geschält
  • 1-2 cm Kurkumawurzel, frisch & geschält
  • 1 Zehe Knoblauch, geschält
  • 15 Gramm Sesamöl
  • 6 Stück Babykartoffeln, geschält & geviertelt
  • 30 Gramm rote Currypaste
  • 1 Dose Kokosmilch, 400 ml
  • 0,5 TL Hühnersuppenpaste, selbst gemacht
  • 100 Gramm Wasser
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Karotte, in dünne Scheiben gehobelt
  • 1 Brokkoli, in kleine Röschen zerteilt
  • 2 EL Fischsauce
  • 70 Gramm rote Linsen, getrocknet
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebel, Ingwer, Kurkumawurzel, Knoblauch und Sesamöl in den Closed lid geben und 3 Sek./Stufe 5 zerhacken. Mit dem Spatel nach unten schieben.

    Kartoffelwürfel zugeben und alles 3 Min./Varoma/Stufe 1 anschwitzen. Danach Currypaste, Kokosmilch, Hühnersuppenpaste, Wasser und Salz in den Closed lid dazugeben und 12 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 1 köcheln lassen.

    Jetzt die Karotte, Brokkoli, Fischsauce und Linsen mit dem Spatel einrühren. 11 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting fertigkochen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein tolles All-in-one-Gericht, die Garzeiten stimmen perfekt, der Brokkoli hat noch einen leichten Biss, die Kartoffeln genau richtig. Die roten Linsen bringen etwas Bindung in das Essen.

Unbedingt mal mit frischer Kurkumawurzel zubereiten, das zaubert die schöne gelbe Farbe. Ersatzweise tut es auch ein 1/4 Teelöffel gemahlener Kurkuma.

Ein wärmendes, leichtes Mittag-oder Abendessen, eher kohlehydrate arm. Ohne Fischsauce und mit Gemüsesuppenpaste statt der Hühnersuppenpaste komplett vegan!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare