3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brokkoli mit Schafskäse (MB tauglich)


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Zutaten

  • 150 g Brokkoli (TK)
  • 100 g Schafskäse
  • Salz, Pfeffer
  • Rosmarin gemahlen
  • 0,5 Liter Wasser
5

Zubereitung

  1. Schafskäse in Streifen schneiden.

  2. Brokkoli in das Garkörchen geben und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Den Schafskäse auf den Brokkoli legen.

  3. Wasser in den Closed lid füllen, Garkörbchen einsetzen und 12 Min./Varoma/Stufe 1 dämpfen.

  4. Brokkoli und Schafskäse auf einem Teller anrichten und genießen tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.-) Smile

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Metabolic Balance


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker Vielen Dank fuumlr das Rezept

    Verfasst von Prinzenmama am 22. April 2017 - 19:44.

    Super lecker! Vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr gut - mache ich mir auch gern im Varoma...

    Verfasst von LuaLua am 16. Oktober 2016 - 10:06.

    Sehr sehr gut - mache ich mir auch gern im Varoma und gebe dann Reis ins Garkörbchen. Danke für die leckere und einfache Idee!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war wirklich köstlich.

    Verfasst von Herbstente am 22. August 2016 - 20:06.

    Das war wirklich köstlich. Ich habe die doppelte Menge genommen und hatte eine leckere Beilage für 2 Personen. Die Garzeit habe ich auf 15 Min. verlängert, der Brokkoli (frisch) hatte immer noch Biss. Dazu ein gedünsteter Lachs aus dem Varoma oder ein Stück Grillfleisch tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi - danke für dieses tolle

    Verfasst von StefanKolbe am 28. April 2016 - 10:39.

    Hi - danke für dieses tolle Gericht! Der Wahnsinn! tmrc_emoticons.|

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • suuuper lecker ... selbst

    Verfasst von mamafabian am 14. März 2016 - 15:00.

    suuuper lecker tmrc_emoticons.-) ... selbst mein Mann, der normalerweise keinen Käse mag,hat es geschmeckt ... das nächste Mal mach ich aber etwas mehr Käse rein ... Garzeit würde ich persönlich auf 15 Minuten erhöhen denn ist es eine Mischung aus bissfest und etwas weich tmrc_emoticons.-) ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gerade meinen

    Verfasst von bernsteinzauber am 3. März 2016 - 05:32.

    Ich habe gerade meinen MB-Plan wieder ausgegraben und bin super dankbar für dieses tolle Rezept! Ich habe die Mengen aus meinem Plan genommen und verwende für frischen Brokkoli 15min Garzeit - so schmeckt es mir am besten. DANKE für dieses tolle Gericht tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo aleni, genau, ein

    Verfasst von ingrid77 am 23. Oktober 2015 - 19:29.

    Hallo aleni,

    genau, ein schnelles, einfaches Rezept, wenn man mal nicht großartig kochen möchte, aber auch nicht irgendwas aus der Dose essen möchte. Big Smile

    Ja die Portionsgröße ist nicht gerade überschwenglich tmrc_emoticons.) Aber man kann es ja beliebig vergrößern oder als Beilage mit anderen Sachen kombinieren.

    Grüße

    Ingrid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • klingt sehr gut, bin gespannt

    Verfasst von AnniV am 21. Februar 2015 - 14:54.

    klingt sehr gut, bin gespannt auf das Rezept und freue mich schon es auszuprobieren, werde wieder berichten! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt gut und ist echt

    Verfasst von aleni am 19. Februar 2015 - 19:46.

    Schmeckt gut und ist echt super für den Singlehaushalt wenn man mal keine Zeit zum Kochen hat. Die Portionsgröße ist aus meiner Sicht aber was für Hungerleider oder als Beilage tmrc_emoticons.;-) Für mich allein brauch ich definitiv die doppelte Menge.

    Die doppelte Menge geht übrigens gerade so noch ins Garkörbchen - mehr geht nicht auf einmal.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab das Rezept gekocht, sehr

    Verfasst von orangectx am 6. September 2014 - 11:08.

    Hab das Rezept gekocht, sehr lecker. Allerdings etwas abgewandelt:

    500g frischen Brokkoli

    gewaschen, Röschen geschnitten, den Stil Kreuzweise eingeschnitten (damit sie schneller durch sind)

    frischer Rosmarin ( lohnt sich immer frische Kräuter  tmrc_emoticons.))

    20min im Varoma bei Stufe 1 (ohne Papier oder andere Hilfsmittel)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können