3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bulgursalat und Gurken Joghurt Dip a la Turka


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Für den Gurken Joghurt Dip

  • 2 Knoblauchzehen
  • 3-4 Zweige Minze frisch, abgezupft
  • 300 g Salatgurke geschält, und Kerne entfernt
  • 400 g Joghurt
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Für den Bulgursalat

  • 230 g Wasser
  • 40 g Tomatenmark oder Ajvar
  • 1 TL Salz
  • 250 g Bulgur grob, vorgegart
  • 50 g Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Chilliflocken
  • 5 Frühlingszwiebel
  • 10 Stängel Petersilie glatt frisch, abgezupft
  • 6 Stängel Minze frisch, abgezupft
  • 150 g Salatgurke in Stücken
  • 100 g Paprikaschote in Stücken
  • 100 g Tomaten geviertelt
  • 25 g Zitronensaft
  • 25 g Granatapfelsirup
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Gurken Joghurt Dip

     

    1. Knoblauch und Minze in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 7 hacken.

    2. Gurke zugeben und 4 Sek./ Stufe 5 zerkleinern.

    3 Joghurt, Salz und Pfeffer zugeben, 10 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 3 vermischen, in eine Schüssel umfüllen, mit Olivenöl beträufeln und sofort servieren 

     

     

    Bulgursalat 

     

    1. Wasser, Tomatenmark und Salz in den Mixtopf geben und 5min./100 °C/Stufe 1 kochen.

    2. Bulgur ,Olivenöl, Kreuzkümmel und Chilliflocken zugeben, 40Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 4 mischen und zum Abkühlen in eine große Schüssel füllen. Zwischendurch mit 2 Gabeln auflockern.

    3. Von den 5 Frühlingszwiebeln den grünen Teil in dünne Ringe schneiden und zur Seite stellen. Die weißen Teile der Frühlingszwiebel in Stücken in den Mixtopf geben. Petersilie und Minze zugeben und 3Sek./ Stufe 8 zerkleinern.

    4. Salatgurke, Paprikastücke, Tomaten, Zitronensaft und Granatapfelsirup zugeben und 4 Sek./Stufe 4 zerkleinern.

    5. Gemüse- Kräuter-  Mischung zusammen mit den grünen Frühlingszwiebeln über den abgekühlten Bulgur geben, mit dem Spatel untermischen, 30min durchziehen lassen, mit Salz und Zitronensaft abschmecken und kalt servieren

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gurken Joghurt Dip 

 

Wenn sie die Gurken nicht entkernen möchten, können sie die würzigen kleinen Gurken aus dem Glas nehmen. Sie sind kanckiger und etwas kräftiger im Geschmack.

Falls Sie keine frische Minze haben, können sie 2 tl getrocknete Minze verwenden 

Als kalte Suppe abgewandelt:

Geben Sie im 3. Schritt 400 g Wasser hinzu und servieren Sie sie in Schalen 

 

 

Bulgursalat 

 

Bulgur gibt es in verschiedenen Sorten. Üblich ist vorgegarter Instant Bulgur, der wie im Rezept angegeben mit heißen Wasser übergossen wird und anschließend quillt. Bitte Packungsangabe beachten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Danke für das tolle Rezept!...

    Verfasst von DJ-TURBO-T am 13. März 2017 - 14:48.

    Sehr lecker. Danke für das tolle Rezept!

    Von mir gibt es 5 volle Sterne dafür Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gabs heute zum Mittagessen.

    Verfasst von Luisa90 am 21. Juli 2016 - 16:48.

    Gabs heute zum Mittagessen. Ging ganz schnell und war super lecker! Hatte allerdings keinen Granatapfelsirup, hab für die Süße stattdessen einen TL Zucker reingetan. Den Salat wirds ab sofort öfter geben, danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oops, Sterne vergessen - die

    Verfasst von SandiB am 4. Januar 2016 - 22:55.

    Oops, Sterne vergessen - die lass ich gern noch da.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ich heute ausprobiert und

    Verfasst von SandiB am 4. Januar 2016 - 22:53.

    Hab ich heute ausprobiert und fand das Rezept super lecker! Danke dafür!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Megalecker - So muss ein

    Verfasst von Mannheim am 30. Dezember 2015 - 14:39.

    Megalecker - So muss ein couscoussalat schmecken und der Gurkendip dazu ist der Hammer

    Alles wird besser werden....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können