3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Champignon-Omelette mit Möhren-Weizen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Omelette

  • 120 g Gouda, in Stücken
  • 4 Eier, (max. Gew. Kl. M)
  • 3 Prisen Salz
  • 1/2 TL Kurkuma, (ich habe Muskatnuß genommen)
  • 1 TL Petersilie, gehackt
  • 50 g Sahne
  • 100 g Champignons, in dünnen Scheiben

Möhren-Weizen

  • 50 g Zwiebeln
  • 100 g Möhren, in Stücken
  • 30 g Butter
  • 120 g Zartweizen, (z.B. Sonnenweizen von Ebly)
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 350 g Wasser
  • 6
    6min
    Zubereitung 6min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Omelette:

    -Käse in denClosed lid 5Sek./ Stufe7 zerkleinern und umfüllen.

    -Backpapier so in den Varoma legen, daß rundherum ein Rand hoch steht.

    -Eier, Salz, Kurkuma (oder Muskatnuß), Petersilie und Sahne in den Closed lid geben und 10 Sek./Stufe 4 vermischen.

    -Champignons zugeben, 5 Sek./Counter-clockwise operation / Stufe 2 verrühren, auf das Backpapier im Varoma gießen und den Käse darüberstreuen.

    -Mixtopf spülen

    Möhren-Zartweizen:

    -Zwiebeln und Möhren in den Closed lid ,/3-4Sek./No counter-clockwise operation /Stufe 5 zerkleinern.

    -Butter zugeben und 3Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    -Zartweizen, Brühwürfel und Wasser zugeben, Varoma mit dem Omelette vorsichtig aufsetzen und alles 14 MIn./Varoma/Counter-clockwise operation / Stufe1 garen.

     

    Bemerkungen:

    -Die Omelette-Einlage lässt sich nach Wunsch variieren. So kann man z.B. Erbsen, gedünstete Porreeringe oder Spinat unter die Eier rühren.

    -TIPP: Wenn man den Varoma-Einlegeboden einsetzt und mit einem Blatt Küchenkrepp belegt, tropft kein Kondenswasser vom Varomadeckel auf das Omelette.

    Das Rezept ist aus dem TM-Rezeptheftchen "Vegetarisch genießen".

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Omelette + Möhrenweizen

    Verfasst von Catandy am 28. Dezember 2014 - 15:40.

    Omelette + Möhrenweizen schmeckt ganz gut. Leider ist das Omelette auch bei dreifacher Laufzeit nicht fest geworden und ich hab's in der Pfanne fertig gemacht. Kann das an der Backpapiersorte liegen? Da kam nichts durch. Die Schlitze waren damit alle abgedeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tandia

    Verfasst von Snowbella am 24. Mai 2011 - 00:21.

    Danke für den Tipp.

    Liebe Grüße

    Snowbella

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein, nein, ich lasse einfach

    Verfasst von tandia am 23. Mai 2011 - 16:06.

    Nein, nein, ich lasse einfach das Omelette weg  tmrc_emoticons.D. Nur Weizen und Gemüse im Mixtopf!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Lob

    Verfasst von Snowbella am 22. Mai 2011 - 23:20.

    Hallo Tandia,

    das freut mich, daß das  Rezept Deinem Filius und Dir so gut schmeckt. Ich habe aber noch eine Frage: Du hast geschrieben, daß Du auch nur den Weizen mit versch. Gemüse machst. Meinst anstelle der Möhren, also mit dem Weizen zusammen im Mixtopf, oder anstelle vom Omelette , also das Gemüse im Varoma?

    Viele liebe Grüße

    Snowbella

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Ich habe das Rezept

    Verfasst von tandia am 21. Mai 2011 - 15:57.

    Hallo!

    Ich habe das Rezept schon ein paar mal gekocht, echt super. Ich mache öffters auch nur den Weizen mit verschiedenen Gemüsen, was ein seeehr schnelles Mittagessen (20Min) für mich und meinen Sohn (2) ist.

    Viele Grüße, Tandia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Punkte, sehr lecker,

    Verfasst von roos93 am 24. September 2010 - 16:05.

    5 Punkte, sehr lecker, allerdings musste ich die Garzeit um 3 Minuten verlängern; ich habe noch Frühlingszwiebeln und einen Teelöffel vom Knoblauchgrundstock zugegeben. Auch vielen Dank für den Tipp mit dem Küchenpapier im Einlegeboden, eine Superidee, wird nun häufiger verwendet.

    Liebe Grüße roos93

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 2. Erklärungsversuch

    Verfasst von Snowbella am 23. September 2010 - 16:47.

    Ich hab´noch zwei  Ideen, weshalb die Omelettes nicht fest werden:

    1. Vielleicht liegt es an der Eigröße. Ich nehme immer Gew. Kl. M (ich habe es im Rezept ergänzt)

    oder

    2. Ich nehme immer frische Champignons, bei TK-Champignos (vielleicht auch bei Dosen-Champ.) ziehen die Pilze sehr viel Wasser, vielleicht ist das ja auch ein Grund.

    Vielleicht kommen wir ja dem Grund irgendwann auf die Spur.

    LG Snowbella

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das war bei mir auch

    Verfasst von eigenart am 23. September 2010 - 16:08.

    Hallo ,

    ich habe das Rezept auch vor einiger Zeit ausprobiert und muss auch sagen, das mein Omelett mit der angegeben Zeit nicht fest war, ich musste noch einiges an Zeit zugeben . Mit verwässert hatte das aber nichts zu tun .

    Das Gericht war aber sehr lecker !

    LG

    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jasmin,

    Verfasst von Snowbella am 23. September 2010 - 15:47.

    dieses Problem hatte ich bisher noch nie. Eine Vermutung habe ich, hattest Du vielleicht das Küchenkrepp nicht in den Varomaeinlegeboden gelegt. Das hatte ich bisher immer. und kann deshalb nicht mit Bestimmtheit sagen, was dann passiert. Aber ich denke, daß das Kondenswasser  das Omlette arg verwässern kann, sodaß es schlecht fest wird, wenn es "nur"  durch Dampf gegart wird. Wenn Du Dich ansonsten an das Rezept gehalten hast, fällt mir leider keine Erklärung ein.

    Schade, daß es bei Dir nicht geklappt hat. Wir machen das Gericht häufig, weils halt unkompliziert ist und (bei uns) immer gelingt und es uns natürlich sehr gut schmeckt.

    Liebe Grüße Snowbella

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Omelette wurde nicht fest...

    Verfasst von JasyMausi am 23. September 2010 - 14:25.

    Hallo habe das essen gestern ausprobiert hatte aber folgendes problem. Mein Omelette wurde nicht fest hab sogar noch 10 Min. dazu gegeben war aber trotzdem noch total flüssig. Hab es dann in der Pfanne als Rühreier rausgebacken. Kann mir jemand sagen was ich falsch gemacht habe?

    Das essen war echt lecker und ich würds auch gerne wieder achen.

    LG Jasmin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Statt Zartweizen Bulgur?

    Verfasst von Snowbella am 12. August 2010 - 09:39.

    Hallo Chantily,

    `tschuldigung für die späte Antwort tmrc_emoticons.~ , wir waren ein paar Tage im Urlaub. Big Smile

    Aber jetzt zu Deiner Frage:

    Ich habe noch nie Bulgur verwendet, deshalb habe ich keinen Vergleich und kann Dir da leider nicht helfen. Ich denke, wir geben einfach die Frage weiter:

    Kann man Zartweizen mit Bulgur austauschen?

    Wer kann uns da einen Tipp geben?

    Liebe Grüße

     Snowbella tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dein schönes Rezept

    Verfasst von Chantily am 10. August 2010 - 22:54.

    Hallo snowbella,

    Dein Rezept liest sich klasse. Denkst du,dass man an Stelle von Zartweizen auch Bulgur nehmen kann, oder wird das dann matschig?

    Lg Chantily

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können